DAZN News

Wer zeigt / überträgt SC Freiburg vs. BVB (Borussia Dortmund) heute live im TV und LIVE-STREAM? Alles zur Übertragung

Lesezeit: 8 Min.
Nicolas Höfler Jude Bellingham SC Freiburg BVB Borussia Dortmund Bundesliga 21082021 Getty Images

Top-Duell in der Bundesliga zum Auftakt des 2. Spieltags. Am Freitagabend um 20:30 Uhr empfängt der Europa-League-Teilnehmer SC Freiburg den Vizemeister des Vorjahres Borussia Dortmund.

Für einen Spieler wird diese Partie ein ganz besonderes Aufeinandertreffen, nämlich für Nationalspieler und Innenverteidiger Nico Schlotterbeck. In der vergangenen Saison lief Schlotterbeck noch für die Breisgauer auf und reifte dort zum Nationalspieler, bevor er sich im Sommer der Mannschaft von Borussia Dortmund anschloss, um dort den nächsten Schritt zu machen.

Während die Freiburger zunächst einmal in Richtung Klassenerhalt schielen, hofft man in Dortmund mit Trainer Edin Terzic auf einen Titelgewinn. Dabei fehlt den Schwarz-Gelben allerdings Angreifer Sebastien Haller langfristig, nachdem beim Franzosen Hodenkrebs diagnostiziert wurde. 

In den folgenden Absätzen gibt es alle Informationen zur Live-Übertragung von Freiburg vs. Dortmund im TV und LIVE-STREAM. 

Wer zeigt / überträgt SC Freiburg vs. BVB (Borussia Dortmund) heute live m TV und LIVE-STREAM? Die Infos zum Spiel auf einen Blick

Spiel SC Freiburg - Borussia Dortmund 
Anstoß Fr., 20:30 Uhr
Übertragungsbeginn 19:45 Uhr
TV/ LIVE-STREAM Übertragung DAZN/DAZN 1
Moderator  Alex Schlüter
Kommentator  Michael Born
Experte  Sandro Wagner
Austragungsort Europa Park Arena, Freiburg
Wettbewerb Bundesliga, 2. Spieltag

Wer zeigt / überträgt SC Freiburg vs. BVB (Borussia Dortmund) heute live m TV und LIVE-STREAM?

Die Heimspiel-Premiere der Breisgauer gegen Borussia Dortmund gibt es nicht im Free-TV zu sehen und auch nicht beim Pay-TV-Sender Sky, sondern ausschließlich beim Streamingdienst DAZN live im TV und LIVE-STREAM. Dort werden alle Freitags- und Sonntagsspiele der Fußball-Bundesliga live übertragen, also auch die Partie zwischen Freiburg und Dortmund. 

Nico Schlotterbeck SC Freiburg Bundesliga 02042022

Quelle: Getty Images

Wer die Partie live im TV sehen möchte, wird bei DAZN 1 fündig. Dort beginnt um 19:45 Uhr die Übertragung. Die linearen TV-Kanäle von DAZN können über Sky, Vodafone oder Telekom abonniert werden, danach kann das Programm des Streamingdienstes auch über Kabel, Satellit oder IPTV empfangen werden.

Natürlich gibt es Freiburg gegen Dortmund auch live im LIVE-STREAM. Auch hier startet die Übertragung um 19:45 Uhr, dann melden sich Moderator Alex Schlüter und Experte Sandro Wagner. Kurz vor Anpfiff übernimmt dann Kommentator Michael Born, der von Wagner unterstützt wird. Für Interviews am Spielfeldrand steht zudem noch Daniel Herzog bereit. 

SC Freiburg vs. BVB (Borussia Dortmund) heute live m TV und LIVE-STREAM: Wie kann ich DAZN empfangen?

