DAZN News

FC Bayern vs. 1. FC Köln kostenlos im LIVE-STREAM: Der DAZN Probemonat

Lesezeit: 8 Min.
1. FC Köln Hertha BSC Anthony Modeste Bundesliga 14082021 Getty Images

Im DFB-Pokal noch ordentlich gewackelt und erst im Elfmeterschießen gegen einen Regionalligisten den Kopf aus der Schlinge gezogen, eine Woche später dann aber Hertha BSC mit 3:1 aus dem eigenen Stadion geschickt: Der 1. FC Köln hat einen wechselhaften Saisonstart hingelegt, aus dem Spiel gegen die Hertha aber viel Schwung mitgenommen. 

Deswegen reist Köln auch mit Selbstvertrauen zur schwersten Auswärtsaufgabe überhaupt an. Trainer Steffen Baumgart will sich auch gegen Rekord- und Serienmeister FC Bayern München nicht verstecken, fährt nach München, um was mitzunehmen. Zumal die Bayern noch nicht wirklich in der Spur sind - oder war der Sieg im Supercup unter der Woche gegen Borussia Dortmund der Startschuss für die Trendwende? 

So oder so, jeden Bundesligafan erwartet ein großes Duell zweier Traditionsvereine mit gewaltiger Anhängerschaft. Und die kann sich freuen: Das Spiel FC Bayern München gegen 1. FC Köln gibt es theoretisch kostenfrei im LIVE-STREAM zu sehen. Wie das funktioniert und was Ihr dafür tun müsst, erfahrt Ihr in diesem Artikel. 

FC Bayern vs. 1. FC Köln kostenlos im LIVE-STREAM: Alles zur Übertragung

Spiel FC Bayern München vs. 1. FC Köln
Wettbewerb Bundesliga, 2. Spieltag
Anstoß Sonntag, 22. August, 17.30 Uhr
Ort Allianz Arena, München
Übertragung DAZN (LIVE-STREAM), DAZN 1 (TV)

Der übertragende Sender des Bundesligaspiels FC Bayern München vs. 1. FC Köln ist DAZN. Der Streamingdienst überträgt ab der Saison 2021/2022 insgesamt 106 Partien live, 103 davon exklusiv. Und Bayern vs. Köln ist eines davon. Darüber hinaus gibt es jeden Freitag und jeden Sonntag alle Spiele der Bundesliga bei der Online-Plattform zu sehen. 

Schon ab 16.30 Uhr meldet sich Moderatorin Laura Wontorra aus der Allianz Arena, um Euch durch die ausführliche Vorberichterstattung zu führen. Gemeinsam mit Experte Ralph Gunesch nimmt sie beide Teams unter die Lupe, liefert Analysen und Interviews. Zum Anpfiff meldet sich dann Kommentator Jan Platte, der Euch durchs Spiel führt. 

Ihr wollt mehr wissen über die Übertragung der Fußball-Bundesliga? Dann hier entlang! 

FC Bayern vs. 1. FC Köln kostenlos: der LIVE-STREAM for free mit dem Gratismonat von DAZN

Der FC Bayern München und der 1. FC Köln haben zusammengenommen über 400.000 Mitglieder. Entsprechend groß ist das Interesse am direkten Aufeinandertreffen zweier großer Vereine. Da kommt es gelegen, dass es Dank DAZN und dem Gratismonat auf DAZN die Möglichkeit gibt, das Bundesligaspiel zwischen Bayern und Köln kostenlos zu streamen. 

Noch bis zum 30. September hat jeder Erstkunde die Möglichkeit, sich bei DAZN zu registrieren und die ersten 30 Tage sämtliche Inhalte, ob live oder on Demand, zu sehen. Erst danach müsst Ihr Euch entscheiden, ob Ihr DAZN als kostenpflichtiges Abo weiterführen wollt oder nicht. Bayern gegen Köln gibt es aber auf jeden Fall gratis für den, der will. 

