DAZN News

FIFA 22 Stadien: Diese Arenen sind im Spiel enthalten

Lesezeit: 9 Min.
Estadio Santiago Bernabeu Real Madrid FIFA 22 EA Sports Stadion Arena EA Sports

100 lizenzierte Stadien gibt es im neuen FIFA-Teil. Gerade in der Premier League (England), LaLiga (Spanien) und auch der deutschen Bundesliga bietet FIFA 22 nahezu alle Stadien.

Das wichtigste Stadion aus Deutschland fehlt jedoch, ebenso wie fast alle Spielstätten aus der Serie A (Italien) und der Ligue 1 (Frankreich.)

Vier neue Stadien gibt es im Vergleich zu FIFA 21 übrigens.

Die acht Stadien für die kommende WM 2022 in Katar gibt es im aktuellen FIFA-Teil nicht.

FIFA 22 Stadien: Diese Arenen sind im Spiel enthalten - vier neue Stadien

In vier neuen Stadien könnt Ihr in FIFA 22 antreten. Hinzugekommen sind die bedeutensten Arenen aus Portugal, eines Bundesliga- und eines LaLiga-Aufsteigers:

  • Estádio da Luz (Benfica Lissabon)
  • Estádio do Dragão (FC Porto)
  • SchücoArena (Arminia Bielefeld)
  • Estadio Nuevo Mirandilla (FC Cádiz)

Außerdem wurde das Anoeta von Real Sociedad wie in der Realität umgebaut und das letzte fehlende Stadion der Premier League soll Anfang 2022 erscheinen:

  • Reale Arena/Estadio Anoeta (Real Sociedad)
  • Brentford Community Stadium (soll Anfang 2022 als kostenloses Inhalts-Update in FIFA 22 verfügbar sein)

FIFA 22 Stadien: Diese großen Arenen fehlen

In FIFA 22 gibt es allerdings auch große Löcher bezüglich der Top-Stadien, denn einige der bedeutendsten und imponierendsten Stadien der Welt fehlen - darunter auch die Allianz Arena in München und das Camp Nou in Barcelona.

Der Grund: Seit Sommer 2019 und seit FIFA 20 sind der FC Bayern München und die Allianz Arena keine Kooperationspartner mehr - diese hat sich der Konkurrent von EA Sports, Konami, geschnappt. Seitdem ist die Allianz Arena nur noch im Spiel "eFootball" (zuvor Pro Evolution Soccer, kurz PES) und nicht mehr in der FIFA-Reihe spielbar.

Nun ist eFootball der offizielle Videospiel-Partner der Bayern. Das kann sich allerdings auch wieder ändern - zumal viele Kritiker "eFootball" als "unspielbar" bezeichnen.

Diese Stadien fehlen in FIFA 22:

  • Allianz Arena (FC Bayern München)
  • Allianz Stadium (Juventus Turin)
  • Camp Nou (FC Barcelona)
  • Soccer City Stadium (Südafrika)
  • Maracana (Rio de Janeiro, Brasilien)
  • Stade de France (Paris, Frankreich)
  • Luschniki (Moskau, Russland)
  • Gazprom Arena (St. Petersburg, Russland)
  • Stadio Olimpico (Rom, Italien)
  • Olympiastadion Kiew (Kiew, Ukraine)
  • Millenninum Stadion (Cardiff)
  • La Bombonera (Boca Juniors, Argentinien)
  • alle acht Stadien der WM 2022 in Katar

FIFA 22 Stadien: Die beliebtesten und größten Arenen im Spiel

FIFA 22 bietet einige der größten und schönsten Stadien der Welt, angeführt vom Wembley in London, mit einer Kapazität von 90.000 Plätzen:

Platz Stadion Verein, Land Eröffnung Kapazität
1. Wembley England 2007 90.000
2. Estadio Azteca Mexiko 1966 87.000
3. Signal Iduna Park BVB, Deutschland 1974 81.400
4. Estadio Santiago Bernabu Real Madrid, Spanien im Umbau 81.000
5. San Siro AC und Inter Mailand, Italien 1926 80.000
6. Atatürk Olympiastadion Türkei 2001 75.100
7. Olympiastadion Berlin Hertha BSC, Deutschland 1936 74.600
8. Old Trafford Manchester United, England 1910 74.100
9. Wanda Metropolitano Atletico Madrid, Spanien 2017 67.700
10. Stade Velodrome Marseille, Frankreich 1937, Umbau 2014 67.400

Außerdem nennenswert bei den schönsten und beliebtesten Stadien in FIFA 22: Anfield (Liverpool), Parc des Princes (PSG), Mercedes-Benz Stadium (Atlanta)

