DAZN News

EM der Frauen heute live im TV und LIVE-STREAM: Die Übertragung am Dienstag (12.7.)

Lesezeit: 7 Min.
Alexandra Popp Giulia Gwinn UEFA Women's Euro 2022 Deutschland DFB Elf 08072022

Deutschlands Start in die UEFA Women's EURO 2022 in England war beeindruckend. Mit 4:0 wurde Vizeeuropameister Dänemark abgefertigt, die DFB-Elf von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg beeindruckte mit Spielwitz, Tempo und tollen Toren. Da im ohnehin schon ausgeglichenen Teilnehmerfeld am 1. Spieltag der Frauen-EM kein anderes Team noch überzeugender war, gehört Deutschland urplötzlich zu den Titelanwärtern. 

Auch für Spanien verlief der Auftakt zufriedenstellend. Noch immer geschockt von der schweren Verletzung von Weltfußballerin Alexias Putellas, geriet Spanien gegen Außenseiter Finnland zwar früh in Rückstand, eine erfolgreiche Aufholjagd mündete aber in einem 4:1-Sieg. Spanien schwang sich damit neben Deutschland zum Gruppenfavorit auf.

Das hoch eingeschätzte Dänemark steht dagegen gegen Finnland am 2. Spieltag der Gruppe B der Frauen-EM schon gehörig unter Druck. Der Vizeeuropameister von 2017 darf sich keinen Ausrutscher erlauben, um aus eigener Kraft das Viertelfinale zu erreichen. Gegen Finnland im Spiel der Verlierer des 1. Spieltags sind drei Punkte Pflicht. 

Der 2. Spieltag der Gruppe B findet am Dienstag statt. Wer gegen wen spielt, wann das stattfindet, wer überträgt - alle Infos zur UEFA Women's EURO 2022 am Dienstag findet Ihr hier! 

EM der Frauen heute live im TV und LIVE-STREAM: Alle Informationen zur Europameisterschaft am Dienstag

Wettbewerb UEFA Women's EURO 2022
Eröffnungsspiel 06. Juli 2022
Finale 31. Juli 2022
Austragungsland England
Austragungsorte
  • London (Wembley-Stadion)
  • Manchester (Old Trafford)
  • Manchester (Manchester City Academy Stadium)
  • Brighton and Hove (Brighton Community Stadium)
  • Brentford (Brentford Community Stadium)
  • Rotherham (New York Stadium)
  • Leigh (Leigh Sports Village)
  • Southampton (St. Mary's Stadium)
  • Milton Keynes (Stadium MK)
  • Sheffield (Bramall Lane)

Heute am Dienstag, dem 12. Juli 2022, findet der 2. Gruppenspieltag der Gruppe B der UEFA Women's EURO 2022 statt. Mit Deutschland und Spanien treffen zwei Nationen aufeinander, die ihr Auftaktspiel gewinnen konnten. Der Sieger kann fast schon fest mit dem Viertelfinale planen. Im Duell der Verlierer zwischen Dänemark und Finnland geht es dagegen schon um das vorzeitige Aus bei der Frauen-EM. Die Spiele finden zeitversetzt statt: Dänemark vs. Finnland um 18.00 Uhr. Und Deutschland vs. Spanien um 21.00 Uhr. 

EM der Frauen heute live im TV und LIVE-STREAM: die Übertragung von Dänemark vs. Finnland am Dienstag

Spiel Dänemark vs. Finnland
Turnier UEFA Women's EURO 2022
Datum Dienstag, 12. Juli 2022
Anstoß 18.00 Uhr
Spielort Stadium MK (Milton Keynes)
Übertragung DAZN (LIVE-STREAM), ARD (TV, LIVE-STREAM)

Den Auftakt der Frauen-EM am Dienstag macht das Spiel Dänemark vs. Finnland. Das Spiel beginnt um 18.00 Uhr und eröffnet nicht nur den Dienstag, sondern auch den 2. Spieltag der Gruppe B der Frauen-Europameisterschaft 2022. Dänemark und Finnland stehen sich das vierte Mal bei einer Frauen-EM gegenüber. Finnland konnte zwei der bisherigen drei Begegnungen gewinnen (2:1, 2005, 1:0, 2009), das letzte Match ging 2013 1:1 aus. 

Die Partie findet im Stadium MK statt und wird in Deutschland von zwei Sendern übertragen. Auf DAZN gibt es einen LIVE-STREAM zur Partie, der um 21.00 Uhr startet. Kommentator Guido Hüsgen meldet sich kurz vor dem Anpfiff und begleitet alle Fans durch das Spiel. Bei DAZN gibt es für das Spiel Dänemark vs. Finnland keine TV-Übertragung. 

Anders ist das bei der ARD der Fall. Der öffentlich-rechtliche Sender zeigt das Match Dänemark vs. Finnland live im Free-TV. Ab 17.40 Uhr geht Das Erste auf Sendung, Claus Lufen führt gemeinsam mit Expertin Nia Kürzer durch die Vorberichterstattung. Als Kommentatorin ist ab 21.00 Uhr Christina Graf im Einsatz. Neben der Übertragung im linearen TV zeigt die ARD das Spiel auch im LIVE-STREAM auf sportschau.de und in der ARD-Mediathek. 

