DAZN News

Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt im Free-TV sehen - geht das?

Lesezeit: 8 Min.
Eintracht Frankfurt Trapp 05052022 Getty Images

Eintracht Frankfurt geht mit einem Bundesliga-Fehlstart im Gepäck in den UEFA Supercup gegen Real Madrid. Die Hessen kassierten zum Auftakt in die neue Saison eine deutliche 1:6-Packung gegen Rekordmeister Bayern München. Das Gute: Viel Zeit, um über den Rückschlag nachzudenken, bleibt der Eintracht nicht, das Spiel des Europa-League-Siegers gegen den Champions-League-Gewinner findet bereits am Mittwoch statt.

"Am Mittwoch haben wir gegen einen ähnlich starken Gegner die Gelegenheit, es besser zu machen. Manchmal ist es ganz gut, gleich einen Nackenschlag zu bekommen, damit nicht jeder denkt, dass es so weiter geht wie vergangenes Jahr. Ich habe viel Leidenschaft gesehen, aber auch viel Naivität", sagte Frankfurts Trainer Oliver Glasner.

DAZN Banner UEFA Supercup Real Madrid Eintracht Frankfurt

Man müsse diese Niederlage gut aufarbeiten und richtig einordnen, forderte Mittelfeldmann Sebastian Rode. Er kündigte an: "Am Mittwoch werden wir in Helsinki ein anderes Gesicht zeigen."

Im folgenden Artikel sagen wir Euch, wo Ihr das Spiel live sehen könnt.

Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt im Free-TV sehen - geht das? – das Duell im Überblick

Der Supercup findet erstmals in Helsinki statt, im altehrwürdigen Olympiastadion. Seit September 2020 wird nach umfassenden Renovierungsarbeiten wieder in der über 80 Jahre alten Arena gespielt. 36.200 Zuschauer finden inzwischen Platz.

Wir haben an dieser Stelle alle wichtigen Informationen für Euch zusammengefasst.

SPIEL Real Madrid – Eintracht Frankfurt
WETTBEWERB UEFA-Supercup
DATUM 10. August 2022
ORT Olympiastadion, Helsinki
UHRZEIT 21 Uhr
LIVE-STREAM DAZN, RTL+  
TV DAZN 1  
Free-TV RTL, ServusTV (in Österreich)  

Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt im Free-TV sehen - geht das?

Die kurze Antwort: Ja, das geht. Der Privatsender RTL hat im Rahmen einer Sublizenz das Recht erworben, die Partie im Free-TV zeigen zu können.

RTL könnt Ihr in Deutschland über einen handelsüblichen Receiver und ein TV-Gerät empfangen, den Sender findet Ihr problemlos in der Senderliste. Die Übertragung beginnt bereits ab 20.15 Uhr.

In Österreich können Fußball-Fans auf ServusTV zurückgreifen, der Salzburger Sender hat sich die Rechte zur Übertragung gesichert.

Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt im Free-TV sehen - geht das? – live auf DAZN 

Mit  DAZN habt Ihr diverse Möglichkeiten, den UEFA Supercup live zu sehen. Zum Beispiel klassisch vor dem Fernseher, denn DAZN hat schon etwas länger zwei lineare Sender – DAZN 1 und DAZN 2 - im Angebot. 

Dafür müsst Ihr zusätzliche Pakete über Vodafone oder Sky buchen. Das Spiel wird ab 20.15 Uhr live auf DAZN 1 gezeigt.

Auch die DAZN-App könnt Ihr für einen TV-Genuss nutzen, indem Ihr sie über Smart-TVs, Spielekonsolen wie die Playstation 5 oder die Xbox One, Apple TV oder dem Amazon Fire TV Stick auf dem Fernseher abspielt.

Ein  LIVE-STREAM steht euch bei DAZN natürlich auch zur Verfügung. Das läuft ebenfalls über die DAZN-App, die Ihr Euch in entsprechenden Stores kostenfrei herunterladen könnt.

Auf DAZN geht es ab 20.15 Uhr mit der Übertragung los. Am Start sind Moderatorin Laura Wontorra, Kommentator Jan Platte und Reporter Daniel Herzog. 

Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt im Free-TV sehen? Diese Spiele von Real seht Ihr auf DAZN

Der UEFA Supercup ist aber nur der Auftakt zu einer ganzen Reihe von Real-Spielen, die in der neuen Saison auf DAZN gezeigt werden.

Zum einen überträgt der Streamingdienst die spanische LaLiga live, also auch die Partien der Königlichen. Los geht es am 14. August, wenn Real zum Auftakt der neuen Saison bei UD Almeria antritt.

Real Madrid Toni Kroos Champions League 28052022Quelle: Getty Images

Daneben wird DAZN wie schon in der Vorsaison den Großteil der Champions League zeigen – und damit auch fast alle Spiele von Real Madrid. Die Ausnahme ist der Dienstag, da zeigt Amazon Prime ein Exklusiv-Spiel ihrer Wahl. 

In einem separaten Artikel findet Ihr alle Infos zu den Real-Spielen, die DAZN zeigt.

Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt im Free-TV sehen? Diese Spiele der Eintracht seht Ihr auf DAZN

Bei Eintracht Frankfurt ist es ähnlich wie bei Real, auch die Hessen werden 2022/23 häufiger als sonst von DAZN begleitet. Denn als Europa-League-Sieger nimmt die Eintracht auch an der Champions League teil – und ist damit ein Teil der DAZN-Übertragungen.

Außerdem überträgt DAZN wieder die Bundesliga-Spiele am Freitag und Sonntag. Nach den Terminierungen der ersten Spieltage steht fest, dass die Frankfurter bis Mitte September zwei Mal auf DAZN live gezeigt werden.

In einem separaten Artikel findet Ihr alle Infos zu den Eintracht-Spielen, die DAZN zeigt.

Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt im Free-TV sehen? Die Auslosung der Champions League 

Wenn Ihr wissen wollt, gegen wen die Eintracht und Real in der Gruppenphase der Champions League antreten müssen: Die Auslosung findet am Donnerstag, den 25. August, um 18.00 Uhr MEZ in Istanbul statt. Schon mal vormerken: DAZN zeigt das Event zur Auslosung online im LIVE-STREAM.

Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt im Free-TV sehen - geht das? - die DAZN-Empfangsmöglichkeiten 

Hier findet Ihr alle Empfangsmöglichkeiten für DAZN im Überblick.

Smartphones Tablets TVs Spielekonsolen
iOs iOs SmartTVs (LG, Panasonic, Samsung, Sony, Philipps) Playstation 3
Android Android Sky Q Playstation 4, Pro
  Amazon Fire Tablet Amazon Fire TV (Stick) Playstation 5
    Apple TV XBox One, S, X
    Android TV XBox Series X
    Google Chromecast  
    Vodafone Giga TV  
    Magenta TV  
    Roku Stick  

Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt im Free-TV sehen - geht das? - das DAZN-Abo

Falls Ihr Interesse an einem DAZN-Abonnement habt, findet Ihr hier alle wichtigen Infos.

 

Jahresabo

Monatsabo

DAZN

(in Deutschland)

24,99 Euro / monatlich

29,99 Euro / monatlich

DAZN

(in Österreich)

19,99 Euro / monatlich

29,99 Euro / monatlich

DAZN

(in der Schweiz)

129.00 CHF / per Einmalzahlung

12.90 CHF/ monatlich

Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt im Free-TV sehen - geht das? - noch mehr Sport bei DAZN

Auf DAZN findet ihr jede Menge Live-Sport. Neben Fußball zum Beispiel auch Basketball, Handball, Tennis, Hockey, Kampfsport, Radsport oder Darts.

  • Fußball:   Bundesliga  |  UEFA Champions League  |  UEFA Nations League  |  Serie A  |  LaLiga , u.v.m.
  • American Football:  NFL | NCAA Football
  • Basketball:  NBA | NCAA College Basketball 
  • Handball:  EHF Champions League | EHF European League | European Cup
  • Kampfsport:  UFC | Matchroom Boxing | Golden Boy Boxing
  • Motorsport:  Moto GP | Moto 2 | Moto 3 | Moto E
  • Hockey: FIH Pro League
  • Tennis:  Australien Open | French Open | US Open (alle über Eurosport)
  • Darts:  WM | European-Tour | World Matchplay | Masters | Premier League | Weitere PDC-Turniere
  • Radsport: Tour de France | Vuelta Espana
  • Wrestling: WWE Smack Down | WWE Raw
  • u.v.m.

Weitere wichtige Informationen zu DAZN

UEFA Supercup live: Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt die Aufstellungen

Das ist die Aufstellung der Königlichen

Courtois - Carvajal, Militao, Alaba, Mendy - Casemiro - Modric, Kroos - Valverde, Benzema, Vinicius

Die SGE setzt auf folgende Aufstellungen

Trapp - Toure, Tuta, N'Dicka - Knauff, Rode, Sow, Lenz - Lindström, Kamada - Santos Borre

Der UEFA Supercup kann auch bei Spox.com verfolgt werden: Hier geht's zum LIVE-TICKER zu Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt 

UEFA Supercup: Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt - das ist der Schiedsrichter

Leiten wird den UEFA Supercup am Mittwochabend Michael Oliver. Der 37-jährige Engländer pfiff in seiner Karriere Real und die Eintracht jeweils einmal - und wenn man sich diese Spiele ansieht, könnte man vermuten, dass am Mittwoch Drama vorprogrammiert ist!

So leitete Oliver in der Saison 2017/18 das Viertelfinalrückspiel der Champions League zwischen Real und Juventus. Nach einer 0:3 Pleite im Hinspiel war die Alte Dame im Bernabeu sensationell zurückgekommen und führte ebenfalls mit 3:0 - ehe Oliver den Madrilenen in der dritten Minute der Nachspielzeit einen zweifelhaften Elftmeter zusprach, mit dem Cristiano Ronaldo Real in die nächste Runde schoss. In der Vorsaison war der Referee zudem im Einsatz, als sich die Frankfurter im Achtelfinalrückspiel der Europa League nach Verlängerung gegen Real Betis weiterkämpften (1:1 n.V.).

Michael Oliver, Juventus, Real Madrid, Champions League
Bild: Getty Images

Neueste Artikel