DAZN News

PDC Masters 2022: Die Übertagung auf DAZN

Lesezeit: 8 Min.
Darts WM 2022 Favoriten Gerwyn Price Peter Wright Michael van Gerwen Jonny Clayton 13122021 Getty Images

Mindestens vier weitere Jahre heißt es auch weiterhin auf DAZN: Onehundredandeighty! Der Sportstreamingsender hat sich bis 2026 die Rechte an allen wichtigen Darts-Events der PDC gesichert und versorgt Euch in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit allen großen Turnieren im Jahr. Die neue Rechtevereinbarung garantiert so viel Darts wie noch nie. 

Und so starten wir in die neue Saison gleich mit dem ersten Main-Event: Das PDC Masters 2022 steht vor der Tür. Am Wochenende vom 28. bis 30. Januar 2022 findet zum zehnten Mal das erste große Major-Turnier in der Marshall Arena in Milton Keynes statt. Qualifiziert sind die Top 24 der PDC-Weltrangliste. In der 1. Runde treffen die Plätze 9 bis 24 im direkten Duell aufeinander, die Top 8 der Welt genießt da noch ein Freilos. Und wartet in der 2. Runde auf ihre Gegner. 

Titelverteidiger ist Jonny Clayton, der Mervyn King letztes Jahr im Finale mit 11:8 besiegte und seinen ersten Major-Erfolg feierte. 

Alle Infos zur Übertragung der PDC Masters 2022 lest Ihr hier! 

PDC Masters 2022: Alle Infos zum Turnier

Turnier PDC Masters 2022
Datum 28. Januar bis 30. Januar
Spielort Marshall Arena, Milton Keynes
Preisgeld insgesamt 220.000 Pfund
Titelverteidiger Jonny Clayton

Das PDC Masters 2022 ist das erste Major-Turnier der PDC der neuen Saison und findet vom 28. Januar bis 30. Januar statt. Spielort ist die Marshall Arena in Milton Keynes. Das Turnier feiert zehnjähriges Jubiläum und freut sich auf einen Wettkampf der 24 besten Dartsspieler des großen Darts-Verbands PDC. 

Das Preisgeld beim PDC Masters 2022 beträgt 220.000 Pfund und wird wie folgt aufgeteilt. 

Sieger 60.000 Pfund
Finalist 25.000 Pfund
Halbfinale 17.500 Pfund
Viertelfinale 10.000 Pfund
Letzte 16 5.000 Pfund
1. Runde 2.500 Pfund
Gesamt 220.000 Pfund

PDC DAZN TV-Rechte 2026

PDC Masters 2022: Die Übertagung auf DAZN

Mit DAZN verpasst Ihr keinen einzigen Pfeil der PDC Masters 2022. Der Streaminganbieter überträgt das gesamte Turnier live und exklusiv im LIVE-STREAM. Mit Elmar Paulke begleitet Euch die deutsche Stimme des Darts von Tag eins an durchs Turnier. Er wird von Experte Flo Hempel unterstützt. Der Startschuss erfolgt am Freitag, 28. Januar, um 20.00 Uhr und bringt direkt alle acht Erstrundenpartien mit sich. 

Am Samstag, 29. Januar, finden insgesamt acht Partien der 2. Runde statt, die dann aber in zwei Sessions aufgeteilt sind. Am zweiten Turniertag wird ab 13.45 Uhr die Nachmittagssession mit vier Partien gespielt, nach einer kurzen Pause wird die 2. Runde ab 20.00 Uhr mit den weiteren vier Partien zu Ende gebracht. 

Am Sonntag, 30. Januar, ist dann Finaltag. Ab 13.45 Uhr laufen die vier Viertelfinals. Und am Abend, ab 20.00 Uhr, werden Halbfinale und Finale der PDC Masters 2022 ausgetragen. 

