DAZN News

FIFA 22 Adidas-Event NumbersUp: Release, Spieler, Special-Karten

Lesezeit: 5 Min.
FIFA 22 Ultimate Team 11112021 EA Sports

Das Adidas-Promo-Event "NumbersUp" in FIFA 22 Ultimate Team wurde von EA Sports bereits im vergangenen Oktober, also vor weniger als einem Monat, in einem LIVE-STREAM auf Twitch bestätigt.

Nun stehen der Release des Events und damit verbunden auch noch nie dagewesene Special-Karten in FIFA Ultimate Team vor der Tür. Hier bekommt ihr alle Informationen zum neuen Adidas-Event in FIFA 22, dem Release und wie ihr die Special-Karten bekommen könnt.

Adidas-Event in FIFA 22: Wann startet NumbersUp in Ultimate Team?

NumbersUp startet offiziell am Freitag, 12. November, um 19.00 Uhr und in gewisser Weise sorgt EA Sports für einen fließenden Übergang zwischen zwei Special-Events, denn erst um 18.59 Uhr läuft das Rulebreaker-Team 2 in Ultimate Team aus. Das allerdings nur, weil EA beim Rulebreaker-Event nachgebessert hat und das ursprünglich angedachte Ende des Events - 11.11. um 18.59 Uhr - um genau 24 Stunden verschoben hat.

Ein fliegender Wechsel von einem Promo-Event hin zu den nächsten Special-Karten ist eine absolute Rarität in FIFA Ultimate Team, in der Regel liegen mindestens ein bis zwei Wochen zwischen den Releases neuer Karten, natürlich abgesehen vom Team der Woche.

FIFA Ultimate Team - Adidas NumbersUp: Welche Spieler?

Im Twitterpost, den ihr auch weiter oben in diesem Text findet, ist bereits ein Teaser vom offiziellen Adidas-Football-Account zu sehen, in dem einige europäische Topstars zu sehen sind. Das sind die Spieler aus dem Video:

  • Dele Alli (Tottenham Hotspur)
  • Ferran Torres (Manchester City)
  • Jude Bellingham (Borussia Dortmund)
  • Ciro Immobile (Lazio Rom)
  • Joao Félix (Atlético Madrid)
  • Timo Werner (FC Chelsea)
  • Florian Wirtz (Bayer Leverkusen)

FUT NumbersUp Special-Karten: Diese Spieler sind dabei!

Ein Spieler, der eine Special-Karte bekommen hat, ist Dortmunds Gio Reyna! Der junge US-Amerikaner, der sich aufgrund anhaltender Verletzungsprobleme keine Special-Karten durch gute Leistungen auf dem Fußballplatz verdienen kann, bekommt nun also doch sein Upgrade. In einem offiziellen Video von EASPORTSFIFA wurde Reyna bereits mit 99 Pace, also Tempo, im voraus angekündigt. Nun stehen auch die anderen NumbersUp-Spieler offiziell zur Verfügung und können in den Packs gezogen werden.

Es sind alles Spieler, die aufgrund ihrer Ausrüster-Verträge mit Adidas für das NumbersUp-Event infrage kommen und in FIFA 22 noch nicht viele Special-Karten bekommen haben:

Spieler Verein Position Bewertung Adidas-Fußballschuh
Mats Hummels Borussia Dortmund IV 88 Adidas Copa Sense
Declan Rice West Ham United ZDM 87 Adidas Copa
Diogo Jota FC Liverpool LF 86 Adidas Speedflow
Eder Militao Real Madrid IV 85 Adidas Predator
Moussa Dembéle Olympique Lyon ST 84 Adidas Speedflow
Sergio Reguilon Tottenham Hotspur LV 84 Adidas Speedflow
Marc-Andre ter Stegen FC Barcelona TW 91 Adidas Predator
Joao Félix Atlético Madrid MS 88 Adidas Speedflow
Diawara AS Rom ZDM 84 Adidas Copa Sense
Florian Neuhaus Borussia Mönchengladbach ZM 84 Adidas Predator

FUT: Wie funktioniert NumbersUp? Das steckt hinter den Special-Karten

Mit dem Adidas-NumbersUp-Event in FIFA 22 Ultimate Team bekommen die Anhänger neue Special-Karten, wie es sie so in dieser Form noch nicht gegeben hat! Das wahrscheinlichste Szenario ist, dass für dieses Event in FIFA 22 nur die Profifußballer infrage kommen, die auch im echten Leben einen Sponsoring-Deal mit Adidas abgeschlossen haben. Konkret steckt aber wohl noch mehr dahinter, es sollen drei neue Fußballschuhmodelle von Adidas beworben werden und damit werden wahrscheinlich nur Spieler Teil der FIFA-Promo sein, die auch mit einem der drei Paar Schuhe im echten Leben auflaufen. Um diese drei Fußballschuhe handelt es sich:

Schuhmodell Preis
Adidas Predator 280 Euro UVP
Adidas Speedflow 280 Euro UVP
Adidas Copa Sense 280 Euro UVP

Adidas NumbersUp in Ultimate Team: Upgrade auf 99

Nein, die Spieler bekommen keine Gesamtwertung von 99! Doch auch jetzt kommen wieder die drei Schuhmodelle ins Spiel. Abhängig davon, mit welchem Adidas-Modell der Fußballer im echten Leben spielt, wird er bei einem von drei möglichen Werten ein dickes Upgrade bekommen.

Adidas Predator Erhöhter Dribbling-Wert
Adidas Speedflow Erhöhter Pace-Wert
Adidas Copa Sense Erhöhter Passen-Wert

Das Promo-Event wird von Adidas und EA Sports mit dem Slogan "Dont stop til you're 99" beworben. Die NumbersUp-Karten werden "live" sein: Die Spieler werden mit einem Upgrade bei ihrer Special-Karte starten, zu einem späteren nicht bekannten Zeitpunkt ein zweites Upgrade erhalten und darauf folgend mit einem dritten Upgrade den Wert 99 erreichen!

Mehr Artikel zu FIFA 22 auf DAZN News:

Neueste Artikel