Fehlercode: %{errorCode}

Fußball

Fußball heute live im TV und STREAM: Bayer Leverkusen vs. BVB

Fußball heute live im TV und STREAM: Bayer Leverkusen vs. BVBGetty Image
Am 13. Spieltag kommt es in der Bundesliga zum Top-Spiel zwischen Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund. Alle Informationen zum Spiel und wo Ihr Fußball live im TV und STREAM sehen könnt, erfahrt Ihr hier!

Es ist das Duell des Spieltages, auf das die Fußball-Fans in Deutschland seit Monaten warten. Bayer 04 Leverkusen empfängt am Sonntag Borussia Dortmund. Wenn der BVB im Meisterschaftsrennen noch ein Wörtchen mitreden will, müssen hier drei Punkte her.

Bayer Leverkusen Borussia Dortmund BVB Bundesliga DAZN Banner

Denn der Vorsprung der Leverkusener beträgt bereits zehn Punkte. Mit 34 Zählern thront die Werkself auf Tabellenplatz eins - sogar vor den Bayern - und hat in dieser Spielzeit noch kein einziges Pflichtspiel verloren. Von der Bundesliga bis in die Europa League ist die Bilanz makellos. Die Siegesserie von Leverkusen hält seit 14 Partien. In den letzten vier Spielen kassierte die Mannschaft von Trainer Xabi Alonso nicht mal ein Gegentor. Mehr Formhoch geht eigentlich nicht.

Lange war Borussia Dortmund im Kalenderjahr 2023 die Mannschaft mit dem besten Punkteschnitt in den europäischen Top fünf Ligen. Mittlerweile wurden die Dortmunder nur von Triple-Sieger Manchester City überholt. In der Bundesliga hat der BVB aktuell noch einen Punkt Vorsprung auf die Bayern. Der BVB spielt eine absolut solide Saison. Es gibt nur zwei Mannschaften, die sich deutlich stabiler präsentieren. Eine davon ist der Gegner am kommenden Sonntag. Beide Teams werden in Bestbesetzung antreten können.

Alle Informationen zur Übertragung live im TV und im STREAM findet Ihr hier!

Fußball heute live im TV und STREAM: Bayer Leverkusen vs. BVB in der Übersicht

BegegnungBayer Leverkusen vs. Borussia Dortmund
WettbewerbBundesliga, 13. Spieltag
DatumSonntag, 03. Dezember 2023
Anpfiff17:30 Uhr
OrtBayArena, Leverkusen
Übertragung
  • TV: DAZN 1
  • LIVE-STREAM: DAZN
Bisherige Bilanz:
  • Bayer: 31 Siege
  • Remis: 22-mal
  • BVB: 41 Siege

Fußball heute live im TV und STREAM: Bayer Leverkusen vs. BVB

Das Top-Spiel zwischen Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund am späten Sonntagnachmittag steht in Deutschland bei vielen Fußball-Fans auf dem Zettel. Ein Glück für alle, dass es sowohl eine Übertragung live im TV als auch im STREAM über das Internet geben wird.

Die Übertragungsrechte für die Bundesliga sind diese Saison zwischen DAZN und Sky aufgeteilt. Der Pay-TV-Sender zeigt alle Samstagsspiele und die Spiele der Englischen Wochen am Dienstag und Mittwoch exklusiv. DAZN überträgt jedes Freitagsspiel sowie alle Partien, die an einem Sonntag stattfinden.

Die Partie zwischen Leverkusen und dem BVB am Sonntag um 17:30 Uhr wird in Deutschland also exklusiv von DAZN übertragen. Neben dem obligatorischen LIVE-STREAM hat DAZN auch für jedes Bundesligaspiel eine Übertragung im linearen TV im Angebot.

Niclas Füllkrug Borussia Dortmund BVB Champions League 07112023Getty Images

Fußball heute live im TV und STREAM: Bayer Leverkusen vs. BVB auf DAZN

Der Streaminganbieter DAZN überträgt die Partie zwischen Bayer Leverkusen und dem BVB live im TV und im STREAM. Den LIVE-STREAM für das Spiel findet Ihr auf der Plattform unter dazn.com und in der DAZN-App.

Die Übertragung live aus der BayArena beginnt bereits um 16:30 Uhr. Moderator Daniel Herzog und die Experten Michael Ballack und Urs Meier begleiten Euch durch die Vorberichterstattung. Zum Anpfiff um 17:30 Uhr übernehmen dann Kommentator Freddy Hader und Experte Michael Ballack.

