DAZN News

Skispringen live im TV und Livestream: Das Einzelspringen der Männer aus Lahti - die Qualifikation

Skispringen Männer Eisenbichler heute Adam Pretty/Getty Images

Heute steht das Einzelspringen der Herren im finnischen Lahti an. Die Qualifikation im Skispringen soll am heutigen Freitag um 18.00 Uhr starten. Wie sich die deutschen Männer bei dem FIS Weltcup am Nachmittag schlagen, seht Ihr im Livestream auf DAZN.

Markus Eisenbichler hat in dieser Saison ambitionierte Ziele beim FIS Weltcup im Skispringen. Im aktuellen Stand der Gesamtwertung steht er auf Platz zwei. Der Führende Halvor Egner Granerud hat fast 150 Punkte Vorsprung. Beim letzten Springen in Zakopane in Polen schwächelte der Norweger jedoch, sodass Eisenbichler aufholen konnte.

Zweitbester Deutscher in der Rangliste der Gesamtwertung ist momentan Karl Geiger. Der 27-Jährige steht auf Platz neun, würde jedoch auch gerne weiter nach oben. Wie sich die deutschen Skispringer heute schlagen, seht Ihr live im TV und Livestream.

Hier könnt Ihr nachlesen, wer das Einzelspringen im TV und Livestream zeigt / überträgt

Skispringen Einzel Geiger Livestream
Quelle: Daniel Kopatsch/Getty Images

Skispringen live im TV und Livestream: Das Wichtigste zur Übertragung der Qualifikation im Einzelspringen der Männer

  • Event: Einzelspringen der Männer in Lahti, Finnland
  • Datum: Freitag, 22. Januar 2021
  • Startzeit: 18.00 Uhr
  • Wettbewerb: FIS Weltcup im Skispringen
  • TV: Eurosport (Free-TV)
  • Livestream: Eurosport Player, Eurosport Channel auf DAZN, ZDF Mediathek

Um 18.00 Uhr startet heute das Einzelspringen der Herren in Lahti, Finnland mit der Qualifikation. Ihr könnt das Live-Event bei Eurosport und ZDF im Free-TV verfolgen. Im Livestream läuft der Weltcup im Skispringen in der ZDF Mediathek, im Eurosport Player und auf DAZN in dem Channel von Eurosport. In Lahti geht es für die Skispringer auf die 130m-Schanze.

Skispringen live im TV und Livestream: Der FIS Weltcup heute live mit dem Einzelspringen auf DAZN

Am heutigen Freitag könnt Ihr Euch einen gemütlichen Sportabend machen. Vor der Fußball-Bundesliga um 20.30 Uhr könnt Ihr heute die Skispringer beim Einzelspringen der Männer in Lahti um 18.00 Uhr bei der Qualifikation sehen. Hier erklären wir Euch zunächst, wir Ihr das Sportprogramm von DAZN im Livestream im Internet verfolgen könnt.

Neben einem kompatiblen Gerät solltet Ihr auch über ein DAZN-Abonnement verfügen. Dieses gibt es mit dem Probemonat für die ersten 30 Tage geschenkt, wenn Ihr zuvor noch kein Abo abgeschlossen habt. Dann könnt Ihr einen Monat lang das komplette Programm streamen.

Probeabo 30 Tage kostenlos
Monatsabo 11,99 Euro monatlich
Jahresabo 119,99 Euro jährlich

Skispringen live im TV und Livestream: Über diese Geräte könnt Ihr das Einzelspringen der Männer streamen

Um die Qualifikation beim Einzelspringen der Männer heute zu sehen, benötigt Ihr das richtige Gerät zum Streamen. Dafür muss Euer Device über einen kompatiblen Browser verfügen oder Ihr braucht die kostenlose DAZN-App. Die App hat für Euch den Vorteil, dass Ihr das Portal immer schnell findet und Euch über bevorstehende Events benachrichtigen lassen könnt.

Ganz wichtig ist natürlich ebenfalls, über eine stabile Internetverbindung zu verfügen. Über das Streamingportal könnt Ihr übrigens auch zwei Livestreams sehen, wenn Ihr Euch über zwei Geräte zeitgleich einloggt. Eine Übersicht zu allen kompatiblen Geräten könnt Ihr hier in der Tabelle finden.

Smartphones Tablets TVs Spielekonsolen
iOs iOs SmartTVs (LG, Panasonic, Samsung, Sony, Philipps) Playstation 3
Android Android Sky Q Playstation 4, Pro
  Amazon Fire Tablet Amazon Fire TV (Stick) Playstation 5
    Apple TV XBox One, S, X
    Android TV XBox Series X
    Google Chromecast  
    Vodafone Giga TV  
    Magenta TV  

Skispringen live im TV und Livestream: Die Ergebnisse vom letzten Einzelspringen in Zakopane

Beim letzten Einzelspringen in Zakopane in Polen konnte weder Halvor Egner Granerud noch Kamil Stoch ein Ergebnis in den Top 10 erzielen. Damit konnte Markus Eisenbichler auch mit einem achten Platz gegenüber seinen direkten Konkurrenten an der Spitze der Gesamtwertung punkten. Der Pole Kamil Stoch verpasste die Top 10 auf dem elften Platz jedoch nur sehr knapp. Karl Geiger landete auf einem relativ enttäuschenden 25. Platz.

Platz Athlet Nationalität Punkte
1 Marius Lindvik NOR 296.50
2 Anze Lanisek SLO 294.20
3 Robert Johansson NOR 292.90
4 Daniel Huber  AUT 288.90
5 Andrzej Stekala POL 284.70
6 Ryoyu Kobayashi JPN 282.40
7 Yukiya Sato JPN 279.80
8 Markus Eisenbichler GER 279.10
8 Domen Prevc SLO 279.10
10 Daniel-Andre Tande NOR 278.30

Skispringen live im TV und Livestream: Eisenbichler und Geiger mit Problemen kurz vor der WM

Das Einzelspringen in Zakopane lief alles andere als wie geplant für Markus Eisenbichler und vor allem für Karl Geiger. Für "Eisi" endete das Springen auf Platz acht jedoch nicht ganz unglücklich, da auch Kamil Stoch und Halvor Egner Granerud schwächelten.

Doch der Siegsdorfer will nicht nur auf Schwächen seiner Konkurrenz hoffen: "Ich muss auf mich schauen. Ich muss mich wieder langsam nach vorne arbeiten. Ich bin auf einem guten Weg. Ich habe wieder extrem Bock", sagte er im Interview mit der ARD. In Lahti möchte er wieder eine bessere Leistung beim Einzelspringen der Männer zeigen.

Neueste Artikel