Fehlercode: %{errorCode}

NFL

Dallas Cowboys: Dak Prescott und die Nachricht an die Hater

Dallas Cowboys: Dak Prescott und die Nachricht an die HaterGetty Images
Dak Prescott ist in der Vergangenheit oft kritisiert worden. 2023 liefert er eine überaus starke Saison ab – und hat eine Nachricht an seine Kritiker.

Dak Prescott war schon immer ein "Liebling" der Kritiker.

Wenn es bei den Dallas Cowboys sportlich nicht lief, bekam der Quarterback besonders viel ab. Die Medien nahmen nur selten ein Blatt vor den Mund. Und auch die Hater kamen regelmäßig aus ihren Löchern, um gegen den Spielmacher zu schießen.

In dieser Saison hat Prescott die Kritiker und Hater zum Großteil mundtot gemacht, denn der 30-Jährige liefert ohne Frage ab.

Beeindruckende Zahlen

In bislang zwölf Spielen hat Prescott beeindruckende 70,1 Prozent seiner Passversuche an den Mann gebracht, und dabei für 3.234 Yards, 26 Touchdowns und nur sechs Interceptions geworfen. Außerdem hat er 174 Yards und zwei weitere Touchdowns auf dem Boden erzielt.

MVP-Zahlen? Ja, und die Cowboys stehen bei einer starken 9:3-Bilanz, mit einem jüngsten Ausrufezeichen beim 41:35 gegen die Seattle Seahawks. Vor allem in den vergangenen Wochen hat die Offense der Cowboys, angeführt von Prescott, regelrecht aufgedreht.

In den vergangenen sechs Spielen holten die Cowboys eine Bilanz von 5:1, sie kamen im Schnitt auf 39 (!) Punkte pro Spiel, und Prescott hat in dem Zeitraum für 1.901 Yards, 20 Touchdowns und zwei Interceptions geworfen.

Bei Prescott ist ohne Frage viel Genugtuung dabei. "Das ist das Tolle am Leben, und das ist die große Chance, die wir alle haben: Dass die Leute sagen können, was sie wollen, aber ich habe den Stift, ich habe das Papier und ich bin derjenige, der schreibt. Nur weil ich so gut spiele wie jetzt, heißt das nicht, dass ich aufhöre, heißt das nicht, dass ich jetzt auf sie höre", sagte Prescott.

Wochen der Wahrheit warten

Er schätze die Meinung der Kritiker, betonte Prescott, "aber ihre Meinung ist mir im Moment genauso egal wie damals, als sie meinen Platz forderten. Wie ich schon sagte, bin ich gesegnet, und das letzte Jahr war ein Spiegelbild dessen. Viele großartige Dinge sind in meinem Leben passiert und werden auch weiterhin passieren, weil ich so denke und dem Leben einen hohen Stellenwert beimesse".

Was für die Cowboys drin ist in dieser Saison, und ob Prescott auch gegen starke Gegner zur Stelle ist, werden die kommenden Wochen zeigen. Dann sind NFC-East Konkurrent Philadelphia Eagles (10:1), die Buffalo Bills (6:6), Miami Dolphins (8:3) und Detroit Lions (8:3) die Gegner.