Deutschland Spanien Frauen-EM Banner

EM der Frauen heute live im TV und LIVE-STREAM: Die Übertragung von Deutschland vs. Spanien am Dienstag

Spiel Deutschland vs. Spanien
Turnier UEFA Women's EURO 2022
Datum Dienstag, 12. Juli 2022
Anstoß 21.00 Uhr
Spielort Brentford Community Stadium (London)
Übertragung DAZN (LIVE-STREAM), ARD (TV, LIVE-STREAM)

Am Dienstag, den 12. Juli, ist ab 21.00 Uhr die deutsche Mannschaft zum zweiten Mal bei der Frauen-EM in England gefordert. Deutschland spielt gegen Mitfavorit Spanien und kann mit einem Sieg einen großen Schritt Richtung Viertelfinale machen. Es ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Nationen im Rahmen der Europameisterschaft. Ein Duell gab es aber schon bei einer Weltmeisterschaft: 2019 gewann Deutschland bei der WM in Frankreich in der Gruppenphase mit 1:0. 

Auch Deutschland vs. Spanien kann auf zwei Sendern verfolgt werden. Bei DAZN läuft das Spiel erneut im LIVE-STREAM. Diesmal meldet sich Jan Platte vom Kommentatorenplatz, er wird unterstützt von Expertin Navina Omilade. Eine TV-Übertragung gibt es bei DAZN auch zum Spiel Deutschland vs. Spanien nicht. 

In der ARD dagegen läuft das Programm nach dem ersten Gruppenspiel der Gruppe B fast nahtlos weiter. Nach der Tagesschau melden sich im TV erneut Claus Lufen und Nia Kürzer, ab 20.15 beginnt die Vorberichterstattung. Das Spiel Deutschland vs. Spanien wird dann von Bernd Schmelzer live kommentiert. Auch im LIVE-STREAM kann die DFB-Elf in der ARD gesehen werden, erneut überträgt der Sender das Programm auf sportschau.de und in der ARD-Mediathek. 

EM der Frauen heute live im TV und LIVE-STREAM: die Übertragung der Women's EURO 2022 auf DAZN

Nicht nur am Dienstag zeigt DAZN die Spiele der Frauen-EM. Vielmehr zeigt der Streamingdienst jede Partie des Turniers, vom Eröffnungsspiel bis zum großen Finale in Wembley am 31. Juli. DAZN überträgt damit auch in der Sommerpause Top-Fußball und das größte Fußballturnier des Sommers live. 

Um die Frauen-EM auf DAZN schauen zu können, ist ein Abonnement nötig. Das gibt es für 24,99 Euro pro Monat im Jahresabo oder für 29,99 Euro im Monat im Monatsabo, das sich jederzeit kündigen lässt und dann nur noch bis zum Ende des aktuellen Zahlungszeitraums aktiv ist. 

Das DAZN-Monatsabo

  • Deutschland: 29,99 Euro / monatlich
  • Österreich: 24,99 Euro / monatlich
  • Schweiz: 12.90 CHF / monatlich

Zahlung: monatlich im Voraus

Kündigungsfrist: zum Ende der 30-tägigen Laufzeit

Das DAZN-Jahresabo

  • Deutschland: 24,99 Euro / monatlich
  • Österreich: 19,99 Euro / monatlich
  • Schweiz: 129.90 CHF / per Einmalzahlung

Zahlung: monatlich im Voraus (in Deutschland und Österreich) / per Einmalzahlung (in der Schweiz)

Kündigungsfrist: zum Ende der zwölfmonatigen Laufzeit

Decoded DFB Frauen Banner

EM der Frauen heute live im TV und LIVE-STREAM: Profisport der Frauen auf DAZN

Die Frauen-EM im Fußball ist nicht das einzige Highlight, das der Sommer im Frauensport zu bieten hat. Zeitgleich und seit dem 1. Juli schon läuft die Feldhockey-WM im spanischen Terassa und niederländischen Amstelveen, DAZN zeigt jedes Spiel der Weltmeisterschaft live im LIVE-STREAM. Ein Highlight wartet zudem auf Mandy Böhm. Die deutsche UFC-Fighterin steht am 23. Juli im Rahmen der UFC Fight Night gegen die US-Amerikanerin Victoria Leonardo im Oktagon, mit DAZN seid Ihr beim Fight live dabei. 

Daneben gibt es zahlreiche Non-Live-Formate, die jederzeit auf Abruf auf der Plattform verfügbar sind. So gibt es zum Beispiel eine eigens für die Frauen-EM neu produzierte Ausgabe DECODED, in der Doppel-Europameisterin Inka Grings gemeinsam mit Moderator Alex Schlüter die deutsche Frauen-Nationalmannschaft dekodiert.

Und mit "Unstoppable" hat DAZN eine zweiteilige wie kurzweilige Dokumentation online gestellt, die über den Kampf von Frauen im Profisport berichtet. Unter anderem kommt dort auch Mandy Böhm zu Wort und berichtet eindringlich und nahbar von Sexismus, Vorurteilen, Ungleichberechtigung und Familie. 

Neueste Artikel