DAZN News

Union Berlin vs. Bayer 04 Leverkusen: TV, LIVE-STREAM und Co. - so wird die Bundesliga am Samstag übertragen

Lesezeit: 6 Min.
ONLY GER Bundesliga Union Berlin Bayer Leverkusen Max Kurse 15052021 Getty Images

Die 59. Saison der Bundesliga läuft an. Am Samstag spielen an der Alten Försterei in Berlin der 1. FC Union Berlin gegen Bayer 04 Leverkusen. Das Spiel wird im TV und LIVE-STREAM bei Sky übertragen.

Der Berliner Bundesligafußball führte die vergangene Saison sogar überraschend bis ins europäische Geschäft. Am 19. August spielen die Eisernen in den Playoffs um den Einzug in die Europa Conference League. Bayer 04 Leverkusen kam einen Platz vor Union Berlin ins Ziel. Am Samstag zum ersten Spieltag der Bundesliga treffen beide Mannschaften direkt aufeinander.

Mit Max Kruse und Cedric Teuchert stellte Union Berlin gleich zwei Leistungsträger der Vorsaison zum Olympischen Fußballturnier in Tokio ab. Von Bayer Leverkusen waren die Mittelfeldspieler Nadiem Amiri für Deutschland und Paulinho für Brasilien in Japan dabei. Diese Spieler sind erst verspätet in die Vorbereitung zu ihren Teams gestoßen. Eine dank der Europameisterschaft ohnehin sehr kurze Sommerpause, war für diese Athleten noch einmal kürzer.

Gespannt können die Fußballfans auf den Start der deutschen Bundesliga blicken. Sky überträgt Union Berlin vs. Bayer Leverkusen am Samstag um 15:30 Uhr live. Mehr zur Übertragung der Bundesliga gibt es in diesem Artikel.

1. FC Union Berlin vs. Bayer 04 Leverkusen: TV, LIVE-STREAM und Co. - so wird die Bundesliga am Samstag übertragen

  • Wettbewerb: Bundesliga | 1. Spieltag
  • Datum: Samstag, 14. August 2021
  • Anpfiff: 15:30 Uhr
  • Stadion: Stadion an der Alten Försterei (Berlin)
  • TV: Sky
  • LIVE-STREAM: Sky

1. FC Union Berlin vs. Bayer 04 Leverkusen: TV, LIVE-STREAM und Co. - so wird die Bundesliga am Samstag übertragen

Union Berlin gegen Bayer Leverkusen wird live im TV und LIVE-STREAM bei Sky übertragen. DAZN, Sky und Sat.1 zeigen in dieser Saison die Bundesliga live. Mehr Informationen dazu lest Ihr hier.

DAZN Sky Sat.1
106 Spiele live 200 Spiele live 3 Spiele live

Abgesehen von den drei Spielen, die Sat.1 zeigt, wird die Bundesliga nicht im Free-TV live übertragen. Damit Ihr die Bundesliga in diesem Jahr also live im TV und LIVE-STREAM sehen könnt, braucht Ihr sowohl ein Abo bei DAZN als auch bei Sky.

DAZN zeigt 106 Spiele der Bundesliga live. Drei Spiele davon sind auch live auf Sat.1 zu sehen. 103 Spiele sind also exklusiv auf DAZN zu sehen. DAZN zeigt alle Freitagsspiele und Sonntagsspiele live.

Sky zeigt in dieser Saison an den regulären Wochenendspieltagen den gesamten Samstag. Dort seht Ihr alle Spiele um 15:30 Uhr live als Einzelspiel oder in der Konferenz und zusätzlich das Abendspiel um 18:30 Uhr. Sky zeigt außerdem alle Spiele der Bundesliga, die unter der Woche an einem Dienstag oder Mittwoch ausgetragen werden.

Euer Bundesliga-Wochenende im TV und LIVE-STREAM:

  DAZN Sky
Freitag Einzelspiel um 20:30 Uhr im Livestream -
Samstag - Einzelspiele und Konferenz um 15:30 Uhr live + Einzelspiel um 18:30 Uhr live
Sonntag Einzelspiel um 15:30 Uhr im Livestream + Einzelspiel um 17:30 Uhr im Livestream + Einzelspiel um 19:30 Uhr im Livestream -

1. FC Union Berlin vs. Bayer 04 Leverkusen: TV, LIVE-STREAM und Co. - so wird die Bundesliga am Samstag übertragen

Um das Spiel zwischen dem 1. FC Union Berlin und Bayer 04 Leverkusen live im TV oder LIVE-STREAM sehen zu können, braucht Ihr ein Abo für Sky. An diesem Samstag zeigt Euch Sky folgende Spiele live:

