DAZN News

Was kostet DAZN? Die verschiedenen Abo-Modelle erklärt

Lesezeit: 6 Min.
DAZN Logo Getty Images

Seit 2016 sendet DAZN sein umfangreiches Sportprogramm in Deutschland. Seither hat sich der Streamingdienst stetig weiterentwickelt und sein Programm- und Rechteportfolio stets erweitert.

Das Wichtigste vorweg: Egal, für welches Abo-Modell Ihr Euch bei DAZN entscheidet, Ihr habt immer Zugriff auf alle Inhalte. Es gibt keine speziellen Abos für Sportarten, Ligen oder Wettbewerbe. Sowohl im Monats- als auch im Jahresabo seht Ihr alles, was DAZN zu bieten hat. 

Was kostet DAZN? Die verschiedenen Abo-Modelle erklärt

Wie schon erwähnt, unterscheiden sich die beiden Abos nicht inhaltlich, sondern nur im Preis und in der Flexibilität. Während Ihr das Monatsabo monatlich beenden könnten, bindet Ihr Euch beim Jahresabo ein Jahr an DAZN. Die Jahrestreue wird aber finanziell belohnt: Das Jahresabo kostet im Monat 5,00 Euro weniger. Wenn Ihr das Jahresabo per Einmalzahlung abonniert, spart Ihr insgesamt sogar gut 75,00 Euro im Vergleich zum Monatsabo.

Die beiden Modelle in der Übersicht:

Was kostet DAZN? DAS DAZN-MONATSABO

Was kostet DAZN? DAS DAZN-JAHRESABO

  • Preis: monatlich 24,99 Euro oder 274,99 Euro
  • Zahlung: monatlich oder jährlich im Voraus
  • Laufzeit: kündbar zum Ende der zwölfmonatigen Laufzeit

Vor dem 1. Februar bestehende DAZN-Abonnements werden bis zum 31. Juli nicht angepasst. Kunden, die vor dem 1. Februar ein DAZN-Abo abgeschlossen haben, zahlen also bis Ende Juli den aktuellen Beitrag. Auch das Jahresabo lässt sich bis dahin noch um ein weiteres Jahr für 149,99 Euro verlängern, sollte es bis Ende Juli auslaufen. 

Kosten für DAZN - die Abo-Varianten im Überblick

  DAZN-KOSTEN für Neukunden ab 1.2.2022
Jahresabo

24,99 Euro monatlich (im Jahresabo)

274,99 Euro einmalig (im Jahresabo) 

Monatsabo 29,99 Euro monatlich (monatlich kündbar)
  • Preise gültig für neue und wiederkehrende Abonnenten ab dem 1. Februar 2022 in Deutschland und Österreich.
  • Alle Fans, die bis zum 31. Januar ihre DAZN-Mitgliedschaft neu abgeschlossen oder reaktiviert haben, behalten bis zum 31. Juli 2022 ihren aktuellen Preis.

DAZN Preisanpassung 2022 price rise 01022022 final

DAZN Preisanpassung 2022: Häufige Fragen und Antworten

Was kostet DAZN? Das bekommt Ihr mit Eurem Abo zu sehen

Liveübertragungen

Das Programm von DAZN erweitert sich ständig. Die aktuellen Rechte könnt Ihr am besten hier nachlesen. Dennoch möchten wir Euch auch auf dieser Seite einen kleinen Überblick zu dem verschaffen, was Ihr beim Streamingdienst geboten bekommt.

Das Flaggschiff der DAZN-Liveübertragungen sind derzeit die Spiele aus der Fußball-Bundesliga und UEFA Champions League. Aus dem Fußball-Oberhaus zeigt DAZN alle Freitags- und Sonntagsspiele. Aus der Königsklasse berichtet DAZN in Deutschland bis auf ein ausgewähltes Topspiel am Dienstag live von allen Spielen aus der Königsklasse. In Österreich zeigt DAZN alles aus der UCL.

Das ist jedoch nicht alles, der Streamingdienst hat noch viel mehr Fußball für Euch im Angebot. Weitere Highlights zeigt DAZN aus den nationalen Top-Ligen: Primera DivisionSerie A, Ligue 1, zudem kommen noch ausgewählte Highlights aus der niederländischen Eredivisie und der portugiesischen Primeira Liga. Außerdem bietet Euch der Streamingdienst auch nationale Pokalwettbewerbe aus England, Spanien, Italien und noch viele weitere Wettbewerbe aus der Welt des Fußballs.

