DAZN News

Bundesliga, Hygienevorschriften wegen Coronavirus: Die Regeln der DFL für den Buli-Neustart

Robert Lewandowski FC Bayern München Bundesliga Getty Images

Am Wochenende nimmt die Bundesliga nach einer mehrwöchigen Zwangspause aufgrund der Corona-Pandemie den Spielbetrieb wieder auf. Doch nicht nur auf den Rängen herrschen besondere Bedingungen. Es sind nicht nur keine Zuschauer erlaubt, auch sonst gelten im Stadion und in der Vorbereitung auf die Spiele besondere Hygiene-Regeln für alle Beteiligten. In diesem Artikel erfahrt Ihr alles rund um Hygienevorschriften für die Bundesliga. Wann genau der Ball wieder rollt, erfahrt Ihr hier.

Bundesliga, Hygienevorschriften wegen Coronavirus: Das Konzept der DFL

Um die Genehmigung seitens der Regierung für eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs zu erlangen, hatte die DFL Mitte April ein 41-seitiges Hygiene-Konzept erstellt.

Bundesliga, Hygienevorschriften wegen Coronavirus: Die Kernaspekte

  • Vorgaben für organisatorische Vorkehrungen im Stadion
  • Vorgaben für ablauforganisatorische und hygienische Vorkehrungen im Stadion
  • Vorgaben für die TV-Produktion
  • Vorgaben zur Wiederaufnahme des Mannschaftstrainings
  • Vorgaben für eine Hotelunterbringung
  • Vorgaben für die häusliche private Hygiene im Alltag
  • Vorgaben für die häusliche private Hygiene in Quarantäne

Jeder Ablauf und jede Situation wurde penibel bis ins kleinste Detail geplant. So dürfen sich beispielsweise während des Spiels in und um das Stadion herum nur 322 Personen aufhalten. Das wurde in einer Personal-Bedarfsplanung festgelegt. 

Bundesliga Ball Corona Coronavirus

Bundesliga, Hygienevorschriften wegen Coronavirus: Alle Regeln für die Bundesligisten

Spätestens mit der Genehmigung der Ministerpräsidenten-Konferenz für die Wiederaufnahme der Bundesliga durften auch alle Mannschaften in den regulären Trainingsbetrieb zurückkehren, um sich entsprechend auf die Wiederaufnahme der Bundesliga vorzubereiten. 

Da im Mannschaftstraining der sonst übliche Mindestabstand nicht eingehalten werden kann und auch ein Tragen von Mund- und Nasenschutz im Spielbetrieb nicht praktizierbar ist, werden alle Mannschaften samt Funktionsteam regelmäßig auf Corona getestet. Diese Tests, plus die auch allgemein üblichen Verhaltensweisen im Umgang mit dem Coronavirus (regelmäßiges Händewaschen und das Desinfizieren von Oberflächen) sollen das Risiko einer Ansteckung minimieren.

DFL Hygiene Konzept

Aktuell müssen sich alle Teams in eine selbstverordnete Quarantäne in einem Hotel begeben. So soll gewährleistet werden, dass die Spieler, Trainer und Betreuer bis zum Re-Start der Bundesliga nur noch Kontakt untereinander haben und sich niemand mehr extern anstecken kann.

Bundesliga, Hygienevorschriften wegen Coronavirus: Für die Teams am Stadion

Bundesliga-Hygienevorschrift 1: Anreise der Teams zum Stadion

I. Anreise der Teams mit mehreren Bussen/Transportern (Distanz zwischen Spielern und Betreuerstab erhöhen), alternativ Mundschutz. Auf ausreichende Desinfektion der Busse vor Zutritt des Teams ist zu achten.

II. Zeitliche oder räumliche Entkopplung der Ankunft der Teams am Stadion. Abstand zwischen Ankunft der Teams.

III. In Abhängigkeit von der Stadioninfrastruktur: Realisierung unterschiedlicher Wege zu den Kabinen (Bsp. Veltins Arena) oder großräumige Trennung (Bsp. Allianz-Arena).

