DAZN News

Wann beginnt die Vierschanzentournee 2021 / 2022?

Lesezeit: 4 Min.
Vierschanzentournee Eisenbichler Skispringen 03012021 Getty Images

In Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen findet 2021 / 2022 wieder die Vierschanzentournee statt. Mit oder ohne Zuschauer ist bei den aktuellen Corona-Zahlen noch unklar. Hier erfahrt Ihr, wann das Skisprung-Event beginnt und wo Ihr die Live-Übertragung dazu sehen könnt.

Zum dritten Mal holte sich im letzten Jahr der polnische Skispringer Kamil Stoch den Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee. Dabei hatte der Deutsche Karl Geiger lange gute Chancen und holte in Oberstdorf sogar den ersten Platz. Am Ende wurde er in der Gesamtwertung doch nur Zweiter.

In diesem Jahr wollen der 28-Jährige und auch Markus Eisenbichler wieder voll angreifen. Sieger sind sie bei der Vierschanzentournee beide noch nie geworden. Nach durchaus starken Leistungen im letzten Jahr sind die Hoffnungen diesmal jedoch groß.

DAZN STORIES BANNER

Wann beginnt die Vierschanzentournee 2021 / 2022? Alle Infos zum Skisprung-Event findet Ihr hier im Überblick.

Wann beginnt die Vierschanzentournee 2021 / 2022? Start, Orte und die wichtigsten Termine im Überblick

Event Vierschanzentournee 2021 / 2022
Start / Ende 28.12.2021 bis 06.01.2021
Orte
  1. Oberstdorf
  2. Garmisch-Partenkirchen
  3. Innsbruck
  4. Bischofshofen
TV ARD, ZDF, Eurosport
LIVE-STREAM ARD Mediathek, ZDF Mediathek
Eurosport Player, DAZN

Wie im letzten Jahr beginnt die Vierschanzentournee 2021 / 2022 am 28. Dezember 2021 mit dem Training und der Qualifikation in Oberstdorf und führt dann über Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen. Im Free-TV könnt Ihr die Übertragung des Events bei der ARD, ZDF und bei Eurosport sehen. Im LIVE-STREAM könnt Ihr das Skispringen sowohl über die Mediatheken als auch über den Eurosport Player und DAZN verfolgen.

Vierschanzentournee Kubacki livestream
Quelle: Getty Images

Vierschanzentournee 2021 / 2022: Der Zeitplan mit den Terminen zu allen Orten

Im Zeitplan für die vier Orte der Vierschanzentournee sind jeweils ein Tag für das Training und die Qualifikation sowie ein Tag für die Wertung eingeplant. Nach Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen ist zudem ein zusätzlicher Tag für die Regeneration eingeplant. Beginn in Oberstdorf ist der 28. Dezember. In Bischofshofen findet am 6. Januar dann das Finale statt.

  • 28. Dezember 2021: Training und Qualifikation in Oberstdorf
  • 29. Dezember 2021: Wertung in Oberstdorf
  • 30. Dezember 2021: Pause
  • 31. Dezember 2021: Training und Qualifikation in Garmisch-Partenkirchen
  • 01. Januar 2022: Wertung in Garmisch-Partenkirchen
  • 02. Januar 2022: Pause
  • 03. Januar 2022: Training und Qualifikation in Innsbruck
  • 04. Januar 2022: Wertung in Innsbruck
  • 05. Januar 2022: Training und Qualifikation in Bischofshofen
  • 06. Januar 2022: Wertung in Bischofshofen

Wann beginnt die Vierschanzentournee 2021 / 2022 in Oberstdorf? Der Zeitplan und die Termine im Überblick

Auf der Schattenbergschanze in Oberstdorf startet am 28. Dezember 2021 die Vierschanzentournee in diesem Jahr wieder. Der erste Wertungsdurchgang und das Finale sind jedoch erst für den 29. Dezember im Zeitplan vorgesehen.

