DAZN News

French Open 2022, Alexander Zverev: Auslosung, Gegner, Ergebnisse, Bilanz, Weltrangliste

Lesezeit: 5 Min.
Alexander Zverev Tennis Sand Getty Images

Vom 22. Mai bis 5. Juni 2022 finden die French Open statt. Das Tennisturnier ist der zweite Grand Slam des Jahres und hat - ebenso wie die anderen drei Slams - eine große Bedeutung für die Stars der Szene.

Unter den Titelanwärtern befindet sich auch wieder der Deutsche Alexander Zverev, der mit Abstand der beste deutsche Tennisspieler ist und schon oft genug bewiesen hat, dass er zu den Top-Spielern dieses Planeten zählt. Einzig bei Grand Slams will es für Zverev bisher noch nicht klappen. Ändert sich das nun in Paris?

Wir bei DAZN News beleuchten Alexander Zverevs bisheriges Jahr 2022 und wägen seine Titelchancen bei den French Open 2022 ab. Bilanz, Auslosung, Weltrangliste - hier findet Ihr alle Infos.

Alexander Zverev, French Open 2022: Auslosung, Gegner, Ergebnisse

Alexander Zverev bekam für das Turnier von Paris eine Auslosung, die ihm nicht allzu sehr geschmeckt haben wird. Denn mit Novak Djokovic, Rafael Nadal und Carlos Alcaraz musste Zverev definitiv schon vor dem großen Finale am 5. Juni drei sehr dominante Spieler aus dem Weg räumen. 

Die ersten Runden bereiteten dem 25-Jährigen keine allzu großen Schwierigkeiten bereiten, auch wenn er immer wieder kurze Schwächephasen zeigte. Doch über sein starkes Aufschlagspiel und die Grundlinienpräzision kam der Deutsche meist recht schnell zurück. Zunächst setzte sich Zverev gegen Sebastian Ofner aus Österreich durch, ehe in Runde 2 Sebastian Baez ihm fünf Sätze abverlangte.

Gegen Nakashima und den spanischen Qualifikanten Zapata-Miralles musste der Rechtshänder drei Mal in den Tiebreak, kam aber in je drei Sätzen weiter. Gegen den jungen Carlos Alcaraz zeigte Zverev unglaublich gutes Tennis und warf deswegen völlig zurecht den Youngster aus dem Turnier.

Im Halbfinale gegen Rafael Nadal, der im Viertelfinale die Nummer 1 der Welt, Novak Djokovic, bezwungen hatte, dann der Schock für ganz Tennis-Deutschland: Zverev knickte am Ende des zweiten Satzes übel um, verletzte sich somit schwer und musste deswegen aufgeben. Damit verpasste Zverev die Chance aufs Finale der French Open.

French Open 2022: Das waren die Gegner von Alexander Zverev

RUNDE Gegner / möglicher namhafter Gegner (Ergebnis)
Runde 1 S. Ofner (6:2, 6:4, 6:4)
Runde 2 S. Baez (2:6, 4:6, 6:1, 6:2, 7:5)
Runde 3 B. Nakashima (7:6, 6:3, 7:6)
Achtelfinale B. Zapata-Miralles (7:6, 7:5, 6:3)
Viertelfinale C. Alcaraz (6:4, 6:4, 4:6, 7:6)
Halbfinale R. Nadal (6:7 6:6 ret.)

Alexander Zverev bei den French Open 2022: Das war die Ausgangslage

Der beste deutsche Tennisspieler ist Alexander Zverev schon seit langem - doch reicht es endlich für den großen Wurf, d.h. dem Gewinn eines Grand Slams? Vor dem zweiten großen Major der Saison, den French Open von Paris, ist Zverev zwar im Favoritenkreis zu finden, dennoch sind zwei, drei Namen noch höher im Kurs als der des Deutschen.

