Fehlercode: %{errorCode}

Fußball

SC Verl vs. Dynamo Dresden live im TV und LIVE-STREAM: Die Übertragung der 3. Liga

SC Verl vs. Dynamo Dresden live im TV und LIVE-STREAM: Die Übertragung der 3. LigaGetty Images
Am Wochenende findet in der 3. Liga der 17. Spieltag statt. Im Topspiel am Sonntag spielt der SC Verl gegen Dynamo Dresden. Alle Infos zum Spiel und zur Übertragung findet Ihr hier!

Am Sonntagmittag findet in der 3. Liga das Top-Spiel des Spieltages statt. Der Tabellenzweite Dynamo Dresden muss zum Auswärtsspiel zum Tabellenvierten SC Verl.

Für Dresden geht es nach der 0:1-Heim-Niederlage letzte Woche gegen den SSV Jahn Regensburg darum, wieder die Tabellenführung zurückzuerobern. In der Liga war es für die Mannschaft von Trainer Markus Anfang die zweite Niederlage in Folge.

Beim SC Verl zeigt die Formkurve deutlich nach oben. Die Mannschaft von Trainer Alexander Ende ist seit acht Spielen ungeschlagen. Mit 36 Toren stellt der SC Verl den mit Abstand stärksten Angriff der 3. Liga. Dieser Aufwärtstrend soll nun gegen Dresden fortgesetzt werden.

SC Verl vs. Dynamo Dresden live im TV und LIVE-STREAM: Die Übertragung der 3. Liga in der Übersicht

BegegnungSC Verl vs. Dynamo Dresden
Wettbewerb3. Liga, 17. Spieltag
DatumSonntag, 03. Dezember 2023
Anpfiff13:30 Uhr
OrtSportclub-Arena, Verl
Übertragung

Markus Anfang Dynamo Dresden 3. Liga 29032023Getty Image

SC Verl vs. Dynamo Dresden live im TV und LIVE-STREAM: Die Übertragung der 3. Liga

Die Übertragungsrechte für die 3. Liga sind in der Saison 2023/24 in der Hand des TV-Streaming-Anbieters der Telekom, MagentaTV. Jeden Spieltag werden allerdings auch ausgewählte Spiele von den Landesrundfunkanstalten der jeweiligen Regionen übertragen (z.B. BR, hr, SWR usw.).

Die Drittliga-Partie zwischen dem SC Verl und Dynamo Dresden ist keine dieser ausgewählten Partien und wird somit nicht live im Free-TV übertragen. Der Pay-TV-Anbieter MagentaTV zeigt die Begegnung sowohl live im TV als auch im LIVE-STREAM.

SC Verl vs. Dynamo Dresden live im TV und LIVE-STREAM: Die Übertragung der 3. Liga bei MagentaTV

Normalerweise kommt Ihr als Fan des SC Verl und von Dynamo Dresden nicht an einem Abonnement bei MagentaTV vorbei. Denn MagentaSport zeigt alle Spiele der dritthöchsten Spielklasse Deutschlands live im TV. Mehr zu den Abo-Modellen des Pay-TV-Anbieters erfahrt Ihr weiter unten im Artikel.

Die Übertragung des Spiels SC Verl gegen Dynamo Dresden beginnt am Sonntagnachmittag um 13:15 Uhr auf MagentaSport live im TV. MagentaTV-Kunden finden MagentaSport ab dem Kanal 301 bzw. 9301 (bei Standardbelegung). 

SC Verl vs. Dynamo Dresden live im TV und LIVE-STREAM: Die Übertragung der 3. Liga

Solltet Ihr unterwegs sein, oder keinen Fernsehanschluss besitzen, könnt Ihr Magenta Sport auch im LIVE-STREAM empfangen. Auf magentasport.de lässt sich ganz einfach ein Web-Abo abschließen.

Den LIVE-STREAM zu den Partien der 3. Liga findet Ihr ebenfalls auf der Plattform unter magentasport.de. Außerdem bietet die Telekom die MagentaSport-App an, die Ihr auf Smart-TVs, Spielekonsolen und TV-Sticks installieren könnt. So habt Ihr die Möglichkeit, die Spiele auch auf einem großen Bildschirm im LIVE-STREAM zu sehen.

View post on Twitter

SC Verl vs. Dynamo Dresden live im TV und LIVE-STREAM: Das MagentaTV-Abo

Wer die 3. Liga sehen möchte, braucht in den meisten Fällen ein Abonnement bei Magenta Sport. Dafür gibt es bei der Telekom zwei verschiedene Abo-Modelle: Das Jahresabo ist etwas günstiger und das flexible Monatsabo ist monatlich kündbar. Preislich liegt das Jahresabo bei Magenta Sport bei 7,95 Euro monatlich für Telekom-Kunden. Als Nicht-Kunde zahlt Ihr 12,95 Euro. 

Im Monatsabo fallen die Preise etwas höher aus. Hier zahlt Ihr 12,95 Euro pro Monat als Telekom-Kunde oder 19,95 Euro ohne einen bestehenden Telekom-Vertrag. Ob ein Mobilfunk- oder Festnetz-Vertrag vorliegt, spielt dabei keine Rolle.

SC Verl vs. Dynamo Dresden live im TV und LIVE-STREAM: Die Highlights sehen

Solltet Ihr am Sonntagmittag beschäftigt sein und deshalb das Spiel zwischen Verl und Dresden verpassen, habt Ihr verschiedene Möglichkeiten, die Highlights zu sehen. Als Erstes bietet MagentaTV die Zusammenfassungen auf der Plattform hinter der Paywall an.

Wenn Ihr etwas warten könnt, gibt es die Höhepunkte des Spiels ab Montag, 0 Uhr, auch für alle frei zugänglich im Internet zu sehen. Der einfachste Weg ist wohl der YouTube-Kanal der Sportschau. Außerdem liefert Euch die Sportschau am Samstagabend um 18 Uhr auch immer die Highlights der besten 3. Liga-Partien.

Auch auf DAZN findet Ihr die Highlights der 3. Liga unter dazn.com oder in der DAZN-App. Hier stehen Euch die Zusammenfassungen bereits um 16:20 Uhr, also knapp eine Stunde nach Abpfiff, zur Verfügung.