DAZN News

Niko Kovac übernimmt als Trainer in Wolfsburg - Vertrag bis 2025

Lesezeit: 1 Min.
Nico Kovac FC Bayern Trainer Bundesliga 04072018

Niko Kovac (50) kehrt nach zweieinhalb Jahren in die Bundesliga zurück und wird Trainer des VfL Wolfsburg. Der ehemalige Coach von Bayern München und Eintracht Frankfurt folgt auf Florian Kohfeldt und unterschrieb einen Vertrag bis 2025. Dies teilte der VfL am Dienstag mit.

"Ich bin ein Kind der Bundesliga, und die Lust und die Motivation sind sehr groß, mit den Wölfen ein weiteres erfolgreiches Kapitel aufzuschlagen", wird der gebürtige Berliner in der Vereinsmitteilung zitiert. Wie in seinen vorherigen Stationen bringt der 50-jährige Kovac seinen zwei Jahre jüngeren Bruder Robert als Co-Trainer mit. 

"Es war mir bei der Besetzung des Trainerpostens wichtig, dass wir nicht nur schnell jemanden finden, sondern vor allem auch einen Trainer verpflichten, der den VfL Wolfsburg langfristig entwickeln und nach vorne bringen kann. Von daher freut es mich sehr, dass wir Niko von unserem Weg überzeugen und für den VfL gewinnen konnten. Er steht für eine konsequente sowie erfolgsorientierte Arbeit, und ich bin überzeugt, dass die Mannschaft in den kommenden Jahren seine Handschrift tragen wird", wird Geschäftsfürher Schmadtke zitiert. 

Kovac hatte bis Januar den französischen Erstligisten AS Monaco trainiert. Mit Frankfurt wurde der Ex-Profi 2018 Pokalsieger, mit dem FC Bayern holte er im Jahr darauf das Double. Anfang November 2019 musste der gebürtige Berliner beim deutschen Rekordmeister gehen, ehe er in Monaco übernahm.

Neueste Artikel