Die wichtigste Voraussetzung für den Empfang von DAZN im LIVE-STREAM ist ein internetfähiges Elektrogerät. Fernseher, Spielekonsole, Laptop, PC, Smartphone oder Tablet sind dabei nur ein Teil der Möglichkeiten, um das Angebot des Streaminganbieters schauen zu können.

Zudem gibt es auch noch die Möglichkeit über einen TV-Stick, der per HDMI-Anschluss mit dem TV-Gerät verbunden wird, den Streaminganbieter schauen zu können.

Des Weiteren kann DAZN auch direkt über das TV-Signal empfangen werden, die linearen Kanäle DAZN 1 und DAZN 2 können über Vodafone, Telekom oder Sky dazugebucht werden. Via Satellit, Kabel oder IPTV können dann die linearen Kanäle des Streaminganbieters empfangen werden. DAZN 1 und DAZN 2 sind darüber hinaus auch Teil der DAZN-App und dort jederzeit aufrufbar. 

Hier alle Empfangsmöglichkeiten für DAZN im Überblick:

Smartphones Tablets TVs Spielekonsolen
iOs iOs SmartTVs (LG, Panasonic, Samsung, Sony, Philipps) Playstation 3
Android Android Sky Q Playstation 4, Pro
  Amazon Fire Tablet Amazon Fire TV (Stick) Playstation 5
    Apple TV XBox One, S, X
    Android TV XBox Series X
    Google Chromecast  
    Vodafone Giga TV  
    Magenta TV  
    Roku Stick  

SC Freiburg gegen BVB live auf DAZN: Was sind die Kosten?

Jährlich über 8.000 Live-Events werden beim Streamingdienst übertragen, darunter auch die Partie zwischen Freiburg und Dortmund. Daneben gibt es auch noch die Sportarten Basketball, Boxen und American Football live im TV und LIVE-STREAM bei DAZN zu sehen.

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, den Streamingdienst zu abonnieren und die volle Dosis Live-Sport sehen zu können. Die erste Möglichkeit ist der Abschluss eines Monatsabos, das für 29,99 Euro pro Monat zu haben ist und nach jedem Monat wieder gekündigt werden kann.

Die zweite Option ist ein Jahresabonnement, das monatlich bezahlt wird. Für 24,99 Euro im Monat kann über ein komplettes Jahr das volle Live-Programm von DAZN geschaut werde. Eine Kündigung dieses Modells ist nach Ablauf eines Jahres möglich.

Wer zeigt / überträgt SC Freiburg vs. BVB (Borussia Dortmund) heute live m TV und LIVE-STREAM? Die Bilanz

Es gab bereits 47 Duelle zwischen beiden Mannschaften, wovon die Freiburger gerade einmal sechs Spiele für sich entscheiden konnten. 30 Mal ging der BVB als Sieger vom Feld und in elf Partien gab es keinen Sieger nach 90 Minuten.

Zwei der sechs Siege konnte Freiburg in den vergangenen drei Partien einfahren, von denen der BVB nur eine für sich entscheiden konnte. 

SC Freiburg vs. BVB (Borussia Dortmund) live: Die Aufstellungen für die Partie heute

Das ist die Aufstellung des SC Freiburg

Flekken - Sildillia, Ginter, Lienhart, Günter - Eggestein, Sallai, Höfler - Doan, Gregoritsch, Grifo

Der BVB setzt auf foldende Aufstellung

Kobel - Meunier, Hummels, Schlotterbeck, Guerreiro - Bellingham, Dahoud - Hazard, Reus, Malen - Modeste

Wer zeigt / überträgt SC Freiburg vs. BVB (Borussia Dortmund) heute live m TV und LIVE-STREAM? Die Fakten vor der Partie heute