Darts auf DAZN: Die Abo-Varianten

Um Darts und viele andere Sportarten live und exklusiv auf DAZN zu sehen, braucht Ihr ein Abo beim Streamingdienst. Mit dem Monats- oder Jahresabo bekommt Ihr jede Menge Livesport, zahlreiche Events, Sportarten, Wochenformate, Reportagen und vieles mehr in einem Paket. Beinahe täglich gibt es auf der Plattform von DAZN etwas zu entdecken. 

Das flexible Monatsabo kostet 14,99 Euro im Monat und kann jederzeit gekündigt werden. Dann läuft Euer Abo nur noch bis zum Ende des aktuellen Zahlungszeitraums. Das Jahresabo kostet 149,99 Euro und ist ein ganzes Jahr lang gültig. Einmal abonniert und bezahlt, könnt Ihr zwölf Monate lang jede Menge Livesport genießen. 

DAZN Monats- und Jahresabo: Die wichtigsten Infos

  • Monatsabo: 14,99 Euro pro Monat | monatlich kündbar
  • Jahresabo: 149,99 Euro pro Jahr | jährlich kündbar | Preisersparnis von zwei Monatsbeiträgen (30 Euro)

Wer sich jetzt für ein Abo entscheidet, der wird nicht nur unmittelbar mit dem PDC Masters 2022 an diesem Wochenende belohnt. Sondern der profitiert auch noch von den alten Preisen, die ab 1. Februar angepasst werden. Dann kostet das Monatsabo 29,99 Euro, das Jahresabo gibt es dann für einen Monatsbeitrag von 24,99 Euro.

Diese neuen Tarife gelten aber nur für Neukunden und Abonnenten, die ihre beendete Mitgliedschaft reaktivieren. Wer also bis zum 31. Januar noch ein Abo bei DAZN abschließt, der profitiert von den alten Preisen.

DAZN Preisanpassung 2022: Häufige Fragen und Antworten

Das PDC Masters 2022 auf DAZN: Die Übertagungswege

Die PDC Masters 2022 gibt es in Deutschland einzig und allein auf DAZN zu sehen - und das im LIVE-STREAM und auf den linearen TV-Kanälen.

Masters 2022 auf DAZN im LIVE-STREAM

Der LIVE-STREAM von DAZN ist einfach abrufbar. Alle, die ein DAZN-Abo haben, finden die Übertragung ab 20 Uhr auf der Plattform. Die kostenlose DAZN-App gibt es praktisch für jedes gängige, internetfähige Endgerät wie Smartphone, Tablet oder Laptop. Auch auf zahlreichen Smart-TVs läuft die App tadellos, alternativ könnt Ihr DAZN per TV-Stick oder mit Eurer Spielkonsole abspielen. Einfach die App aufrufen, einloggen und losstreamen. 

Eine Übersicht mit allen kompatiblen Geräten gibts hier.

PC / NOTEBOOK / APPLE-GERÄTE MOBILE GERÄTE TV + STREAMING GERÄTE SPIELEKONSOLEN
Alle Geräte mit einem Internet-Browser iPhone, iPad Apple TV Playstation 3
  Android Handys, Tablets Smart TVs von Android TV Playstation 4, Pro
  Amazon Fire-Tablet Smart TVs von Samsung Playstation 5
    Smart TVs von LG XBox One, One S
    Smart TVs von Panasonic XBox Series X / S
    Smart TVs von Sony  
    Smart TVs von Hisense  
    Amazon Fire TV  
    Amazon Fire TV Stick  
    Google Chromecast  
    Sky Q Black  
    Magenta TV  
    Magenta TV Stick  
    Vodafone Giga TV & NetTV  
    Roku Stick  

Masters 2022 auf DAZN im TV

Wie bereits erwähnt, ist das PDC Masters 2022 auch via DAZN im linearen TV zu sehen. Übertragen wird das Kurzturnier auf den linearen Kanal DAZN 1.