Zverev fehlt in der laufenden Saison noch jeglicher Titel, zuletzt scheiterte im Finale von Madrid (1000er Masters) am jungen Spanier Carlos Alcaraz. "Ich stehe, wo ich stehe", sagte Zverev zuletzt am Rande des Madrider Turniers. 

Die größten Favoriten auf den Titel sind wieder einmal zwei alte Hasen, Rafael Nadal und Novak Djokovic - wobei der Serbe der derzeit formstärkste Spieler ist und Nadal immer wieder leichte gesundheitliche Probleme plagen. Zudem ist auch der 19-jährige Alcaraz hoch im Kurs, wenn es um die Krone von Paris geht. 

Olympiasieger Zverev will sich in Roland Garros steigern: Viel zu selten zeigte er in diesem Jahr richtig gutes Tennis. Das könnte sich in diesen Tagen aber schon wieder ändern - vergangenes Jahr stand der 25-Jährige hier im Halbfinale.

ONLY GERMANY Alex Zverev French OpenQuelle: Imago Images

French Open 2022: Die Rahmendaten zum Grand Slam

Wettbewerb French Open 
Sportart Tennis (Einzel, Doppel, Mixed-Doppel)
Turnierform Grand Slam 
Datum 22. Mai 2022 bis 5. Juni 2022
Ort Paris (Frankreich)

Alexander Zverev im Kurz-Steckbrief

  • Geboren am 20.04.1997 (25)
  • Geburtsort: Hamburg
  • Profi seit 2013
  • Größe: 198 cm
  • Gewicht: 86 kg
  • Trainer: Sergi Bruguera
  • Turniersiege Einzel: 19
  • Turniersiege Doppel: 2

Bei den Turniersiegen im Einzel stechen vor allen Dingen der zweifache Gewinn bei den Nitto ATP Finals und der emotionale Olympiasieg im Jahr 2021 hervor. 

Alexander Zverev, French Open 2022: Die Bilanz bei Roland Garros

Alexander Zverev nimmt im Jahr 2022 zum achten Mal an dem Grand Slam von Paris teil und hofft, dass ihm trotz der schwierigen Umstände der Coup gelingt. Wir werfen mal einen Blick auf die Runden, die der Hamburger in den letzten Jahren so erreicht hat:

  • 2015: 2. Qualirunde
  • 2016: 3. Runde
  • 2017: 1. Runde
  • 2018: Viertelfinale
  • 2019: Viertelfinale
  • 2020: Achtelfinale
  • 2021: Halbfinale

Am besten schnitt Zverev also im Jahr 2021 ab, als er mit starkem Tennis bis ins Halbfinale stürmte. Dort unterlag er dem Griechen Tsitsipas mit 2:3-Sätzen. Zwischenzeitlich lag er dabei schon mit 0:2-Sätzen zurück, ehe der 25-Jährige zurückkam und sich den Satzausgleich sicherte.

Obwohl er im letzten Durchgang so wirkte, als könnte er das Match zu seinen Gunsten drehen, schnappte sich dann doch Tsitsipas das entscheidende Break und zog ins Finale ein. Dieses verlor er dann nach 2:0-Satzführung gegen Novak Djokovic.

ONLY GERMANY Alexander Sascha Zverev Roland Garros French 30052021Quelle: Getty Images

Alexander Zverev, French Open 2022: So sah die Weltrangliste vor Roland Garros aus

Weltranglistenplatz Name Land Punkte
1. Novak Djokovic Serbien 8660
2. Daniil Medvedev Russland 7980
3. Alexander Zverev Deutschland 7200
4. Stefanos Tsitsipas Griechenland 6170
5. Rafael Nadal Spanien 5525
6. Carlos Alcaraz Spanien 4770
7. Andrey Rublev Russland 3945
8. Casper Ruud Norwegen 3940
9. Felix Auger-Aliassime Kanada 3850
10. Matteo Berrettini Italien 3805

Neueste Artikel