DAZN News

Radsport live im TV und LIVE-STREAM: Tour de France 2022

Lesezeit: 7 Min.
Tour de France Pogacar Paris TV LIVE-STREAM Letzte Etappe Getty Images

Die Tour de France 2022 steht an, es ist die 109. Auflage des wichtigsten Radrennens der Welt. Alle Infos zur Übertragung der Tour im TV und LIVE-STREAM, zu den Etappen und mehr gibt es in diesem Artikel.

Wer wird der Nachfolger von Tadej Pogacar? Oder wird der slowenische Ausnahmefahrer seinen Hattrick perfekt machen und nach 2020 und 2021 zum dritten Mal nacheinander die Tour de France gewinnen? Die Antwort gibt es zwischen dem 1. und 24. Juli, wenn die 109. Auflage des dreiwöchigen Prestigerennens über die Bühne geht. Pogacar ist der Gejagte, mit einem Sieg beim Tirreno-Adriatico im März sendete der 23-Jährige bereits eine deutliche Botschaft an die Konkurrenz.

Der Auftakt der Tour findet am 1. Juli mit einem Zeitfahren in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen statt, erst am 5. Juli betritt der Tross französischen Boden. Eines der Highlights der diesjährigen Ausgabe ist die zwölfte Etappe am 14. Juli, dem Nationalfeiertag Frankreichs. Dann nämlich steht am Ende eines herausfordernden Tages der berühmtberüchtigte Aufstieg nach Alpe d'Huez auf dem Programm. Die Tour endet schließlich am 24. Juli traditionell auf den Champs-Elysees in Paris.

Die Tour de France 2022 ruft Radsportfans wieder auf den Plan. Doch wer überträgt das Spektakel live im TV? Und welche Möglichkeiten gibt es, die Etappen im LIVE-STREAM zu verfolgen? Alle relevanten Infos dazu folgen nun.

Radsport live: Die Tour de France 2022 im Überblick

VERANSTALTUNG 109. Tour de France
ZEITRAUM 1. bis 24. Juli 2022
ANZAHL ETAPPEN 21
ERGEBNIS 2021 1. Tadej Pogacar (SLO)
2. Jonas Vingegaard (DEN)
3. Richard Carapaz (ECU)

Radsport live: Die Übertragung der Tour de France 2022 im TV und LIVE-STREAM

Die Tour de France 2022 ist in Deutschland wie in den vergangenen Jahren auch vor allem bei zwei Sendern live zu sehen: ARD und Eurosport. Beide berichten umfangreich von den Etappen und liefern den Zuschauern neben allerhand sportlicher Expertise auch Einblicke in die französische Kultur sowie in die Besonderheiten der Etappenorte. 

Radsport live: Die Tour de France 2022 im TV und LIVE-STREAM in der ARD

Nachdem die ARD im Zuge der Dopingskandale im Radsport zwischenzeitlich aus der Übertragung der Tour de France ausgestiegen war, ist das Erste seit einigen Jahren wieder mit am Start. Zwar zeigt der Hauptsender nicht die gesamten Etappen live, sondern nur die Schlussphase. Doch über den ebenfalls frei empfangbaren Spartensender One können Fans von Beginn an dabei sein.

Die Tour de France 2022 im Free-TV bei ARD und One

Und so sieht die Übertragung im Free-TV bei ARD und One aus: One zeigt jeden Tag sämtliche Etappen fast vom Start weg. Der exakte Beginn der Übertragungen variiert dabei von Tag zu Tag, im Schnitt geht One so gegen 13 Uhr auf Sendung. Etwa um 16 Uhr steigt One dann aus der Übertragung aus, diese wird anschließend nahtlos im Ersten fortgesetzt, wo auch die Zieldurchfahrt der jeweiligen Etappe zu sehen ist. Eine Ausnahme ist der Auftakt am 1. Juli: Dieser läuft ausschließlich bei One, los geht es dann um 16.30 Uhr.

Wichtig zu betonen ist dabei, dass beide Sender frei empfangbar sind. Abgesehen von den Rundfunkgebühren, die alle Haushalte in Deutschland zu tragen haben, fallen keine weiteren Kosten an. One gehört dabei zu den Spartensendern der ARD, ähnlich wie tagesschau24 oder Phoenix.

Die Tour de France 2022 im LIVE-STREAM in der ARD Mediathek

Ebenfalls ohne weitere Kosten steht die Mediathek der ARD zur Verfügung. Dort warten nicht nur exklusive Filme, Dokumentationen und Reportagen, sondern auch das laufende TV-Programm sämtlicher ARD-Sender kann dort abgerufen werden. Wer also nicht zu Hause ist, aber die Tour de France dennoch live sehen will, kann dies via LIVE-STREAM über die Mediathek der ARD tun.

Die Mediathek gibt es über den obigen Link für den Browser des Computers, aber ebenso auch als App für Smartphone und Tablet. Einfach im Appstore des eigenen Geräts nach der ARD Mediathek suchen, die App installieren und ohne weitere Aufwendungen das Programm genießen.

Jan Polanc Slovenia UAE Team Emirates Tadej Pogacar Slovenia Stage 21 Tour de France 20092020Bild: Getty Images

Radsport live: Die Tour de France 2022 im TV und LIVE-STREAM bei Eurosport

Geballte Expertise für die Übertragungen der Tour de France finden Fans auch bei Eurosport. Der Sender gehört im deutschsprachigen Raum inzwischen zu den Institutionen im Radsport - nicht nur wegen der Tour de France. Der Sender zeigt auch die beiden anderen großen Rundfahrten im Kalender - den Giro d'Italia und die spanische Vuelta. Doch das ist immer noch nicht alles. Eurosport überträgt zudem viele weitere Radklassiker im Kalender der World Tour, also der ersten Liga des Radsports.