Doch natürlich seht Ihr nicht nur Fußball bei DAZN! Freunde des US-Sports können sich auf die NFL und NBA freuen! Für Kampfsport-Fans hat DAZN ausgewählte Boxkämpfe im Programm sowie die großen Events der UFC. 

Überdies zeigt Euch DAZN noch einige hochklassige Turniere aus dem Tennis und europäischen Spitzenhandball. Nicht zu vergessen der Empfang der Eurosport-Kanäle. Welche Euch unter anderem den Empfang von Radsport-Events und natürlich auch Olympischen Spielen bei DAZN ermöglichen.

Hier findet Ihr alles, was DAZN für Euch aktuell im Programm hat.

Shows, Dokumentationen etc.

Läuft bei DAZN mal kein Live-Sport – eine Seltenheit –, könnt Ihr Euch trotzdem auf der Streamingplattform vergnügen. Dort stehen Euch zahlreiche eigens produzierte Hintergrundberichte, verschiedene Features und vielfältige Dokumentationen zur Verfügung. Unter anderem die Folgenden:

Informationen zu den Shows und mehr findet Ihr in einem separaten Artikel.

DAZN Kosten

Was kostet DAZN? Die Kooperationen mit Vodafone und Sky

Den Streamingdienst könnt Ihr inzwischen nicht nur über das Internet empfangen. DAZN sendet inzwischen auch auf zwei klassischen linearen TV-Kanälen. Diese könnt Ihr derzeit über Vodafone, Magenta TV oder Sky hinzubuchen.

Bei den Telekommunikationsanbietern könnt Ihr die beiden linearen Kanäle derzeit ab 9,99 Euro monatlich empfangen! Solltet Ihr Euch für den Empfang von DAZN via Vodafone interessieren, findet Ihr hier alle Informationen, die Ihr benötigt.

Wer die beiden TV-Kanäle bei Sky bucht, bezahlt die gleiche Gebühr wie beim Streamingdienst und erhält neben der Zuschaltung von DAZN 1 und DAZN 2 auf dem TV-Receiver auch einen Zugriff auf die Plattform zu allen On-Demand-Inhalten auf der DAZN-Plattform. Bei Sky zahlt Ihr für DAZN 14,99 im Monats- oder 12,50 Euro im Jahresabo. Solltet Ihr mehr Informationen zum DAZN-Empfang via Sky brauchen, dann schaut auf dieser Seite vorbei. Weitere Informationen zu DAZN via Sky gibt's auch bei Sky direkt.

Die Tarife von DAZN via Vodafone, Magenta TV oder Sky bleiben von der Preisanpassung zum 1. Februar unberührt.  

Hier findet Ihr das TV-Programm der linearen Kanäle DAZN 1 und DAZN 2.

Was kostet DAZN? Die Bezahlung 

DAZN bietet Euch alle gängigen Bezahlmethoden wie Kreditkarte, PayPal oder Gutscheinkarten für Deutschland, Österreich und die Schweiz an. Auch die Gutscheinkarten behalten nach dem 1. Februar ihre Gültigkeit. Sollte Eure gewünschte Zahlungsmethode hier nicht aufgezählt sein, dann schaut für alle Möglichkeiten bei einem separaten Artikel vorbei. Bei Vodafone und Sky zahlt Ihr nicht direkt bei DAZN. Eure Gebühr beim jeweiligen Anbieter erhöht sich entsprechend.

Was kostet DAZN? Der Empfang des Programms

Auch für den Empfang Eures Sportprogramms gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Neben dem Abruf von dazn.com auf Eurem Laptop oder Rechner steht Euch die DAZN-App für zahlreiche Smart-TVs, TV-Sticks, Spielekonsolen, Smartphones und Tablets kostenlos zur Verfügung. Eine Liste zu allen kompatiblen Geräten findet Ihr übersichtlich auf dieser Seite dargestellt.

Sollte irgendeine Frage noch nicht geklärt sein, hilft Euch ein Mitarbeiter in unserem Service-Team gerne weiter.

Neueste Artikel