DAZN News

Cadiz vs. FC Barcelona live im TV und LIVE-STREAM sehen - die Übertragung von LaLiga heute

Lesezeit: 5 Min.
FC Barcelona Sergio Busquets FC Cadiz La Liga Getty Images

Der FC Barcelona ist schon unter Druck, vor allem für Trainer Ronald Koeman gilt das. Der Stuhl des niederländischen Übungsleiters wackelt nach zwei schlechten Auftritten gegen Bayern München und Granada. Folgt der dritte Tiefschlag für Barca und Koeman in Folge? Am 6. Spieltag La Ligas gastiert Barcelona am Donnerstagabend in Cadiz - das Duell FC Cadiz gegen FC Barcelona in Spaniens La Liga seht ihr live und exklusiv im TV und Live-STREAM auf DAZN.

FC Cadiz vs. FC Barcelona live im TV und LIVE-STREAM

Englische Woche auch in Spanien: Wie sich Barca am späten Donnerstagabend schlägt, erfahrt Ihr wie immer live bei DAZN. Der Streaminganbieter überträgt die Partie am 23. September um 22.00 Uhr live und exklusiv im TV und LIVE-STREAM.

Die Frage ist: Schlittert die Blaugrana tiefer in die Krise? Der Haussegen in Katalonien hängt schief seit dem 0:3 gegen den FC Bayern München in der Champions League. Auch am Montagabend konnte man keine Wiedergutmachung betreiben, im Gegenteil: Im heimischen Camp Nou gab es die nächste Enttäuschung, als man gegen Granada nicht über ein 1:1 hinaus kam. 

Über den Punktgewinn konnte Barca sogar glücklich sein, schließlich rettete Verteidiger Ronald Araujo seinem Team das 1:1 erst in der 90. Minute - zuvor lag Barca 88 Minuten in Rückstand und rannte diesem verzweifelt und ideenlos hinterher. 

Cadiz gegen Barcelona live bei DAZN

Für Trainer Ronald Koeman wird die Luft dünner, denn gerade die Art und Weise, wie Barca in beiden Heimspielen auftrat, war aus Barcelonas Sicht besorgniserregend. Konterspiel und Flanken standen urplötzlich im Fokus - total Barca-untypisch. Wer dann nicht gewinnt, der zieht sich den Zorn und die Kritik der Fans und Verantwortlichen zu.

Barca ist also in der Pflicht, endlich einen Sieg einzufahren - und optimalerweise dabei auch zu überzeugen. Ob das gelingt, erfahrt ihr um 22 Uhr am Donnerstag bei DAZN. Kommentator der Partie ist Lukas Schönmüller, Experte an seiner Seite wird Sascha Bigalke sein.

Den FC Barcelona in La Liga gratis schauen - dank dem DAZN-Probemonat!

Mit DAZN könnt Ihr live sehen, ob Barcelona gegen Cadiz seine Krise abwenden kann - und das sogar kostenfrei! Denn DAZN bietet aktuell einen Gratismonat an - aber dieses Angebot geht nur noch ein paar Tage. Genau genommen bis zum 30. September. Bis dahin gibt es einen kostenfreien Probemonat von DAZN für alle Neukunden. 30 Tage lang könnt ihr das volle Programm bei DAZN auf Herz und Nieren testen. 

Wer sich bis zum 30. September bei DAZN registriert, dem stehen alle Inhalte, also alle LIVE-STREAMS der Spiele sowie auch alle anderen Inhalte der Mediathek ohne jegliche Einschränkung zur Verfügung. Live-Fußball aus La Liga oder der Bundesliga, die Champions League, Serie A oder Ligue 1 - gerade den Fußballfans wird ein umfangreiches Programm geboten.

Falls Ihr nach dieser 30-tägigen Testphase kein Kunde bei DAZN bleiben bzw. werden wollt, könnt Ihr problemlos vor Ablauf der 30 Tage mit wenigen Klicks kündigen. Kosten kommen dann wirklich keine auf Euch zu für diese gratis Testphase. 

Hier gibt es alle Informationen zum DAZN-Gratismonat.

DAZN Probemonat

Wenn Euch das DAZN-Programm während Eurer Testphase überzeugt und Ihr nach Ablauf weiter das ganze Programm auf der Plattform genießen wollt, müsst Ihr nichts unternehmen. Euer Probeabo geht dann automatisch in ein Monatsabo über. Das Monatsabo kostet in der Folge 14,99 Euro und ist völlig flexibel jeden Monat wieder kündbar, ihr habt also auch hier kein Risiko.

La Liga jede Woche im TV und Live-Stream: Die Abo-Varianten bei DAZN

Ihr könnt bei DAZN nach Ablauf Eures Gratismonats anschließend zwischen zwei Abo-Varianten wählen: dem Monatsabo oder dem Jahresabo. Das Monatsabo ist wie erwähnt voreingestellt, es kostet 14,99 Euro monatlich. Der große Vorteil hierbei ist, dass Ihr Euch immer nur einen Monat bindet - und jeden Monat total einfach mit ein paar Klicks kündigen könnt. Ohne feste Bindung und mit völliger Flexibilität und Freiheit. 

DAZN-Abo: Alle Infos zur Mitgliedschaft beim Streaming-Anbieter

Wenn ihr aber etwas Geld sparen wollt, sei Euch die Umstellung auf das Jahresabo empfohlen. Denn die zweite Variante, das Jahresabo, kostet 149,99 Euro. Hier ist der Vorteil die Preisersparnis, denn Ihr könnt zwölf Monate DAZN schauen, zahlt aber nur zehn Monate. Mit dem Jahresabo spart Ihr zwei Monatsbeiträge! Dafür bindet Ihr Euch aber ein Jahr an den Streamingdienst - könnt also auch nur zum Vertragsende kündigen. 

  • PROBEMONAT 30 Tage kostenlos | verfügbar bis zum 30. September
  • MONATSABO 14,99 Euro pro Monat | monatlich kündbar
  • JAHRESABO 149,99 Euro pro Jahr | 2 Monatsbeiträge günstiger

Unser Tipp ist daher für alle Neukunden: Schnell sein und den Probemonat vor dem 30. September abschließen. So könnt ihr jede Woche spanischen Spitzenfußball aus La Liga genießen und live mit dabei sein, wenn in Spanien die Topteams FC Barcelona, Real Madrid und Atletico Madrid um den Titel kämpfen. Live und exklusiv gibts La Liga in Deutschland und Österreich nur auf DAZN.

La Liga live: DAZN über App auf verschiedenen Devices empfangen

DAZN zu empfangen, ist total einfach: Mit einem Smart-TV und der DAZN-App könnt Ihr die La-Liga-Partie zwischen Barcelona und Cadiz am Donnerstag ganz einfach sehen. Ihr installiert die App auf Eurem internetfähigen Fernsehgerät und könnt Euch danach mit Euren Zugangsdaten anmelden.

Wer keinen internetfähigen Smart-TV besitzt, der kann die App auch über eine Spielekonsole (PlayStation, Xbox) oder den Fire TV Stick von Amazon installieren - oder DAZN natürlich über andere internetfähige Geräte nutzen. Denn es gibt zahlreiche Devices, mit denen ihr DAZN empfangen könnt.

Auch mit dem Computer, Laptop, Smartphone, Tablet oder anderen mobilen Endgeräten könnt Ihr DAZN schauen. Die App ist für die meisten handelsüblichen Devices als kostenloser Download im entsprechenden Store erhältlich.

DAZN-Programm: Das läuft auf dem Streamingdienst in den nächsten Tagen

Neueste Artikel