DAZN News

Alexander Zverev bei den Australian Open 2022: Gegner, Turnierplan, Ergebnisse, Favoriten, Statistik

Lesezeit: 7 Min.
Alexander Zverev 2022 Australian Open Getty Images

Die Australian Open sind das erste von vier Grand-Slam-Turnieren eines Kalenderjahres und damit auch im Jahr 2022 der Auftakt in die neue Saison. Hier kämpfen die Stars in diesen Tagen im Melbourne Park um den Titel.

Dabei ist der Deutsche Alexander "Sascha" Zverev wieder mit dabei und zählt, wie schon bei den vergangenen Grand Slams, zu den großen Mitfavoriten. Doch dieses Mal ist die Ausgangslage noch einmal eine etwas andere, auch weil einer der größten Tennisspieler aller Zeiten im Teilnehmerfeld fehlt.

Der Serbe Novak Djokovic, die Nummer eins der Welt, darf nämlich als ungeimpfter Spieler nicht teilnehmen, dieses Thema beherrschte in den Tagen vor Turnierbeginn die Schlagzeilen. Deswegen ist Zverev in der Rangliste der Favoriten noch einmal aufgestiegen.

DAZN wirft einen Blick auf den Fahrplan von Zverev bei den Australian Open 2022. Alle Infos zu seinen möglichen Gegnern, dem Turnierbaum und dem Spielplan, sowie Zverevs bisherigen Ergebnissen in Melbourne findet Ihr hier in diesem Artikel.

Alexander Zverev bei den Australian Open: Der Deutsche im Steckbrief

  • NameAlexander "Sascha" Zverev
  • Geburtstag (Alter): 20. April 1997 (24 Jahre)
  • Geburtsort: Hamburg
  • Nationalität: Deutsch
  • Wohnort: Monte Carlo
  • Gewicht: ca. 90kg
  • Größe: 198 cm

Rein sportlich gibt es zum Hamburger nicht viel zu erzählen, Tennisfans wissen um die Anlagen des 24-Jährigen: Zverev ist Rechtshänder, spielt – wie viele im Tennis – eine beidhändige Rückhand und verfügt mit seinen 1,98 Metern über einen starken Aufschlag. Gefürchtet ist der 24-Jährige vor allen Dingen auch für sein Grundlinienspiel, egal ob mit Vor- oder Rückhand. 

In den vergangenen Wochen und Monaten hat sich der Deutsche auf die neue Saison vorbereitet und will nun, im Januar 2022, seinen ersten Grand Slam gewinnen. Wen muss er dafür aber alles schlagen?

Alexander Zverev bei den Australian Open: Der Turnierbaum und Spielplan

Alexander Zverev hat bei den Australian Open 2022 die ersten beiden Runden überstanden und steht – Stand: 19. Januar 2022 – bereits in der 3. Runde des ersten Tennis-Grand-Slams der Saison.

Damit hat Zverev die ersten Hürden auf dem Weg zum möglichen ersten Grand Slam der Karriere genommen, es warten noch vier weitere Matches, ehe er dann im Finale um den Titel spielen würde.

Insgesamt gingen 128 Spieler bei den Australian Open 2022 an den Start. Zuvor wurde bereits die Qualifikationsrunde gespielt. Als Nummer drei der Welt war der Deutsche allerdings für die Hauptrunde ohnehin gesetzt und trifft – das besagen die Regeln – zum Auftakt immer auf einen ungesetzten Spieler.

Logischerweise werden die Gegner von der Setzliste her im Verlauf des Turniers immer anspruchsvoller, in aller Regel stehen dann die Top-Spieler unter den letzten Vier - so war es zumindest oft in den letzten Jahren. Hier findet Ihr einen kleinen Zeitplan für die Männer-Runden der Australian Open, die vom 17. bis 30. Januar laufen - für die Frauen gilt der ungefähr gleiche Rahmenterminkalender:

  • 10. Januar bis 23. Januar: 1. bis 3. Runde
  • 23. Januar bis 25. Januar: Achtelfinale
  • 25. Januar bis 26. Januar: Viertelfinale
  • 27. Januar und 28. Januar: Halbfinale
  • 30. Januar: Finale

ONLY GERMANY Australian Open Rod Laver Arena with Specatators 09022021
Quelle: Getty Images

Alexander Zverev bei den Australian Open, Gegner: Das ergab die Auslosung

Alexander Zverev ist bei den diesjährigen Australian Open in die obere Turnierhälfte gelost worden. Dort sind auch noch andere Stars der Szene zu finden, unter anderem der spanische Top-Spieler Rafael Nadal und auch der aufschlagstarke Italiener Matteo Berrettini.

Auf einen der beiden Profis, die ebenfalls in den Top-10 der Welt sind, könnte der deutsche Tennisspieler im Viertelfinale bzw. dann im Halbfinale treffen. Sicherlich geht Zverevs Blick aber auch in die untere Hälfte der Auslosung.

Dort befinden sich mit Daniil Medvedev (Russland), Felix Auger-Aliassime (Kanada), Kumpel Andrey Rublev (Russland) und Stefanos Tsitsipas (Griechenland) ebenfalls starke Gegner, die auf Novak Djokovic, den letztjährigen Sieger, folgen wollen und könnten. 

Der obere Turnierbaum der Australian Open 2022, in dem sich Alexander Zverev befindet, könnte also einige spannende Duelle für den Deutschen bereithalten. In dieser Übersicht findet Ihr die bisherigen Ergebnisse des Hamburgers in Melbourne (Stand: 19. Januar 2022), ergänzt mit seinen möglichen Gegnern in den kommenden Runden.