  • Der SC Freiburg gewann seine letzten beiden Bundesliga-Heimspiele gegen Borussia Dortmund, nachdem der SCF von seinen ersten 20 BL-Heimspielen gegen den BVB ebenfalls nur zwei gewann. In der Vorsaison gab es das Duell auch am zweiten Spieltag, damals gewann der SC im Schwarzwald-Stadion mit 2-1.
  • Im letzten Bundesligaduell zwischen dem SC Freiburg und Borussia Dortmund kassierte der SCF im Januar 2022 auswärts mit 1-5 seine höchste Bundesliga-Niederlage der Saison 2021/22. SC-Coach Christian Streich kassierte gegen kein Team so viele BL-Pleiten (14) und BL-Gegentore (51) wie gegen den BVB.
  • Borussia Dortmund gewann als erstes Team der Bundesliga-Geschichte in acht Saisons in Serie sein Auftaktspiel. Dortmund verlor aber in den letzten zwei Spielzeiten das erste BL-Auswärtsspiel (2021/22: 1-2 in Freiburg), in drei Saisons in Serie verlor der BVB nur von 1969/70 bis zur Abstiegssaison 1971/72 sein erstes BL-Gastspiel.
  • Der SC Freiburg fuhr mit dem 4-0 gegen Augsburg seinen geteilt höchsten Auftaktsieg in der Bundesliga ein (2000/01 auch 4-0 gegen Stuttgart). Die Freiburger stehen auf dem zweiten Tabellenplatz und gehen zum vierten Mal als eines der Top-Zwei-Teams in einen BL-Spieltag (letztmals 3. ST 2019/20).
  • Der SC Freiburg erzielte zwei seiner vier Tore am ersten Bundesliga-Spieltag nach Standardsituationen -geteilter Höchstwert (Gladbach und Bayern auch je 2). Mit 24 Standardtoren war der SCF in der BL-Vorsaison das geteilt gefährlichste Team nach ruhenden Bällen – mit Borussia Dortmund und dem FC Bayern.
  • Borussia Dortmund verzeichnete am ersten Bundesliga-Spieltag die meisten hohen Ballgewinne (18), in der Vorsaison waren es für den BVB nie mehr als 13 in einem BL-Spiel (9 im Schnitt). Der BL-Sieg am ersten Spieltag war der amtszeitübergreifend achte in Serie für Edin Terzic als BVB-Coach, eine längere Siegesserie gelang keinem BVB-Trainer in der Bundesliga (Jürgen Klopp 2011/12 auch 8).
  • Der SC Freiburg erzielte am ersten Bundesliga-Spieltag vier Tore aus 1.3 Expected Goals– kein anderes Team übertraf seinen xG-Wert beim Saisonauftakt so stark (+2.7). Borussia Dortmund hingegen unterbot am ersten Spieltag als einer von fünf Bundesligisten seinen xG-Wert (-0.6, ein Tor aus 1.6 xG).
  • Drei der vier Tore des SC Freiburg am ersten Bundesliga-Spieltag erzielten Neuzugänge. In Ritsu Doan und Michael Gregoritsch trafen zum zweiten Mal zwei Spieler in einer Partie in ihrem ersten BL-Spiel für den SCF (Iashvili und Weißhaupt im August 1998), Rückkehrer Matthias Ginter traf erstmals seit 2013 im SCF-Trikot.
  • Der SC Freiburg und Borussia Dortmund sind als einzige Teams in dieser Bundesliga-Saison noch ohne Gegentor, der BVB ist noch ohne Pflichtspielgegentor in 2022/23. Dortmunds Gregor Kobel verhinderte laut Expected-Goals-on-Target-Modell am ersten Spieltag 0.9 Gegentore – nur Florian Müller mehr (1.3).
  • Nach 49 Bundesliga-Spielen für den SC Freiburg wechselte Nico Schlotterbeck im Sommer 2022 zu Borussia Dortmund. In der Vorsaison war er mit 69% gewonnen Duellen der beste Zweikämpfer der Bundesliga und zudem der Freiburger mit den meisten Ballaktionen pro 90 BL-Minuten (74).

Neueste Artikel