Gabriel Clemens Darts WM 29122020Quelle: Getty Images

PDC Masters 2022 auf DAZN: Der Blick aufs Turnier mit deutscher Brille

Mit Gabriel Clemens nimmt auch ein deutscher Darts-Profi am PDC Masters 2022 teil. Der 38-Jährige aus Saarlouis ist derzeit die Nummer 21 der Welt und trifft in seiner Erstrundenpartie am Freitagabend auf Krzysztof Ratajski, die Nummer 12. Clemens und Ratajski eröffnen gar das Turnier, ihr Duell wird das erste Spiel am Freitag sein. 

Der "German Giant" ist seit Februar 2019 Darts-Profi und schaffte es bei der vergangenen Weltmeisterschaft bis ins Achtelfinale. Nun steht er vor seiner ersten Teilnahme am PDC Masters. Dort könnte ihm im Falle eines Erstrundensieges ein Zweitrundenduell mit Vize-Weltmeister Michael "Bully Boy" Smith bevorstehen.

Apropos Weltmeister. Der heißt seit Anfang Januar zum zweiten Mal in der Geschichte Peter Wright und nimmt selbstverständlich auch an den PDC Masters 2022 teil. Er wartet in der 2. Runde am Samstag auf den Sieger der Partie Dirk van Duijvenbode gegen Simon Whitlock.   

PDC Masters 2022 - Der Spielplan und Modus

Freitag, 28.01.2022

Runde Modus Begegnung
1. Runde Best of 11 Legs Krzysztof Ratajski - Gabriel Clemens
1. Runde Best of 11 Legs Dave Chisnall - Stephen Bunting
1. Runde Best of 11 Legs Ryan Searle - Mervyn King
1. Runde Best of 11 Legs Rob Cross - Brendan Dolan
1. Runde Best of 11 Legs Dimitri van den Bergh - Ian White
1. Runde Best of 11 Legs Joe Cullen - Daryl Gurney
1. Runde Best of 11 Legs Dirk van Duijvenbode - Simon Whitlock
1. Runde Best of 11 Legs Devon Peterson - Luke Humphries

Samstag, 29.01.2022

Runde Modus Begegnung
2. Runde Best of 19 Legs Jose de Sousa - Cross/Dolan
2. Runde Best of 19 Legs Gary Anderson - Cullen/Gurney
2. Runde Best of 19 Legs Michael Smith - Ratajski/Clemens
2. Runde Best of 19 Legs James Wade - Chisnall/Bunting
2. Runde Best of 19 Legs Jonny Clayton - van den Bergh/White
2. Runde Best of 19 Legs Gerwyn Price - Searle/King
2. Runde Best of 19 Legs Peter Wright - van Duijvenbode/Whitlock
2. Runde Best of 19 Legs Michael van Gerwen - Peterson/Humphries

Sonntag, 30.01.2022, ab 13.45 Uhr

Runde Modus Begegnung
Viertelfinale Best of 19 Legs Price/Searle/King - Clayton/van den Bergh/White
Viertelfinale Best of 19 Legs Wade/Chisnall/Bunting - Smith/Ratajski/Clemens 
Viertelfinale Best of 19 Legs Wright/van Duijvenbode/Whitlock - de Sousa/Cross/Dolan
Viertelfinale Best of 19 Legs van Gerwen/Peterson/Humphries - Anderson/Cullen/Gurney

Sonntag, 30.01.2022, ab 20.00 Uhr

Runde Modus Begegnung
Halbfinale Best of 21 Legs Price/Searle/King/Clayton/van den Bergh/White - Wade/Chisnall/Bunting/Smith/Ratajski/Clemens
Halbfinale Best of 21 Legs Wright/van Duijvenbode/Whitlock/de Sousa/Cross/Dolan -  van Gerwen/Peterson/Humphries/Anderson/Cullen/Gurney
Finale Best of 21 Legs Price/Searle/King/Clayton/van den Bergh/White/Wade/Chisnall/Bunting/Smith/Ratajski/Clemens - Wright/van Duijvenbode/Whitlock/de Sousa/Cross/Dolan/van Gerwen/Peterson/Humphries/Anderson/Cullen/Gurney

Neueste Artikel