DAZN News

Skispringen heute live: Das Einzelspringen aus Wisla im TV und LIVE-STREAM

Lesezeit: 4 Min.
Skispringen Eisenbichler Weltcup 05122020 Getty Images

Den Gesamt-Weltcup im Skispringen führt nach vier Einzelspringen Karl Geiger vor dem Slowenen Anze Lanisek und Markus Eisenbichler an. Der dritte Wettbewerb findet am Sonntag, 05. Dezember 2021, um 16 Uhr auf der Adam-Małysz-Schanze in Wisla (Polen) statt. Hier lest Ihr, wie und wo Ihr den Wettbewerb sehen könnt.

DAZN STORIES BANNER

Bisher präsentieren sich die deutschen Skispringer in einer sehr starken Form. Geiger und Eisenbichler springen um den Sieg mit, während Stephen Leyhe und Andreas Wellinger beim letzten Wettkampf Platzierungen unter den besten zehn Springern gelangen. Mit-Favorit Halvor Egner Granerud hatte dagegen in Finnland ein rabenschwarzes Wochenende erwischt und verpasste gleich zweimal die Qualifikation.

Der Österreicher Stefan Kraft belegt in der Rangliste des Gesamt-Weltcups einen starken sechsten Platz und ist nach einem verkorksten ersten Springen in Russland regelmäßig auf Topplatzierungen gelandet. Der Schweizer Killian Peier zeigt sich in einer ansteigenden Form: Nach zwei sechsten Plätzen hat er im zweiten Springen in Kuusamo die Top 10 nur hauchdünn verpasst.

Karl Geiger Skispringen Weltcup Planica 28032021

Quelle: Getty Images

Weltcup: Das Skispringen in Wisla im Überblick

Wettbewerb Weltcup | Skispringen | 5. Einzelspringen
Wettkampf Zwei Durchgänge von der Großschanze (K 120)
Ort Adam-Małysz-Schanze (Malinka) | Wisla | Polen
Beginn Sonntag | 05. Dezember 2021 | 16 Uhr

Skispringen heute live: Das Einzelspringen aus Wisla im TV und LIVE-STREAM

Neben dem Einzelspringen findet am Wochenende in Wisla auch der erste Mannschaftswettbewerb statt. Den Weltcup könnt Ihr im Free-TV beim öffentlich-rechtlichen Sender ARD oder dem Spartenkanal Eurosport sehen. Im LIVE-STREAM sind die Wettbewerbe aus Polen auf sportschau.de und sportstudio.de oder in der jeweiligen App empfangbar. Die Übertragung im Eurosport-Player seht Ihr im LIVE-STREAM auf DAZN.

Skispringen heute live: Das Wintersport-Wochenende

Am kommenden Wochenende gibt es Wintersport satt mit Eurosport und DAZN. Am Freitagabend starten die Männer zum 1. Super-G in Beaver Creek, am Samstag gibt es unter anderem die Biathlon-Staffel der Männer in Östersund und die Abfahrt der Frauen in Lake Louise. Am Sonntag findet die Verfolgung der Männer in Östersund (Biathlon) statt, bevor Geiger und seine Kollegen von der Schanze springen.

  • Freitag: 1. Super-G der Männer in Beaver Creek | FIS Weltcup auf Eurosport | LIVE um 18:35
  • Samstag:
     
    • Staffel der Männer in Östersund | IBU Weltcup auf Eurosport | LIVE um 15:10
    • Teamspringen der Herren in Wisla | FIS Weltcup auf Eurosport |  LIVE um 16:30

    • Abfahrt der Männer in Beaver Creek | FIS Weltcup auf Eurosport | LIVE um 19:00

    • 2. Abfahrt der Frauen in Lake Louise |  FIS Weltcup auf Eurosport | LIVE um 20:30

  • Sonntag:

    • Staffel der Frauen in Östersund | IBU Weltcup auf Eurosport | LIVE um 12:35

    • Verfolgung der Männer in Östersund | IBU Weltcup auf Eurosport | LIVE um 15:05

    • Einzelspringen der Männer in Wisla | FIS Weltcup auf Eurosport | LIVE um 16:00

    • Super-G der Frauen in Lake Louise | FIS Weltcup auf Eurosport | LIVE um 18:20

    • 2. Super-G der Männer in Beaver Creek | FIS Weltcup auf Eurosport | LIVE um 20:00

DAZN-Abo: Das kostet der Streamingdienst

Die Mitgliedschaft beim Streamingdienst DAZN kostet in Deutschland und Österreich 149,99 Euro im Jahresabo (umgerechnet rund 12,50 Euro) oder 14,99 Euro monatlich im regulären Abo (flexibel kündbar). In der Schweiz 12,90 CHF im Monatsabo oder wahlweise 129,99 CHF im Jahresabo fällig. Das Monatsabo ist flexibler, das Jahresabo ist günstiger. Aufgrund dieser Ersparnis ist beim Jahresabo eine monatliche Kündigung nicht möglich.

  • Jahresabo: 149,99 Euro (129,99 CHF)
  • Monatsabo: 14,99 Euro (12,99 CHF)
  • Abo pausieren: Vier Monate mit der Zahlung aussetzen
  • Alle Inhalte: Mit dem DAZN-Abo erhaltet Ihr immer Zugriff auf alle Inhalte des Anbieters. Teil-Abos für einzelne Sportarten oder Wettbewerbe gibt es nicht.

DAZN Schweiz: Die Zahlungsarten - so kann der Streamingdienst bezahlt werden

Die Bezahlung der Mitgliedschaft ist bei DAZN ganz einfach. Ihr könnt diese Wege nutzen: Bankeinzug, Klarna-Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Amazon Pay oder mit deinem iTunes Account. Von DAZN werden aktuell Kreditkarten von folgenden Anbietern akzeptiert: VISA, Mastercard, JCB, American Express.

DAZN BEZAHLEN: ALLE ZAHLUNGSMETHODEN DES STREAMINGDIENSTES AUF EINEN BLICK:

Land Kreditkarte PayPal Gutscheinkarten Lastschrift per Klarna iTunes Google Play Billing Amazon In-App Payment Gutscheinkarten Handyrechnung
Deutschland ✔ (Telekom / Vodafone / O2)
Österreich ✔ (3 / A1)
Schweiz     ✔ (Swisscom)

Neueste Artikel