Tag Uhrzeit Event
28.12.2021 12.00 Uhr Stadioneinlass
  14.15 Uhr Offizielles Training
  16.30 Uhr Qualifikationsspringen
29.12.2021 12.00 Uhr Stadioneinlass
  15.00 Uhr Probedurchgänge
  16.30 Uhr Erster Wertungsdurchgang
  anschließend Finale und Siegerehrung

Wann beginnt die Vierschanzentournee 2021 / 2022 in Garmisch-Partenkirchen? Der Zeitplan und die Termine im Überblick

In Garmisch-Partenkirchen geht es an Silvester bereits etwas früher los. Bereits um 11.45 Uhr beginnt das offizielle Training bei der Vierschanzentournee. Am Nachmittag um 14.00 Uhr findet dann die Qualifikation statt, sodass die Übertragung rechtzeitig zu Eurer Feier fertig sein sollte. An Neujahr wird am Nachmittag dann die Wertung abgehalten.

Tag Uhrzeit Event
31.12.2021 10.00 Uhr Stadioneinlass
  11.45 Uhr Offizielles Training
  14.00 Uhr Qualifikationsspringen
01.01.2022 10.00 Uhr Stadioneinlass
  12.30 Uhr Probedurchgänge
  14.00 Uhr Erster Wertungsdurchgang
  anschließend Finale und Siegerehrung

Wann beginnt die Vierschanzentournee 2021 / 2022 in Innsbruck? Der Zeitplan und die Termine im Überblick

Am 3. Januar macht die Vierschanzentournee 2021 / 2022 an der ersten Station in Österreich in Innsbruck Halt. Um 11.15 Uhr startet dort der Tag mit dem Training und dem Qualifikationsspringen im Anschluss um 13.30 Uhr. Wertung und Finale werden am 4. Januar abgehalten.

Tag Uhrzeit Event
03.01.2022 11.15 Uhr Offizielles Training
  13.30 Uhr Qualifikationsspringen
04.01.2022 12.00 Uhr Probedurchgänge
  13.30 Uhr Erster Wertungsdurchgang
  anschließend Finale und Siegerehrung

Wann beginnt die Vierschanzentournee 2021 / 2022 in Bischofshofen? Der Zeitplan und die Termine im Überblick 

In Bischofshofen kämpfen die Skispringer dann wieder um den Gesamtsieg. Während am 5. Januar erst wieder Training und Qualifikation stattfinden, solltet Ihr Euch den 6. Januar auf jeden Fall dick im Kalender markieren. Dann geht es ins große Finale.

Tag Uhrzeit Event
05.01.2022 13.00 Uhr Stadioneinlass
  15.00 Uhr Offizielles Training
  17.15 Uhr Qualifikationsspringen
06.01.2022 13.00 Uhr Stadioneinlass
  15.30 Uhr Probedurchgänge
  17.30 Uhr Erster Wertungsdurchgang
  anschließend Finale und Siegerehrung

Vierschanzentournee 2021 / 2022: So könnt Ihr die Übertragung im LIVE-STREAM auf DAZN sehen

Mit dem Eurosport-Channel auf DAZN könnt Ihr die umfangreichste Übertragung zur Vierschanzentournee 2021 / 2022 auch im LIVE-STREAM genießen. Über die Mitgliedschaft beim Sport-Portal könnt Ihr die beiden Sender Eurosport 1 und Eurosport 2 nämlich ohne Zusatzkosten streamen.

Das gleiche Abo ermöglicht Euch zudem den Zugang zu den Übertragungen von anderen Events im Wintersport, der Darts-WM, zur Bundesliga, Champions League und den olympischen Winterspielen in Peking.

Monatsabo 14,99 Euro pro Monat | monatlich kündbar
Jahresabo 149,99 Euro pro Jahr | 2 Monatsbeiträge günstiger

Neueste Artikel