Danach ist jeder willkommen, an Bord der DAZN-Familie zu bleiben. Für 14.99 Euro gibt es das Monatsabo, das Ihr monatlich kündigen könnt. Das geht jederzeit und mit wenigen Klicks. Wer noch viel mehr als Bayern gegen Köln sehen, stattdessen etwa die komplette Saison verfolgen sowie weiteren Top-Fußball aus Spanien, Italien oder Frankreich schauen will, der entscheidet sich für das Jahresabo und zahlt einmalig 149.99 Euro. 

FC Bayern vs. 1. FC Köln kostenlos im LIVE-STREAM: die Übertragungswege mit dem DAZN Probemonat

Der Zugriff auf die LIVE-STREAMS von DAZN hat keine Hürden mehr. Ob Laptop, Handy oder Tablet, Smart-TV, Spielkonsole oder TV-Erweiterungen wie Chromecast, Apple-TV oder Amazon Fire TV Stick, überall läuft DAZN rund. Mit der App gibt es jeden LIVE-STREAM bequem auf Abruf. Einfach auf dem Gerät Eurer Wahl installieren, mit den Zugangsdaten anmelden und losstreamen. 

Aber natürlich erst noch den Probemonat abschließen, um u.a. Bayern München vs. 1. FC Köln zu sehen! 

Dank Kooperationen mit Sky und Vodafone gibt es nun auch für viele Kundinnen und Kunden Zugriff auf die beiden linearen TV-Sender DAZN 1 und DAZN 2. Die Bundesligaspiele als absolute DAZN-Highlights laufen hier garantiert alle. Insgesamt übertragen die beiden TV-Sender jeweils 16 Stunden Sport am Tag. Einen Einblick in das umfangreiche TV-Programm gibt es hier.

Thomas Müller FC Bayern München 1. FC Köln Bundesliga 31102020Quelle: Getty Images

FC BAYERN VS. 1. FC KÖLN IM LIVE-TICKER VON GOAL

Alternativ gibt es auch eine kostenfreie Möglichkeit von Goal, das Bundesliga-Spiel zwischen dem FC Bayern München und dem 1. FC Köln im LIVE-TICKER zu verfolgen.

FC Bayern vs. 1. FC Köln kostenlos im LIVE-STREAM: die Teams im Formcheck

Kommt der FC-Bayern-Zug jetzt ins Rollen? Trainer Julian Nagelsmann hat mit seinem neuen Team eine zerstückelte und komplizierte Vorbereitung hinter sich, auch das 1:1 beim Bundesligaauftakt gegen Borussia Mönchengladbach ließ noch einige Fragen offen. Dann aber, rechtzeitig wenn es um das erste Tafelsilber geht, waren die Bayern-Stars mal wieder zur Stelle und gewannen im Spiel um den DFL-Supercup mit 3:1 in Dortmund. 

Das galt vor allem für Tormaschine Robert Lewandowski, der BVB-Jungspund Erling Haaland ausstach, zwei Mal traf und nach seiner Rekordsaison nun schon wieder drei Tore in den ersten beiden Pflichtspielen für seine Farben beisteuerte. 

Der 1. FC Köln will aber nicht anreisen, um sich dann zu verstecken. Trainer Steffen Baumgart, ebenso noch ganz frisch am Werk, will dem FC eine offensive, mutige und attraktive Spielweise aufdrücken. Das gelang gegen Hertha BSC schon ganz gut. Das System griff, der Gegner wurde auf dem falschen Fuß erwischt. Und mit Anthony Modeste traf ein jahrelanges Sorgenkind und machte Hoffnung auf eine Rückkehr zu alter Stärke. 

Die Highlights zum Spiel 1. FC Köln gegen Hertha BSC sowie das komplette Spiel im Re-Live gibt es übrigens jederzeit auf Abruf bei DAZN! Und den zweiten Auftritt der Geißböcke in dieser Bundesligasaison beim deutschen Rekordmeister seht Ihr mit DAZN und dem Gratismonat am Sonntag dann live, exklusiv und in voller Länge. 