Wenn Ihr Fußball lieber über Kabel oder Satellit empfangt und Euch nicht auf eine stabile Internetverbindung verlassen wollt, habt Ihr bei DAZN auch die Möglichkeit das Spiel zwischen Bayer und dem BVB live im linearen TV zu sehen. Dank einer Kooperation mit Telekom, Sky und Vodafone lassen sich die beiden Kanäle DAZN 1 und DAZN 2 für den Übertragungsweg Eurer Wahl freischalten. Die Partie am Sonntag läuft auf DAZN 1.

Fußball heute live im TV und STREAM: Bayer Leverkusen vs. BVB - die Highlights

Falls Ihr am frühen Sonntagabend schon was vorhabt und deswegen gerne die Highlights sehen würdet, habt Ihr natürlich auch dazu gleich mehrere Möglichkeiten. Als erstes findet Ihr die Zusammenfassung und ein Re-Live (Partie in voller Länge) bei DAZN auf der Plattform.

Außerdem gibt es am Sonntag um 21:55 Uhr die Highlight-Show live auf DAZN 1 im linearen TV. Hier werden alle Partien des 13. Bundesliga-Spieltages für Euch zusammengefasst. 

Die erste kostenlose Möglichkeit, die Höhepunkte zu sehen, ist am Sonntagabend um 21:45 Uhr. In den dritten Programmen zeigt die ARD die Highlights aller Sonntagsspiele. Ab Montag findet Ihr dann die Zusammenfassungen der Bundesliga-Partien auf den YouTube-Kanälen der Sportschau und des Sportstudios.

View post on Twitter

Fußball heute live im TV und STREAM: Bayer Leverkusen vs. BVB - das DAZN-Abonnement

Wer die Bundesliga am Freitag und am Sonntag live sehen möchte, braucht ein DAZN-Abonnement. Neben der höchsten Spielklasse Deutschlands hat der Streaminganbieter noch die Champions League und viele andere europäische Top-Ligen im Programm. Außerdem läuft die NFL, NBA oder Darts.

Bei Abschluss eines Abos könnt Ihr zwischen einem etwas günstigeren Jahresabo und einem jederzeit kündbaren Monatsabo entscheiden. Außerdem stehen Euch in Deutschland noch die drei Rechtepakete DAZN Unlimited, DAZN Super Sports und DAZN World zur Auswahl.

Da sich die Bundesliga nur mit DAZN Unlimited empfangen lässt, wird Euch diese Entscheidung allerdings abgenommen. Mehr Infos zu den Abo-Modellen findet Ihr in der Tabelle!

 

Deutschland

 

 

Jahresabo

 

 

Monatsabo

 

Button UNLIMITED DAZN DACH

29,99 Euro

/ monatlich

44,99 Euro 

/ monatlich

Button SUPER SPORTS DAZN DACH

19,99 Euro

/ monatlich

24,99 Euro

/ monatlich

Button WORLD DAZN DACH

6,99 Euro

/ monatlich

9,99 Euro

/ monatlich

 

 

Jahresabo

 

 

Monatsabo

 

Österreich

Mehr Informationen

19,99 Euro

/monatlich

29,99 Euro

/monatlich

Schweiz

Mehr Informationen

24,90 CHF
/monatlich

oder

299,00 CHF
/Einmalzahlung
 

34,90 CHF

/monatlich

Liechtenstein

24,90 CHF
/monatlich

oder

299,00 CHF
/Einmalzahlung

34,90 CHF

/monatlich

Luxemburg

24,99 Euro
/monatlich

oder

299,99 Euro
/Einmalzahlung

34,99 Euro

/monatlich

 

► Mehr Fragen und Antworten zu den Paketen und Preisen von DAZN

 

Bayer Leverkusen vs. BVB (Borussia Dortmund) live: Die Aufstellungen

Das ist die Aufstellung von Leverkuse

Hradecky - Kossounou, Tah, Tapsoba - Frimpong, Palacios, G. Xhaka, Grimaldo - Hofmann, Boniface, Wirtz 
View post on Twitter

Der BVB setzt auf folgende Aufstellung

Kobel -  Wolf, Hummels, N. Schlotterbeck, Ryerson Bensebaini - Can, Sabitzer - Brandt, Reus, Bynoe-Gittens - Füllkrug
View post on Twitter

Bayer Leverkusen vs. BVB (Borussia Dortmund) live: Die Fakten vor der Partie heute

