DAZN News

BVB (Borussia Dortmund) vs. FC Bayern München: Die Aufstellung für die Bundesliga

Lesezeit: 5 Min.
Joshua Kimmich FC Bayern 24092021 GettyImages

Schon im Vorfeld dieser Partie wollen wir einen Blick auf die möglichen Aufstellungen von Borussia Dortmund und dem FC Bayern werfen. Doch nicht nur das, wir schauen uns auch auf die Aufstellungen der vergangenen direkten Duelle an und arbeiten die größten Auffälligkeiten heraus. Bei DAZN News gibt es alle Informationen zum Personal und Aufstellung vor dem Bundesliga-Topspiel. Borussia Dortmund empfängt den FC Bayern am Samstag, 04. Dezember, um 18.30 Uhr im Signal Iduna Park.

Außerdem zeigen wir euch, welche Partien der Bundesliga am 14. Spieltag live auf DAZN zu sehen sind und wie ihr das Topspiel zwischen Dortmund und Bayern live im TV und LIVE-STREAM verfolgen könnt.

DAZN STORIES BANNER

BVB vs. FCB: Die Aufstellung von Borussia Dortmund und FC Bayern

Das ist die Aufstellung von Borussia Dortmund

Kobel - Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro - Emre Can, Bellingham, Dahoud - Brandt, Haaland, Reus

Bank: Hitz – Zagadou, Schulz, Reinier, Malen, Tigges, Witsel, Pongracic, Wolf

Auf diese Aufstellung setzt der FC Bayern München

Neuer - Pavard, Upamecano, Lucas Hernandez, Davies - Tolisso, Goretzka - Coman, Müller, Sane - Lewandowski

Bank: Früchtl - Richards, Süle, Gnabry, Roca, Nianzou - Tillman, Musiala

Borussia Dortmund: Guerreiro fit für Bayern, Reyna im Training

In den vergangenen beiden Pflichtspielen musste Cheftrainer Marco Rose auf Linksverteidiger und Allzweck-Waffe Raphael Guerreiro verzichten. Der Portugiese, der im Champions-League-Spiel gegen Sporting Lissabon eigentlich in der Startelf stehen sollte, verletzte sich vor dem Königsklassen-Kracher beim Aufwärmen - zu Wochenbeginn folgte dann aber die gute Nachricht. Guerreiro ist am Dienstag, 30. November, wieder ins Teamtraining eingestiegen und sollte entsprechend auch gegen die Bayern auflaufen. Ebenso ist US-Youngster Gio Reyna auf den Platz zurückgekehrt, nach dreimonatiger Verletzungspause ist er aber noch keine Option für das Topspiel. Gleiches gilt für Youssoufa Moukoko, der an einem Muskelfaserriss laboriert.

FC Bayern: Kann Kimmich gegen Dortmund spielen?

Kann Joshua Kimmich gegen Dortmund spielen? Die heißeste Frage vor dem Bundesliga-Topspiel, doch die Antwort fällt negativ aus. Kimmich, der positiv auf das Corona-Virus getestet wurde und noch nicht geimpft ist, kann sich nicht rechtzeitig aus der Quarantäne freitesten. Erst wenige Tage später könnte ein Einsatz im Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona wieder möglich sein. Außerdem war zu Wochenbeginn aus München zu vernehmen, dass Leon Goretzka eine Trainingspause einlegen und stattdessen beim Mannschaftsarzt des deutschen Meisters vorstellig werden musste.

