DAZN News

Die UEFA Women's Champions League im Livestream! Alles zur Übertragung der UWCL ab 2021/2022 live auf DAZN

Lesezeit: 5 Min.
UWCL DAZN DAZN

Die UEFA reformiert die Frauen Champions League, mit einem neuen Format, zentraler Vermarktung und Produktion, gerechteren Qualifikationsmöglichkeiten und höheren Einnahmen wird der Frauenfußball europaweit gefördert - und der Streamingdienst DAZN ist als exklusiver Übertragungspartner mit an Bord. Ab der Saison 2021/2022 zeigt DAZN jedes Spiel der UEFA Frauen Champions League im Livestream !

Nach Jahren im Dornröschenschlaf, ohne einheitliche TV-Produktion, dafür mit einer minimalen medialen Aufmerksamkeit und in einem veralteten und unattraktiven Format, bekommt die UEFA Frauen Champions League und damit der Frauenfußball endlich die Wertschätzung und Reichweite, die er verdient. Auf dem Weg in eine Zukunft, in der der Frauenfußball dem Männerfußball gegenüber gleichgestellt ist. Und in der die schon immer großartigen Leistungen im Frauenfußball auf einer umfangreichen und professionellen Plattform endlich sichtbar werden.

Der Streamingdienst DAZN geht diesen Weg als exklusiver Medienpartner mit. Um ein breites und vielfältiges Publikum in ganz Europa zu erreichen, hat sich DAZN die Übertragungsrechte der neuen UEFA Frauen Champions League für die Spielzeiten 2021/2022 bis 2024/2025 gesichert. Es ist das erste Mal überhaupt, dass die Champions League der Frauen an einen einzigen, zentralen Broadcaster gekoppelt ist und gleichzeitig der größte TV-Deal, der in der Geschichte des Frauenfußballs je abgeschlossen wurde.

Die UEFA Women's Champions League live im TV und Livestream - Die Übertragungswege auf DAZN und YouTube

Bislang wurde einzig das Finale der Frauen Champions League an einem ausgewählten Ort von der UEFA zentral vermarktet und für die TV-Sender produziert. Jedes Spiel in den Spielrunden zuvor lag in der Verantwortung des gastgebenden Teams. Große und wichtige Spiele wurden bei Gelegenheit und Interesse einzeln an verschiedene TV-Sender verteilt, teilweise waren die vereinsinternen Sender die einzigen Übertragungswege.  Diese Zeiten sind nun endgültig vorbei.  

Ab der Saison 2021/2022 wird jedes Spiel der UEFA Frauen Champions League ab der neu eingeführten Gruppenphase einheitlich und hochwertig produziert und mithilfe des Streamingdienstes DAZN auf die Bildschirme gebracht. Wer ein Abonnement hat, bekommt jedes Spiel im Livestream präsentiert. Doch nicht nur das. 

Die ersten zwei Jahre werden die Spiele der UEFA Frauen Champions League außerdem im kostenlosen Livestream auf YouTube übertragen. Ohne Paywall, ohne Kosten, ohne Abo, ohne Verpflichtungen. Einfach zugänglich, auf sämtlichen bekannten Geräten, mobil oder lokal, und in voller Länge. 

Die letzten zehn Finals der UEFA Frauen Champions League  

Saison Finale
2020/2021 FC Chelsea - FC Barcelona 0:4
2019/2020 Olympique Lyon  - VfL Wolfsburg 3:1
2018/2019 Olympique Lyon  - FC Barcelona 4:1
2017/2018 Olympique Lyon - VfL Wolfsburg 4:1 n.V. 
2016/2017 Olympique Lyon - Paris St.-Germain 7:6 i.E.
2015/2016 Olympique Lyon - VfL Wolfsburg 4:3 i.E.
2014/2015 1. FFC Frankfurt - Paris St.-Germain 2:1
2013/2014 VfL Wolfsburg  - Tyresö FF 4:3
2012/2013 VfL Wolfsburg  - Olympique Lyon 1:0
2011/2012 Olympique Lyon -  1. FFC Frankfurt 2:0

UEFA Frauen Champions League UWCL Pokal

Quelle: Getty Images 

Wer zeigt / überträgt die UEFA Frauen Champions League live im TV und Livestream? Die neue UWCL

Ein neues, spannendes Format, größere Partizipation, höhere Durchlässigkeit, mehr Spiele und mehr Geld: Die Umstrukturierung der UEFA Frauen Champions League ist ein Meilenstein für die Entwicklung des Frauenfußballs in Europa. Fortan haben 69 Teams aus 50 nationalen Verbänden die Chance, sich über verschiedene Qualifikationswege für die neu eingeführte, 16 Mannschaften umfassende Gruppenphase zu qualifizieren. Dort warten der Titelverteidiger und die drei Meister der drei besten Nationalverbände, es sind die einzigen vier Teams, die direkt qualifiziert sind.  Alles über die neue Zusammenstellung der UEFA Frauen Champions League gibt es hier .

Ab der Gruppenphase bis zum Finale wird jedes einzelne der insgesamt 69 Spiele im Livestream auf DAZN oder kostenlos bei YouTube zu sehen sein. Mit Turin (Juventus Stadion) und Eindhoven (PSV Stadion) stehen auch schon die zwei Finalorte für die Champions-League-Saison 2022 und 2023 fest.   

Insgesamt stellt die UEFA den Teams der Frauen Champions League pro Saison 24 Millionen Euro zur Verfügung, viermal mehr als bisher. Jedem Gruppenteilnehmer sind 400.000 Euro garantiert, der Sieger kann bis zu 1,4 Millionen Euro gewinnen. Zudem werden insgesamt 5,5 Millionen Euro als Solidaritätszahlungen an alle Erstligavereine gezahlt, deren Nationalverbände Mannschaften für die UEFA Frauen Champions League gemeldet haben, die für die Entwicklung des Frauenfußballs genutzt werden müssen. 

Der Startschuss der neuen UEFA Frauen Champions League im Livestream auf DAZN fällt am 5./6. Oktober, wenn der erste Spieltag der Gruppenphase ausgespielt wird, spätestens nach dem sechsten Spieltag am 15./16. Dezember stehen die beiden Gruppenersten der vier Vierergruppen fest, die jeweils ins Viertelfinale einziehen. Die Viertelfinals werden in der letzten Märzwoche gespielt, die Halbfinals in der letzten Aprilwoche. Und das Finale steigt dann am 22. Mai 2022 im Juventus Stadion. 

Spielrunde Datum
1. Spieltag 5./6. Oktober
2. Spieltag 13./14. Oktober
3. Spieltag 9./10. November
4. Spieltag 17./18. November
5. Spieltag 8./9. Dezember
6. Spieltag 15./16. Dezember
Viertelfinale Hinspiel 22./23. März
Viertelfinale Rückspiel 30./31. März
Halbfinale Hinspiel 23./24. April
Halbfinale Rückspiel 30. April/1. Mai
Finale 22. Mai

Neueste Artikel