DAZN News

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart heute live im TV und LIVE-STREAM: Die Übertragung der Bundesliga heute

Lesezeit: 7 Min.
RB Leipzig Forsberg TV LIVE-STREAM Bundesliga Getty Images

Der 2. Spieltag in der Bundesliga beginnt. Nachdem in der letzten Woche die ersten Punkte verteilt wurden, starten RB Leipzig und der VfB Stuttgart heute live ab 20.30 Uhr das nächste Wochenende. Das Freitagsspiel überträgt DAZN im TV und LIVE-STREAM.

RB Leipzig will in diesem Jahr wieder die deutsche Meisterschaft angreifen. Unter dem neuen Trainer Jesse Marsch müssen sich die roten Bullen zunächst jedoch einspielen. Für die Sachsen steht heute das erste Heimspiel in der Bundesliga an.

Auch der VfB Stuttgart macht einen kleinen Umbruch durch. Im Sommer gab es mehrere Abgänge wie Linksaußen Nicolas Gonzalez oder Torwart Gregor Kobel. Neu im Tor steht dafür ab dieser Saison Florian Müller, der für acht Millionen vom FSV Mainz 05 gekommen ist.

RB Leipzig Poulsen Bundesliga TV LIVE-STREAM
Quelle: Getty Images

Alle Informationen zu RB Leipzig vs. VfB Stuttgart in der Bundesliga und der Übertragung im TV und LIVE-STREAM findet Ihr hier.

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart heute live im TV und LIVE-STREAM: Die wichtigsten Infos zur Übertragung in der Bundesliga

Partie RB Leipzig vs. VfB Stuttgart
Datum Heute, 20. August 2021
Anstoß 20.30 Uhr
Ort Red Bull Arena, Leipzig
Wettbewerb Bundesliga
Spieltag 2. Spieltag
Übertragung DAZN 1 (TV), DAZN (LIVE-STREAM)

Um 20.30 Uhr wird heute live die Partie RB Leipzig vs. VfB Stuttgart angepfiffen in der Fußball-Bundesliga. Das Abendspiel am 2. Spieltag wird in der Red Bull Arena ausgetragen. Wie jeden Freitag überträgt DAZN das Duell im TV und LIVE-STREAM.

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart heute live im TV und LIVE-STREAM: Wo kann man heute die Bundesliga live sehen?

Die Bundesliga und die Partie RB Leipzig vs. VfB Stuttgart wird heute von DAZN gezeigt. Der Streamingdienst bietet für alle Fußballfans die Übertragung sogar mittlerweile im TV auf DAZN 1. Den Fernsehsender empfangt Ihr mit dem DAZN-TV-Paket, das Ihr bei Vodafone und Sky bekommt.

Einmalig könnt Ihr die Bundesliga und das komplette restliche Programm auf DAZN für 30 Tage gratis streamen. Dafür müsst Ihr Euch für den kostenlosen Probemonat registrieren, der jedoch nur noch bis zum 30. September verfügbar ist. Danach gibt es zwei Abo-Modelle für Euch.

Die Informationen zum Monatsabo

  • Preis: 14,99 Euro pro Monat
  • Zahlungsweise: monatlich im Voraus
  • Laufzeit: monatlich kündbar
  • Besonderheit: Bis zum 30.09.2021 erster Monat kostenlos

Die Informationen zum Jahresabo

  • Preis: 149,99 Euro pro Jahr
  • Zahlungsweise: jährlich im Voraus
  • Laufzeit: kündbar zum Ende der 12-Monats-Laufzeit

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart heute live im TV und LIVE-STREAM: Wie sehe ich die Bundesliga auf dem Fernseher?

Mit DAZN könnt Ihr die Bundesliga und RB Leipzig vs. VfB Stuttgart auch auf dem Fernseher live gucken. Das funktioniert sogar ohne TV-Paket, wenn Ihr einen Smart-TV, TV-Stick oder Spielekonsole habt. Dann könnt Ihr Euch die kostenlose DAZN-App herunterladen und auf dem jeweiligen Gerät Leipzig vs. Stuttgart streamen.

Alternativ könnt Ihr auch einen Laptop nutzen, um auf den LIVE-STREAM zuzugreifen. Dann könnt Ihr das Streamingportal auch über die Webseite im Internet-Browser aufrufen. Über beide Wege müsst Ihr Euch nur mit Euren Nutzerdaten anmelden und los geht's!

Smartphones Tablets TVs Spielekonsolen
iOs iOs SmartTVs (LG, Panasonic, Samsung, Sony, Philipps) Playstation 3
Android Android Sky Q Playstation 4, Pro
  Amazon Fire Tablet Amazon Fire TV (Stick) Playstation 5
    Apple TV XBox One, S, X
    Android TV XBox Series X
    Google Chromecast  
    Vodafone Giga TV  
    Magenta TV  

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart live im TV und LIVE-STREAM: Die wichtigsten Neuzugänge beider Teams im Vergleich

Bei beiden Teams gab es im Sommer einige Neuzugänge. Neuer Star bei RB Leipzig ist Andre Silva, der für 23 Millionen Euro von Eintracht Frankfurt gekommen ist. Der Torjäger will diese Saison bei den Sachsen angreifen. Weiteren Zuwachs holten die Bullen vor allem in der Verteidigung.