Bundesliga-Hygienevorschrift 2: Kabinen (Teams & Schiris)

I. Dringende Empfehlung, angrenzende, freie Räumlichkeiten als zusätzliche Umkleidemöglichkeiten zu nutzen (bspw. Aufsplittung Startelf – Torhüter – Ersatzspieler)

II. Entzerrung der Kabinennutzung (1. Startelf, 2. Ergänzungsspieler, etc.).

Bundesliga-Hygienevorschrift 3: Aufwärmen 

I. Zeitliche Anpassung an Gegebenheiten.

II. Anpassung der Vorspielphase (z.B. Warming-up).

III. Vermeidung zeitgleicher Nutzung der Zugänge zu Kabinen/Spielertunnel.

Bundesliga-Hygienevorschrift 4: Equipment-Kontrolle/Sammeln zum Einlaufen der Teams

I. Equipment-Kontrolle an Kabinentür durch SA (nicht im Sammelbereich).

II. Zeitlich getrenntes Einlaufen durch den Spielertunnel/ggf. gar kein Sammeln und Einlaufen.

Bundesliga-Hygienevorschrift 5: Einlaufen der Teams

I. Keine Escort-Kids

II. Keine Maskottchen

III. Keine Team-Fotos (Fotografen im Innenraum nur hinter Tor und Gegengerade)

IV. Keine Eröffnungsinszenierung mit zusätzlichen Personen

V. Kein Handshake

VI. Kein gemeinsames Aufstellen der Mannschaften

Bundesliga, Hygienevorschriften wegen Coronavirus: Richtlinien während des Spiels

Auch während des Spiels gibt es klare Richtlinien, wie sich die Spieler zu verhalten haben. So gilt beim Torjubel die Anweisung, dass gemeinsames Jubeln, Abklatschen und Umarmungen zu unterlassen sind. Kurzer Ellenbogen- oder Fußkontakt ist erlaubt.

Zudem wird grundsätzlich auf alle Handshakes verzichtet. Dazu gibt es keine Einlaufkinder, Maskottchen oder Teamfotos vor dem Spiel. Auf der Ersatzbank herrscht Maskenzwang, zudem soll dort auch die Abstandsregel eingehalten werden, indem nicht jeder Platz besetzt wird. Bei den Trainern gibt es allerdings eine Ausnahme. "Der Trainer darf den Nasen-Mund-Schutz zum Rufen von Anweisungen abnehmen, sofern er einen Mindestabstand von 1,50 m von allen anderen Personen einhält", heißt es im Papier der DFL.

Bundesliga, Hygienevorschriften wegen Coronavirus: Der 26. Spieltag der Bundesliga im Überblick

Mit diesen Partien startet die Bundesliga wieder in den Spielbetrieb. Vor allem das Derby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 dürfte weltweit großes Interesse wecken. Hier gibt es den gesamten Spielplan zu lesen.

26. Spieltag Heim Gast
Samstag, 16. Mai, 15.30 Uhr Borusssia Dortmund 

FC Schalke 04

Samstag, 16. Mai, 15.30 Uhr RB Leipzig

SC Freiburg

Samstag, 16. Mai, 15.30 Uhr

TSG Hoffenheim

Hertha BSC
Samstag, 16. Mai, 15.30 Uhr Fortuna Düsseldorf

SC Paderborn

Samstag, 16. Mai, 15.30 Uhr

FC Augsburg VfL Wolfsburg

Samstag, 16. Mai, 18.30 Uhr

Eintracht Frankfurt Borussia Mönchengladbach

Sonntag, 17. Mai, 15.30 Uhr

1. FC Köln FSV Mainz

Sonntag, 17. Mai, 18.00 Uhr

Union Berlin FC Bayern München

Montag, 18. Mai, 20.30 Uhr

Werder Bremen Bayer Leverkusen

Neueste Artikel