DAZN News

Darts Masters 2022: Teilnehmer, Modus, Spielplan, Preisgeld - alles zum PDC-Turnier

Lesezeit: 4 Min.
Darts WM Wright 18122021 Getty Images

Nach der Darts-Weltmeisterschaft ist vor den PDC Darts Masters und damit springen wir vom Ally Pally nach Milton Keynes, wo in der Marshall Arena heute das erste große Turnier des neuen Jahres starten wird. Das Turnier streckt sich einzig über dieses Wochenende und gespielt wird an allen drei Tagen, über verschiedene Distanzen und nur die besten Spieler sind bei der zehnten Ausgabe des Turniers dabei. Spektakel garantiert? Auf DAZN News bekommt ihr alle Informationen zum Darts Masters 2022.

Wann starten die Darts Masters 2022?

Der Startschuss fällt am Freitag, 28. Januar, mit der Abendsession, die den ersten von drei Turniertagen eröffnen wird. Ab 20.00 Uhr fliegen die Pfeile in der Marshall Arena in Milton Keynes. An den folgenden Turniertagen wird es dann neben der Abendsession auch eine Nachmittagsession geben.

Turniertag Session

Uhrzeit (MEZ)

Freitag 1. Runde 20 Uhr
Samstag 2. Runde 13.45 Uhr
Samstag 2. Runde 20 Uhr
Sonntag Viertelfinale 13.45 Uhr
Sonntag Halbfinale und Finale 20 Uhr

Wer spielt bei den Darts Masters 2022?

Beim ersten Turnier des Jahres sind nur die Besten der Besten vertreten. Nur die besten 24 Spieler der Welt und damit auch der PDC Order of Merit werden an den Start gehen dürfen. Darunter sind natürlich die großen Namen wie Gerwyn Price und Michael van Gerwen, aber auch Weltmeister Snakebite Peter Wright und der Vorjahressieger der Masters, Jonny Clayton, haben ihre Pfeile eingepackt und sind angereist. Und alle Darts-Fans, die vor dem Bildschirm hängen werden, können die deutsche Brille auspacken, denn so viel vor weg: Bereits am Freitag tritt Gabriel Clemens in der ersten Runde an. Das hier ist die PDC Order of Merit vor dem Turnierstart:

Platz Spieler Preisgeld (Pfund)
1 Gerwyn Price 1.206.750
2 Peter Wright 1.191.500
3 Michael van Gerwen 656.750
4 James Wade 564.750
5 Michael Smith 540.750
6 Gary Anderson 487.500
7 Jose de Sousa 429.750
8 Jonny Clayton 415.250
9 Dimitri Van den Bergh 408.750
10 Rob Cross 357.000
11 Joe Cullen 313.750
12 Krzysztof Ratajski 310.250
13 Dave Chisnall 288.000
14 Nathan Aspinall 275.000
15 Dirk van Duijvenbode 271.750
16 Ryan Searle 261.250
17 Mervyn King 241.250
18 Danny Noppert 233.750
19 Luke Humphries 224.500
20 Stephen Bunting 224.250
21 Gabriel Clemens 218.250
22 Daryl Gurney 213.250
23 Brendan Dolan 206.000
24 Ian White 200.000

PDC Darts Masters: Wie viel Preisgeld wird ausgeschüttet?

220.000 Pfund sind bei den Darts Masters auf der Uhr, eine ganze Menge Geld für drei Turniertage. Natürlich wird die Summe gestaffelt abhängig vom Abschneiden an alle Spieler ausgeschüttet, der Sieger der Darts Masters wird dabei 60.000 Pfund mit nach Hause gehen. Allein für die Teilnahme an den Masters haben die Spieler 2.500 Pfund garantiert, sollten sie bereits in Runde eins scheitern.

  • Sieger - 60.000 Pfund
  • Finalist - 25.000 Pfund
  • Halbfinale - 17.500 Pfund
  • Viertelfinale - 10.000 Pfund
  • 2. Runde - 5.000 Pfund
  • 1. Runde - 2.500 Pfund

Darts WM Anderson 16122021

Quelle: Getty Images

Das ist der Modus bei den Darts Masters 2022

Es werden nicht alle Spieler gleich in der Abendsession am Freitag antreten, denn die besten acht Spieler der Welt sind bereits für Runde zwei am Samstag gesetzt. Am Freitagabend steigen insgesamt acht Matches, die im Best of 11 Legs gespielt werden. Bereits am Samstag werden die Spiele in Runde zwei deutlich länger dauern, wenn Best of 19 Legs gespielt wird. Best of 19 Legs heißt es nicht nur in der 2. Runde, sondern auch anschließend im Viertelfinale, bevor im Endspurt nochmal angezogen wird. Die Halbfinals und das Endspiel werden über maximal 21 Legs ausgetragen.

Darts Masters 2022 live auf DAZN sehen

Die beste Nachricht kommt natürlich zum Schluss: Die Darts Masters 2022 seht ihr das ganze Wochenende lang live auf DAZN. Wann die Vorberichte bei DAZN im LIVE-STREAM starten und welcher WM-Teilnehmer an der Seite von Elmar Paulke kommentieren wird, erfahrt ihr hier. Falls ihr noch kein DAZN-Kunde seid, die Masters in Milton Keynes aber nicht verpassen wollt, bekommt ihr hier nochmal alle Informationen zu den Abonnements, Übertragungsrechten und Vorteilen von DAZN. Die Darts Masters 2022 seht ihr mit DAZN live in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Neueste Artikel