Beim VfB Stuttgart musste der Abgang von Torwart Gregor Kobel kompensiert werden. Für Ihn wurde Florian Müller von Mainz 05 für fünf Millionen Euro verpflicht. Zudem setzen die Stuttgarter weiter auf frische, junge Spieler aus den eigenen Reihen sowie von anderen Klubs.

RB Leipzig VfB Stuttgart
Andre Silva (von Eintracht Frankfurt für 23 Mio. Euro) Florian Müller (von FSV Mainz 05 für 5 Mio. Euro)
Josko Gvardiol (von Dinamo Zagreb für 18,8 Mio. Euro) Naouirou Ahamada (von Juventus Turin U23 für 1,5 Mio. Euro)
Mohamed Siakam (von Racing Straßbourg für 15. Mio. Euro) Ömer Beyaz (von Fenerbahce ablösefrei)
Caden Clark (von Red Bull New York für 1,82 Mio. Euro) Chris Führich (von SC Paderborn für 2,5 Mio. Euro)
Brian Brobbey (von Ajax Amsterdam ablösefrei) Mohamed Sankoh (von VfB Stuttgart II)

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart live im TV und LIVE-STREAM: Die historische Bilanz im direkten Duell

Bisher konnte der VfB Stuttgart gegen RB Leipzig noch kein Spiel gewinnen. Insgesamt sechsmal trafen die beiden in der Bundesliga bisher aufeinander. Seitdem holten die Sachsen fünf Siege, einmal trennten die beiden sich Unentschieden.

Erst einmal überhaupt schossen die Schwaben ein Tor gegen die Bullen. Die beiden Partien im letzten Jahr endeten ebenfalls torlos für die Stuttgarter mit 0:2 in Leipzig und 0:1 zuhause.

RB Leipzig   VfB Stuttgart
5 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 5
9 Tore 1

Keine Chance, Leipzig gegen Stuttgart bei DAZN zu sehen? Der LIVE-TICKER zur Partie

Das Duell zwischen RB Leipzig und dem VfB Stuttgart am 2. Spieltag der neuen Bundesliga-Saison lässt sich natürlich auch wieder im LIVE-TICKER verfolgen. Bei den Kollegen von Goal Deutschland seid Ihr dann genau richtig, wenn Ihr ein solches Angebot wahrnehmen wollt. Hier gibt's zum TICKER zu RB Leipzig vs. VfB.

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart live im TV und LIVE-STREAM: Das Duell der US-Trainer

Heute Abend werden sich erstmals zwei Bundesliga-Cheftrainer begrüßen, die beide aus den Vereinigten Staaten kommen. Jesse Marsch aus Wisconsin und Pellegrino Matarazzo aus New Jersey, der zudem einen italienischen Pass hat, schätzen sich gegenseitig sehr und freuen sich auf die US-Premiere. Marsch sagte gegenüber bundesliga.com: "Ich hoffe, dass dieses Duell zu Hause in den USA ein besonderer Tag wird, wenn zwei Qualitätstrainer in der Bundesliga gegeneinander spielen. Es war fast unvorstellbar vor ein paar Jahren, dass zwei amerikanische Trainer in einer Top-Liga aufeinandertreffen." Auch Matarazzo weiß, "dass es ein besonderer Moment für den US-Fußball ist. Nach über 20 Jahren in Deutschland berichtet der VfB-Trainer zudem, dass seine Tanten und Onkel ihn mittlerweile darauf aufmerksam machen würden, dass er Englisch wie ein Deutscher spreche.

Eine besondere Fußball-Ikone verbindet die beiden Trainer zudem: der vor wenigen Monaten verstorbene Diego Maradona. Bei Matarazzo war es sein Vater, Fan des SSC Neapel, bei Marsch ein argentinischer Austauschschüler, die die Begeisterung für die Legende entfachten.

Weitere Transfers beim VfB?

"Ich sehe nicht, dass wir was tun müssen," sagte Sportdirektor Sven Mislintat am vergangenen Sonntag. Der letzte Sommer-Transfer soll also Mittelfeldtalent Enzo Millot sein, der kürzlich von der AS Monaco aus der Ligue 1 kam. Auch Transfers in die andere Richtung sehe Mislintat als relativ abgeschlossen an. "Das müsste dann schon richtig rappeln oder wirtschaftlich total unvernünftig sein, es nicht zu tun“, und fügte hinzu: „Aber es ist auch ganz klar: Wir können Nein sagen." Damit bezieht er sich wohl vor allem auf Angebote für Spieler wie Torjäger Sasa Kalajdzic oder Abwehrspieler Marc Oliver Kempf.

RB Leipzig vs. VfB Stuttgart heute live: Die Fakten zum Spiel

  • zugelassene Zuschauerzahl: bis zu 20.500 Zuschauer (mit negativem Test, vollständiger Impfung oder vollständiger Genesung)
  • Stuttgart hat gegen kein anderes Bundesliga-Team nach mindestens drei Duellen einen so niedrigen Punkteschnitt (0,17) und eine so hohe Niederlagenquote (83 Prozent) wie gegen Leipzig
  • Leipzig verlor von den vergangenen neun Liga-Spielen nur eines (5S, 3U)
  • 1:0, 2:0, 2:0 - Zu Hause gewann Leipzig bisher alle drei Duelle gegen den VfB und kassierte dabei kein einziges Gegentor.
  • 25. April 2021: Das bisher letzte Aufeinandertreffen gewann RB mit 2:0
  • Stuttgart konnte gegen Leipzig noch nie gewonnen

Neueste Artikel