FC Bayern München vs. 1. FC Köln heute live: Die Fakten vor der Partie heute

  • Unter den aktuellen Bundesligisten hat der FC Bayern München nur gegen Borussia Mönchengladbach eine höhere Niederlagenquote (25.0%) als gegen den 1. FC Köln (24.5%). Jedoch verlor Köln im Oberhaus auch nur gegen Borussia Mönchengladbach öfter (51-mal) als gegen den FCB (48-mal).
  • Zu Hause hat der FC Bayern München gegen kein anderes aktuelles Bundesliga-Team eine so hohe Niederlagenquote wie gegen den 1. FC Köln (19%). Die Bayern verloren im eigenen Stadion im Oberhaus insgesamt neun Mal gegen den Effzeh, gegen kein Team öfter (ebenfalls neun Mal gegen Dortmund).
  • Der FC Bayern München gewann jedes der letzten sieben Bundesligaspiele gegen den 1. FC Köln und ist insgesamt seit 14 BL-Partien gegen die Domstädter ungeschlagen (13S, 1U). Gegen kein anderes aktuelles BL-Team hat der FCB eine längere Siegesserie und gegen keines sind die Bayern so lange ungeschlagen.
  • Der 1. FC Köln übertraf seinen Expected-Goals-Wert am ersten Spieltag um 1.1 Tore (3 statt 1.9), nur Borussia Dortmund noch deutlicher (um 1.9, 5 statt 3.1). Der FC Bayern hingegen unterschritt seinen xG-Wert am ersten Spieltag um 2.1 Tore (1 statt 3.1), negativer Höchstwert.
  • Mit Julian Nagelsmann startete erstmals seit 10 Jahren ein Cheftrainer des FC Bayern nicht mit einem Bundesliga-Sieg in eine Spielzeit, damals verloren die Münchner mit Jupp Heynckes 0‑1 gegen Mönchengladbach. In den ersten beiden Spielen einer Amtszeit blieb zuletzt Louis van Gaal 2009 sieglos (zwei Remis).
  • Der 1. FC Köln startete mit dem 3-1 gegen Hertha BSC erstmals seit 2016/17 wieder mit einem Sieg in eine Bundesliga-Saison – zwei Siege zum Auftakt gab es für die Domstädter in diesem Jahrtausend nur 2005/06 (1-0 H gegen Mainz, 3-2 A gegen Stuttgart).
  • Der 1. FC Köln gewann beim 3-1 gegen Hertha BSC erstmals seit Dezember 2019 wieder ein Bundesliga-Spiel nach Rückstand (damals 4-2 in Frankfurt) – damit holten die Domstädter bereits jetzt nur einen Punkt weniger nach Rückstand (drei) als in der kompletten Vorsaison (vier).
  • Beim letzten Aufeinandertreffen des FC Bayern München und des 1. FC Köln erzielte Serge Gnabry zwei Tore. In insgesamt sieben Bundesligaspielen gegen den Effzeh traf Gnabry neun Mal, öfter als gegen jedes andere Team. Es war auch sein insgesamt dritter Mehrfachpack gegen Köln, gegen kein anderes Team gelang ihm mehr als einer.
  • Bayerns Robert Lewandowski traf zuletzt in 11 Bundesliga-Einsätzen in Folge – trifft er auch gegen den 1. FC Köln, würde er seinen persönlichen BL-Rekord aus der Saison 2012/13 einstellen, als er für Borussia Dortmund in 12 Einsätzen in Folge traf.
  • Kölns Florian Kainz erzielte beim 3-1 gegen Hertha BSC seinen ersten Bundesliga-Doppelpack seit Februar 2020 (damals ebenfalls gegen Hertha) – er ist der erste Kölner seit 41 Jahren, der mit einem Doppelpack am ersten Spieltag in eine neue BL-Saison startete (1980/81 letztmals Dieter Müller).

Neueste Artikel