Ergebnisse und Spielplan für Alexander Zverev bei den Australian Open

Runde Gegner Ergebnis
Runde 1 Daniel Altmaier (GER) 7:6; 6:1; 7:6
Runde 2 John Millman (AUS) 6:4; 6:4; 6:0
Runde 3 Radu Albot (ROU) 6:3; 6:4; 6:4
Achtelfinale  Denis Shapovalov (CAN) offen
mögliches Viertelfinale Mannarino/Nadal offen
mögliches Halbfinale Berrettini/Carreno Busta/Monfils/Kecmanovic offen
mögliches Finale ? offen

Australian Open Tennis Alexander Zverev 17012022
Quelle: Getty Images

Australian Open 2022, Favoriten: Wer könnte den Titel gewinnen?

Nachdem Novak Djokovic an den Australian Open 2022 nicht teilnehmen darf, rücken automatisch die weiteren Top-Stars der Tenniswelt in den Fokus. Hier haben sich in den letzten Monaten vor allen Dingen zwei Spieler in den Vordergrund gespielt.  Doch auch andere namhafte Spieler haben alle Chancen, den Grand Slam zu gewinnen. Es wird spannend!

Australian Open 2022, Favoriten: Daniil Medvedev

Da wäre zum einen der Russe Daniil Medvedev, der sich in der vergangenen Saison erstmals einen Grand-Slam-Titel sichern konnte. Er gewann im Sommer die US Open und sorgte dafür, dass Djokovic seinen 21. Major-Titel (vorerst) verpasste.

Durch seinen sehr soliden und etwas unkonventionellen Spielstil besticht Medvedev jedes Mal aufs Neue und macht es jedem Gegner unheimlich schwer. Zusätzlich zu seinem starken Aufschlag verfügt der Russe auch noch über eine enorme Return-Qualität, an welcher schon einige Tennis-Asse verzweifelt sind. 

Als Nummer eins des Turniers ist Medvedev einer der beiden Top-Favoriten. Im vergangenen Jahr schaffte er es ins Endspiel, welches er gegen Djokovic verlor.

ONLY GERMANY Djokovic Medvedev AO Final 18022021/19022021
Quelle: Getty Images

Australian Open 2022, Favoriten: Alexander Zverev

Noch wartet Alexander Zverev auf seinen ersten Grand-Slam-Erfolg. 2021 schaffte er aber ein zweites Mal den Coup bei den ATP-Finals, welche am Jahresende ausgetragen werden. Dort setzte er sich im Endspiel gegen Medvedev durch. Zudem gelang dem noch jungen Deutschen bei den Olympischen Sommerspielen der Turniersieg, olympisches Gold also.

Auch seine starke Frühform beim ATP-Cup Anfang des Jahres verdeutlichte bereits, dass der 24-Jährige in Top-Form nach Melbourne kommt und den Titel gewinnen will.

Australian Open 2022, Favoriten: Rafael Nadal, Andrey Rublev und Co.

Ein Name, den man bei Grand Slams immer auf dem Zettel haben muss, ist der von Rafael Nadal. Der 20-fache Champion hat in Australien ebenfalls schon gewonnen, auch wenn das schon ein paar Jahre her ist.

Nadal, eigentlich Sandplatz-Spezialist, kommt gerade erst von vielen kleinen Verletzungssorgen und einer Corona-Infektion zurück, er spielte aber in den ersten Runden bereits ganz gutes Tennis. Auf die lange Distanz des Grand-Slam-Turniers wird es interessant zu sehen, ob der 35-Jährige nochmal im Melbourne Park gewinnen kann.

Neben Nadal kommen auch noch weitere Spieler für einen Coup in Frage: Felix Auger-Aliassime, Andrey Rublev, Stefanos Tsitsipas und Matteo Berrettini könnte dies gelingen. Oder bekommen wir einen Überraschungssieger?

Der Sieger der Australian Open 2022 - also vielleicht auch Alexander Zverev - kann sich in jedem Fall über 4,4 Millionen australische Dollar (ca. 2,78 Millionen Euro) freuen. Auch insgesamt ist das Turnier höher dotiert als 2021.

Bei den Frauen musste die Deutsche Angelique Kerber bereits in Runde eins die Segel streichen. Den Favoritenkreis führt vor allen Dingen die Weltranglistenerste Ash Barty an. Zudem schwirren hier die Namen von Aryna Sabalenka, Garbine Muguruza und Karolina Pliskova noch umher.

ONLY GER Alexander Zverev AUS ATP Men's Double with Jan-Lennard Struff vs. Novak Djokovic and Nikola Cacic 05022021
Quelle: Getty Images

Australian Open, Bilanz: Alexander Zverevs Statistik im Melbourne Park

Bislang ging Alexander Zverev sechs Mal bei den AO an den Start. Nachdem es in den ersten drei Jahren nie über die 3. Runde hinausging, steigerte sich der Rechtshänder Jahr für Jahr und hat dieses Mal beste Chancen auf den Finaleinzug und den Titel.

In der Saison 2020 verpasste er den Finaleinzug nur knapp, als er seinem österreichischem Kumpel Dominic Thiem in vier Sätzen unterlag. 

Jahr Wann ausgeschieden? Gegner (Ergebnis)
2021 Viertelfinale Novak Djokovic (7:6 2:6 4:6 6:7)
2020 Halbfinale Dominic Thiem (6:3 4:6 6:7 6:7)
2019 Achtelfinale Milos Raonic (1:6 1:6 6:7)
2018 3. Runde Hyeon Chung (7:5 6:7 6:2 3:6 0:6)
2017 3. Runde Rafael Nadal (6:4 3:6 7:6 3:6 2:6)
2016 1. Runde Andy Murray (1:6 2:6 3:6)
2015 1. Runde (Qualifikation) John Patrick Smith (4:6 6:7)

Neueste Artikel