Die Tour de France 2022 im Free-TV bei Eurosport 1

Eurosport zeigt sämtliche Etappen vom Start weg, und im Normalfall können Radsport-Fans hier ebenfalls auf das Free-TV vertrauen. Denn während der Tour de France ist Eurosport 1 die Heimat der Frankreich-Rundfahrt. Dieser Sender ist kostenlos empfangbar, Eurosport 2 hingegen ist ein Pay-TV-Sender. Dass eine Etappe der Tour auf Eurosport 2 ausgelagert wird, kommt aber fast nie vor.

Eurosport setzt bei den Radsport-Übertragungen auf ein umfangreiches und kompetentes Experten- und Kommentatorenteam. Dieses besteht aus aus Rolf Aldag, Robert Bengsch, Bernhard Eisel, Jean-Claude Leclercq, Gerhard Leinauer, Christian Lichtenberg, Jörg Ludewig, Karsten Migels, Marc Rohde sowie Jens Voigt.

Die Tour de France 2022 im LIVE-STREAM im Eurosport Player und bei Joyn Plus+

Die Übertragungen von Eurosport sind natürlich ebenso im LIVE-STREAM zu sehen, dafür gibt es zunächst zwei Möglichkeiten. Mit dem Eurosport Player gibt es Zugriff auf alle Programm-Inhalte, auch auf jene, die nicht im Fernsehen übertragen werden. Der Eurosport Player kostet monatlich 6,99 Euro - oder aber 5,99 Euro inklusive 30-tägiger kostenfreier Testphase, wenn die Buchung über Amazon Channels erfolgt.

Zudem sind Eurosport 1 und Eurosport 2 über Joyn Plus+ empfangbar. Dieser Streamingdienst bietet Zugriff auf zahlreiche TV-Sender sowie auf Filme, Serien und mehr. Joyn Plus+ kostet 6,99 Euro im Monat und bietet eine einmonatige Testphase.

Die Übertragung der Tour de France 2022 im Überblick

  • Übertragung im Free-TV: ARD | One | Eurosport 1
  • Übertragung im kostenlosen LIVE-STREAM: ARD Mediathek
  • Übertragung im kostenpflichtigen LIVE-STREAM: Eurosport Player | Joyn Plus+

Primoz Roglic 13092020Bild: Getty Images

Die Tour de France 2022 auf Eurosport via DAZN sehen

Es gibt aber noch eine weitere Möglichkeit, um Eurosport zu empfangen. Denn wer ein Abonnement beim Streamingdienst DAZN hat, bekommt ohne zusätzliche Kosten Zugriff auf Eurosport 1 und Eurosport 2. Wer also bereits DAZN-Kunde ist, kann die Tour de France auch über die dort integrierten Eurosport-Sender sehen.

Warum sich DAZN besonders lohnt? Ganz einfach, dort gibt es Live-Sport in Hülle und Fülle, vor allem Fußballfans werden dort so richtig verwöhnt. Mit Saisonstart im August sind wieder alle Freitags- und Sonntagsspiele der Bundesliga live auf DAZN zu sehen, ebenso fast alle Spiele der Champions League. Außerdem überträgt DAZN die Topligen aus Spanien, Frankreich und Italien. 

Und wer mehr als nur Fußball sehen will, dem wird nicht nur über die Eurosport-Sender geholfen. Stattdessen hat DAZN auch zahlreiche eigene Sportarten im Portfolio. Darts, NBA, NFL, Boxen, Wrestling und noch mehr sorgen für beste Unterhaltung. All das gibt es im flexiblen Monatsabo für 29,99 Euro. Wer sich direkt ein ganzes Jahr bindet, zahlt im Monat nur 24,99 Euro. Zur Anmeldung für DAZN geht es hier entlang.

Tour de France 2022: Der Etappenplan

Etappe Datum Route Distanz
1 1. Juli Kopenhagen - Kopenhagen (Einzelzeitfahren) 13 km
2 2. Juli Rosklide - Nyborg 202,5 km
3 3. Juli Vejle - Sönderborg 182 km
  4. Juli Ruhetag  
4 5. Juli Dunkerque - Calais 171,5 km
5 6. Juli Lille - Arenberg 154 km
6 7. Juli Binche - Longwy 220 km
7 8. Juli Tomblaine - La Super Planche des Belles Filles 176,5 km
8 9. Juli Dole - Lausanne 186,5 km
9 10. Juli Aigle - Chatel Les Portes du Soleil 193 km
  11. Juli Ruhetag  
10 12. Juli Morzine Les Portes du Soleil - Megeve 148,5 km
11 13. Juli Albertville - Col du Granon Serre Chevalier 152 km
12 14. Juli Briancon - Alpe d'Huez 165,5 km
13 15. Juli Le Bourg d'Oisans - Saint-Etienne 193 km
14 16. Juli Saint-Etienne - Mende 192,5 km
15 17. Juli Rodez - Carcassone 202,5 km
  18. Juli Ruhetag  
16 19. Juli Carcassone - Foix 178,5 km
17 20. Juli Saint-Gaudens - Payragudes 130 km
18 21. Juli Lourdes - Hautacam 143,5 km
19 22. Juli Castelnau-Magnoac - Cahors 188,5 km
20 23. Juli Lacapelle-Marival - Rocamadour (Einzelzeitfahren) 40,7 km
21 24. Juli Paris - Paris 116 km

Neueste Artikel