Borussia Dortmund: Aufstellungen der letzten Pflichtspiele

Wettbewerb Begegnung Ergebnis Aufstellung Borussia Dortmund
Bundesliga, 13. Spieltag VfL Wolfsburg - BVB 1:3 Kobel - Meunier, Akanji, Hummels. Schulz - Can, Dahoud - Wolf, Reus, Brandt - Malen
Champions League, 5. Spieltag Sporting Lissabon - BVB 3:1 Kobel - Meunier, Akanji, Pongracic, Schulz - Bellingham, Witsel - Reus, Reinier, Brandt - Malen
Bundesliga, 12. Spieltag BVB - VfB Stuttgart 2:1 Kobel - Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro - Witsel, Bellingham - Brandt, Reus, Hazard - Malen

FC Bayern: Aufstellungen der letzten Pflichtspiele

Wettbewerb Begegnung Ergebnis Aufstellung FC Bayern
Bundesliga, 13. Spieltag FC Bayern - Arminia Bielefeld 1:0 Neuer - Pavard, Upamecano, Hernandez, Davies - Tolisso, Goretzka - Coman, Müller, Sané - Lewandowski
Champions League, 5. Spieltag Dynamo Kiew - FC Bayern 1:2 Neuer - Pavard, Kouassi, Hernandez, Davies - Tolisso, Goretzka - Coman, Müller, Sané - Lewandowski
Bundesliga, 12. Spieltag FC Augsburg - FC Bayern 2:1 Neuer - Pavard, Upamecano, Hernandez, Richards - Sabitzer, Goretzka - Gnabry, Müller, Sané - Lewandowski

BVB gegen Bayern: Die Aufstellungen der letzten direkten Duelle

Saison Wettbewerb Begegnung Ergebnis Aufstellung Borussia Dortmund Aufstellung FC Bayern
2021/22 DFL-Supercup BVB - FC Bayern 1:3 Kobel - Passlack, Witsel, Akanji, Schulz - Bellingham, Dahoud, Reyna - Reus - Haaland, Moukoko Neuer - Stanisic, Upamecano, Süle, Davies - Kimmich, Goretzka - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski
2020/21 Bundesliga, 24. Spieltag FC Bayern - BVB 4:2 Hitz - Can, Hummels, Zagadou - Meunier, Dahoud, Delaney, Schulz - Reus, Haaland, Hazard Neuer - Süle, Boateng, Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka - Sané, Müller, Coman - Lewandowski
2020/21 Bundesliga, 7. Spieltag BVB - FC Bayern 2:3 Bürki - Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro - Witsel, Delaney - Sancho, Reus, Reyna - Haaland Neuer - Sarr, Boateng, Alaba, Hernandez - Kimmich, Goretzka - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski

Bei einem ersten Blick auf die Mannschaftsaufstellungen der jüngsten direkten Duelle zwischen dem BVB und dem deutschen Rekordmeister fallen direkt mehrere Dinge ins Auge. Insgesamt sind die Bayern deutlich konstanter gewesen oder hatten schlichtweg auch weniger Verletzungspech, denn:

  • Dortmund ist in den vergangenen drei Duellen mit drei verschiedenen Formationen aufgetreten
  • Beim BVB stand jedes Mal ein anderer Torhüter zwischen den Pfosten
  • Das zentrale Mittelfeld und die Innenverteidigung wurden beim BVB jedes Mal von unterschiedlichen Spielern besetzt
  • Der BVB hat bei 33 möglichen Startelf-Positionen 21 verschiedene Spieler aufgeboten
  • Die Bayern konnten fast immer in der Offensivabteilung mit dem gleichen Personal auflaufen

BVB gegen FC Bayern: Die Highlights der Bundesliga

Für alle Fußball-Fans, die kein Abonnement beim Pay-TV-Sender Sky abgeschlossen haben und das Spitzenspiel der Bundesliga nicht live miterleben konnten, ist DAZN die richtige Adresse. Bereits ab 20.30 Uhr, also unmittelbar nach dem Abpfiff der Partie, stehen die Höhepunkte und Tore im Highlightvideo am Samstagabend zur Verfügung. Ab 0.00 Uhr, also in der Nacht von Samstag auf Sonntag, steht dem DAZN-User auch die Bundesliga-Highlightshow, die bereits am Samstag um 17.30 Uhr ausgestrahlt wird, auf Abruf bereit. Mit DAZN könnt ihr im Verlauf des Bundesliga-Wochenendes und auch noch Tage danach alle Highlights des Bundesligaspieltags sehen - und das so oft, ihr wollt.

Neueste Artikel