DAZN News

Relegation 2022: Termin, Datum, Uhrzeit, Übertragung - alle Infos auf einen Blick

Lesezeit: 5 Min.
Bundesliga DFL Relegation

Bundesliga, 2. Liga, 3. Liga - alles durch! Der reguläre Spielbetrieb der ersten drei deutschen Fußballligen ist beendet. Meister wurden gekürt, Aufstiege gefeiert und Abstiege betrauert. Fast alle Fragen sind beantwortet. Nur zwei stehen noch aus: Wer wird das 18. Mitglied der Bundesliga und 2. Liga der Saison 2022/2023? 

Das entscheidet sich in der jeweiligen Relegation, in der der Drittletzte der höheren auf den Drittbesten der unteren Liga trifft. Die beiden Duelle werden in Hin- und Rückspiel ausgetragen und versprechen also allein von der Konstellation her eine Menge Spannung. Zusätzliche Brisanz entsteht durch den Wegfall der Auswärtstorregel, die seit dieser Saison nicht mehr angewandt wird. 

Die Relegationsspiele 2022 lauten ... 

  • ... Hertha BSC vs. Hamburger SV (Bundesliga)
  • ... SG Dynamo Dresden vs. 1. FC Kaiserslautern

In den folgenden Absätzen gibt es alle Informationen zur Relegation 2022 live im TV und LIVE-STREAM. 

Relegation 2022 - die Termine im Überblick: Wann wird gespielt?

Datum Wettbewerb Spiel Anstoß
19.05.2022 Relegation Bundesliga (Hinspiel) Hertha BSC - Hamburger SV 20:30 Uhr
20.05.2022 Relegation 2. Liga (Hinspiel) 1. FC Kaiserslautern - SG Dynamo 20:30 Uhr
23.05.2022 Relegation Bundesliga (Rückspiel) Hamburger SV - Hertha BSC 20:30 Uhr
24.05.2022 Relegation 2. Liga (Rückspiel) SG Dynamo Dresden - 1. FC Kaiserslautern 20:30 Uhr

Relegation 2022 live im TV und LIVE-STREAM: Wo wird die Relegation live übertragen?

Die Relegation 2022 sowohl zur Bundesliga als auch zur 2. Liga wird live auf zwei Sendern zu verfolgen sein. Im Free-TV gibt es die Möglichkeit, alle vier Relegationsspiele live im TV auf Sat.1 zu sehen. Im Pay-TV gibt es die Möglichkeit, alle vier Spiele beim Pay-TV-Sender Sky live zu verfolgen. Hierfür benötigt ihr aber ein Bundesliga-Abonnement. Alternativ könnt Ihr auch über Sky Ticket die Partien live verfolgen.

Relegation DFL BundesligaQuelle: Getty Images

Im LIVE-STREAM gibt es die Möglichkeit, die Relegationsspiele im kostenlosen LIVE-STREAM von Sat.1 zu schauen. Alternativ gibt es die Option über Sky Go, alle vier Duelle in der Relegation live zu verfolgen. 

Der Streamingdienst DAZN hat in dieser Saison insgesamt 106 Partien der Fußball-Bundesliga live übertragen, 103 davon liefen exklusiv auf der Plattform. Die Übertragungsrechte für die Relegation liegen aber bei Sat.1 und Sky. DAZN wird also keine Spiele der Relegation übertragen. Dafür steigt DAZN in der nächsten Saison wieder mit zahlreichen Übertragungen in den Bundesliga-Betrieb ein. Wie gewohnt wird in der Saison 2022/2023 wieder jedes Freitags- und Sonntagsspiel live auf DAZN zu sehen sein. 

Bundesliga live auf DAZN: Wie kann ich den Streamingdienst empfangen?

DAZN kann über viele verschiedene Wege empfangen werden. Fernseher, Spielekonsole, Laptop, PC, Handy oder Tablet sind kompatibel, um den Streaminganbieter im LIVE-STREAM zu sehen. Bei Fernseher, Tablet, Spielekonsole und Handy gibt es im App-Shop des jeweiligen Gerätes die DAZN-App zum Herunterladen. Anschließend muss man dort einen Account erstellen, um die Inhalte vollumfänglich nutzen zu können.

Habt Ihr kein TV-Gerät mit Internet-Unterstützung, könnt Ihr DAZN im LIVE-STREAM auch über einen TV-Stick, zum Beispiel den Amazon Fire TV Stick, der per HDMI-Anschluss mit dem Gerät verbunden wird, nutzen. Auch hier könnt Ihr einfach die App herunterladen und anschließend einen Account erstellen. Alternativ ist es auch möglich, via Sky oder Vodafone die linearen TV-Kanäle DAZN 1 und DAZN 2 von DAZN zu abonnieren. Dort könnt Ihr dann bequem per TV-Receiver das Live-Programm verfolgen.

An Laptop und PC ist die Streamingplattform direkt über den Webbrowser unter dazn.com aufrufbar. Dort benötigt es ebenfalls einen Account, damit Ihr DAZN im LIVE-STREAM verfolgen könnt.

Bundesliga live im TV und LIVE-STREAM auf DAZN: Was sind die Kosten?

Jährlich über 8.000 Live-Events werden beim Streamingdienst übertragen. Neben der Bundesliga gibt es unter anderem auch noch die Sportarten Basketball, Boxen und American Football live im TV und LIVE-STREAM bei DAZN zu sehen.

Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, den Streamingdienst zu abonnieren und die volle Dosis Live-Sport sehen zu können. Die erste Möglichkeit ist der Abschluss eines Monatsabos, das für 29,99 Euro pro Monat zu haben ist und nach jedem Monat wieder gekündigt werden kann.

Die zweite Option ist ein Jahresabonnement, das monatlich bezahlt wird. Für 24,99 Euro im Monat kann über ein komplettes Jahr das volle Live-Programm von DAZN geschaut werden. Eine Kündigung dieses Modells ist nach Ablauf eines Jahres möglich. Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, für eine einmalige Vorauszahlung von 274,99 Euro ein Jahresabo bei DAZN abzuschließen. 

Die Bundesliga-Relegation seit 2009 im Überblick: 

  • 2009: 1. FC Nürnberg – Energie Cottbus 3:0 / 2:0
  • 2010: FC Augsburg – 1. FC Nürnberg 0:1 / 0:2
  • 2011: VfL Bochum – Borussia Mönchengladbach 0:1 / 1:1
  • 2012: Fortuna Düsseldorf – Hertha BSC 2:1 / 2:2
  • 2013: 1. FC Kaiserslautern – TSG Hoffenheim 1:3 / 1:2
  • 2014: SpVgg Greuther Fürth – Hamburger SV 0:0 / 1:1
  • 2015: Karlsruher SC – Hamburger SV 1:1 / 1:2 n. V.
  • 2016: 1. FC Nürnberg – Eintracht Frankfurt 1:1 / 0:1
  • 2017: Eintracht Braunschweig – VfL Wolfsburg 0:1 / 0:1
  • 2018: Holstein Kiel - VfL Wolfsburg 1:3 / 0:1
  • 2019: 1. FC Union Berlin - VfB Stuttgart 2:2 / 0:0
  • 2020: 1. FC Heidenheim - SV Werder Bremen 0:0 / 2:2
  • 2021: Holstein Kiel - 1. FC Köln 1:0 / 1:5
  • 2022: Hertha BSC - Hamburger SV

Neueste Artikel