  • VfL Wolfsburg vs. VfL Bochum
  • 1. FC Union Berlin vs. Bayer 04 Leverkusen
  • VfB Stuttgart vs. SpVgg Greuther Fürth
  • FC Augsburg vs. TSG Hoffenheim
  • Arminia Bielefeld vs. SC Freiburg
  • Borussia Dortmund vs. Eintracht Frankfurt

DAZN zeigt den Freitag und Samstag komplett im TV und LIVE-STREAM. Als Neukunden könnt Ihr mit dem kostenlosen Probemonat diese Partien des ersten Spieltags kostenlos live sehen:

  • Borussia Mönchengladbach vs. FC Bayern München
  • 1. FSV Mainz 05 vs. RB Leipzig
  • 1. FC Köln vs. Hertha BSC

Außerdem könnt Ihr mit dem kostenlosen Probemonat, der 30 Tage gilt, alle Bundesligaspiele, die DAZN überträgt, an den ersten drei Spieltagen im kostenlosen LIVE-STREAM sehen.

2. Spieltag 3. Spieltag
RB Leipzig vs. VfB Stuttgart Borussia Dortmund vs. TSG Hoffenheim
TSG Hoffenheim vs. 1. FC Union Berlin 1. FC Union Berlin vs. Borussia Mönchengladbach
Bayern München vs. 1. FC Köln VfL Wolfsburg vs. RB Leipzig

Nach dem kostenlosen Probemonat DAZN wechselt Ihr in das zuvor gewählte Abo. DAZN bietet zum einen das flexible Monatsabo an, das Ihr zu jedem Monatsende kündigen könnt. Diese Variante kostet 14,99 Euro. DAZN für ein ganzes Jahr kostet 149,99 Euro. Falls Ihr mehr zum Probemonat erfahren wollt und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur DAZN-Anmeldung braucht, klickt hier.

DAZN-Probemonat kostenlos
Laufzeit 30 Tage
Inhalte alle LIVE-STREAMs, Highlights und weitere Inhalte
Angebot für Neukunden

Hier klicken und DAZN 30 Tage kostenlos testen!

  • Probemonat: kostenlos bis 30. September 2021
  • Monatsabo: 14,99 Euro | flexibel kündbar
  • Jahresabo: 149,99 Euro | nur 12,50 Euro monatlich

ONLY GER Bayer Leverkusen Union Berlin DFB Pokal Marcus Ingvartsen Nadiem Amiri Jonathan Tah 04032020

Bild: Getty Images

1. FC Union Berlin vs. Bayer 04 Leverkusen: TV, LIVE-STREAM und Co. - so wird die Bundesliga am Samstag übertragen

Bayer 04 Leverkusen muss zum Saisonauftakt einige verletzte Spieler kompensieren. Stürmer Lucas Alario wird den Bundesligastart mit einem Muskelfaserriss verpassen. Innenverteidiger Edmond Tapsoba, der in der Hinserie der letzten Saison eine wichtige Säule der Leverkusener Defensive war, fehlt immer noch nach einem Syndesmosebandriss. Außerdem wird der Werkself Außenstürmer Leon Bailey fehlen, der für 32 Millionen Euro zu Aston Villa in der Premier League wechselte. Verstärkt hat sich Leverkusen dagegen mit Innenverteidiger Odilon Kossounou, der für 23 Millionen vom FC Brügge wechselt.

Top-Zugänge Top-Abgänge
Odilon Kossounou Leon Bailey
Mitchel Bakker Demarai Gray
Andrey Lunev Tin Jedvaj
Zidan Sertdemir Aleksandar Dragovic
Yannik Schlößer Cem Türkmen

Auch bei Union Berlin fehlen zum Auftakt der Saison wichtige Kräfte verletzungsbedingt. Mittelfeldspieler Grischa Prömel wird wahrscheinlich erst nach dem ersten Spieltag wieder einsatzfähig sein. Er kuriert eine Leistenoperation aus. Dauerhaft verstärkt hat sich Union Berlin mit Stürmer Taiwo Awoniyi, der in der letzten Saison von Liverpool ausgeliehen war und nun für 6,5 Millionen Euro dauerhaft verpflichtet wurde. Im Sturm verzichten müssen die Eisernen in dieser Saison dafür auf Marius Bülter, der zum FC Schalke 04 in die zweite Liga wechselt. Linksverteidiger Christopher Lenz, der ablösefrei nach Frankfurt wechselt, soll durch den 3,5 Millionen-Transfer Tymoteusz Puchacz von Lech Posen ersetzt werden.

Top-Zugänge Top-Abgänge
Taiwo Awoniyi Christopher Lenz
Rani Khedira Marius Bülter
Tymoteusz Puchacz Florian Hübner
Timo Baumgartl Nicolai Rapp
Levin Öztunali Akaki Gogia

Neueste Artikel