  • Bayer 04 Leverkusen blieb in der Bundesliga-Vorsaison nur gegen Borussia Dortmund punkt- und torlos (0-1 A, 0-2 H). Der BVB gewann sonst nur gegen Hoffenheim beide Spiele ohne Gegentor. Die Werkself wartet zudem derzeit gegen kein anderes Team so lange auf eine Weiße Weste wie gegen den BVB (13 BL-Spiele).
  • Seit einem 0-0 gegen RB Leipzig im Dezember 2019 verlor Borussia Dortmund all seine sechs Bundesliga-Spiele gegen den Tabellenführer, das war dem BVB letztmals von 1971 bis 1979 passiert – in mehr BL-Spielen in Serie nie.
  • Mit 34 Punkten nach 12 Partien spielt Bayer 04 Leverkusen seine beste Bundesliga-Saison. In der BL-Historie ist das überhaupt die geteilt beste Bilanz aller Teams, nur der FC Bayern hatte zum Vergleichszeitpunkt 2015/16 gleich viele Punkte, kein Team je mehr. Die letzten acht BL-Spiele gewann B04 und stellte damit seinen Vereinsrekord ein – das gelang B04 zuvor nur von April bis August 2013 (damals auch 8, nie mehr).
  • Borussia Dortmund drehte zuletzt beim 4-2 gegen Gladbach als erstes Team der Bundesliga-Historie einen 2-Tore-Rückstand noch in der ersten Halbzeit in eine Führung um und gewann die Partie am Ende auch. Damit holte der BVB bereits 11 Punkte nach Rückstand, nur Augsburg im Oberhaus mehr (12). Bayer 04 Leverkusen gab allerdings als einziges Team in dieser BL-Saison noch keinen Punkt nach einer Führung ab.
  • Zum ersten Mal seit 20 Jahren gewann Bayer 04 Leverkusen wieder die ersten sechs Heimspiele einer Bundesliga-Saison (zum dritten Mal nach 2003/04 und 1986/87) – die letzte Mannschaft, die dies im Oberhaus schaffte, war 2021/22 der kommende Gegner Borussia Dortmund. Sieben Siege in den ersten sieben BL-Heimspielen wären neuer Vereinsrekord für B04.
  • Bayer 04 Leverkusen erzielte bereits 37 Tore und steht bei einer Tordifferenz von +27 in dieser Bundesliga-Saison – beides neuer Vereinsrekord nach 12 Spielen einer BL-Spielzeit. Die Werkself traf als erstes Team in der Bundesliga-Historie an jedem der ersten 12 Bundesliga-Spieltage mindestens doppelt.
  • Borussia Dortmund kassierte bereits 19 Gegentore in dieser Bundesliga-Saison – so viele waren es für den BVB nach 12 BL-Spielen zuletzt 2014/15, als die Borussia in Jürgen Klopps letzter Saison auf Platz 7 landete. In den letzten vier Spielen gab es 11 Gegentore – Ligahöchstwert in diesem Zeitraum mit dem SV Darmstadt.
  • Borussia Dortmunds Topscorer in dieser Bundesliga-Saison ist bisher der Ex- Leverkusener Julian Brandt (4T 5V), der gegen Gladbach mit seinem Assist zum 1-2-Anschlusstreffer die Wende des Spiels einleitete. Unter allen BL-Spielern mit mind. 500 Einsatzminuten bereitete er im Oberhaus zudem pro 90 die meisten Großchancen (0.95) und zweitmeisten Tore (0.53, Xavi Simons 0.66) vor.
  • Bayer 04 Leverkusens Álex Grimaldo war in den letzten drei Bundesliga-Spielen an fünf Toren direkt beteiligt (4T 1V, nur Kane mehr – 6T), obwohl sich ihm lediglich Torchancen im Wert von 0.31 Expected Goals boten. Damit überzielte er die erwarteten Tore deutlicher (+3.69) als jeder andere in den letzten drei BL-Spielen.
  • Bayer 04 Leverkusens Xabi Alonso (2.08 Punkte/Sp., 63% Siegquote) und Borussia Dortmunds Edin Terzic (2.03, 62%) sind die beiden aktuellen Bundesliga-Trainer mit dem besten BL-Punkteschnitt und der höchsten Siegquote. Historisch kommen unter allen Trainern mit mindestens gleich vielen Spielen wie Alonso (38) nur Carlo Ancelotti (73%), Hansi Flick (78%) und Pep Guardiola (80%) auf eine höhere Siegquote als die beiden.

Auf DAZN News: Leverkusen vs. BVB heute im LIVE-TICKER