FIFA 22 Stadien: Diese Arenen aus der Bundesliga und 2. Bundesliga (Deutschland) sind im Spiel

Bundesliga-Stadien in FIFA 22

14 der 18 Bundesliga-Stadien sind in FIFA 22 enthalten:

  • Bayer Leverkusen: BayArena
  • Borussia Mönchengladbach: BORUSSIA-PARK
  • Eintracht Frankfurt: Deutsche Bank Park
  • VfB Stuttgart: Mercedes-Benz Arena
  • Hertha BSC: Olympiastadion
  • Mainz 05: MEWA ARENA
  • 1899 Hoffenheim: PreZero Arena
  • Leipzig: Red Bull Arena
  • 1. FC Köln: RheinEnergieStadion
  • Arminia Bielefeld: SchücoArena
  • Borussia Dortmund (BVB): Signal Iduna Park
  • Union Berlin: Stadion An der Alten Försterei
  • VfL Wolfsburg: Volkswagen Arena
  • FC Augsburg: WWK Arena

Jedoch fehlen vier der 18 Stadien, viele Spieler vermissen vor allem die Allianz Arena und würden sich über das neue Stadion des SC Freiburg freuen:

  • FC Bayern München: Allianz Arena
  • SC Freiburg: Europapark Stadion
  • VfL Bochum: Vonovia Ruhrstadion
  • Greuther Fürth: Sportpark Thomas Sommer

2. Bundesliga Stadien in FIFA 22

Von den 18 Zweitliga-Stadien sind immerhin sieben in FIFA 22 dabei, darunter wohl auch die besten und größten der Liga - elf Arenen fehlen allerdings.

  • SC Paderborn: Benteler-Arena
  • Fortuna Düsseldorf: Düsseldorf-Arena
  • Hannover 96: HDI-Arena
  • 1. FC Nürnberg: Max-Morlock-Stadion
  • Schalke 04: VELTINS-Arena
  • Hamburger SV: Volksparkstadion 
  • Werder Bremen: wohninvest Weserstadion

Die Stadien dieser Mannschaften fehlen in FIFA 22: St. Pauli, Karlsruher SC, Hansa Rostock, Holstein Kiel, Dynamo Dresden, Darmstadt 98, Jahn Regensburg, FC Heidenheim,  Sandhausen, Erzgebirge Aue und FC Ingolstadt.

FIFA 22 Stadien: Diese Arenen der Premier League (England) sind im Spiel enthalten

Aktuell (11. November 2021) sind 19 der 20 Stadien der Premier League in FIFA 22 enthalten. Anfang 2022 soll auch das zwanzigste Stadion per Update verfügbar sein, jenes von Aufsteiger Brentford.

Mit Anfield, Emirates Stadium, Etihad Stadium, London Stadium, Old Trafford, St. James Park, Stamford Bridge und dem Tottenham Hotspur Stadium stellt die Premier League auch die Liga mit den im Schnitt größten und modernsten Stadien der Welt. Zudem hat die Stadt London wohl die meisten professionell genutzten Stadien der Welt.

  • Liverpool FC: Anfield
  • Brentford: Brentford Community Stadium (als Update nach dem Launch)
  • Norwich City: Carrow Road
  • Leeds United: Elland Road
  • Arsenal FC: Emirates Stadium
  • Manchester City: Etihad Stadium
  • Everton FC: Goodison Park
  • Leicester City: King Power Stadium
  • West Ham United: London Stadium
  • Wolverhampton Wanderers: Molineux Stadium
  • Manchester United: Old Trafford
  • Crystal Palace: Selhurst Park
  • Newcastle United: St. James' Park
  • Southampton: St. Mary's Stadium
  • Chelsea FC: Stamford Bridge
  • Brighton and Hove Albion: The Amex Stadium
  • Tottenham Hotspir: Tottenham Hotspur Stadium
  • Burnley: Turf Moor
  • Watford: Vicarage Road
  • Aston Villa: Villa Park 

Außerdem gibt es im Spiel auch das legendäre Wembley Stadium:

  • Nationalmannschaft: Wembley

FIFA 22 EA Sports Stamford Bridge Chelsea FC London Stadion Arena

Auch die legendäre Stamford Bridge des FC Chelsea ist in FIFA 22 enthalten.

FIFA 22 Stadien: Diese Arenen sind aus LaLiga (Spanien) im Spiel enthalten

In LaLiga sind 17 der 20 Stadien in FIFA 22 verfügbar, darunter die von Real und Atletico Madrid:

  • FC Getafe: Coliseum Alfonso Pérez
  • Celta Vigo: Estadio ABANCA-Balaídos
  • Betis Sevilla: Estadio Benito Villamarín
  • Levante: Estadio Ciutat de València
  • FC Villarreal: Estadio de la Cerámica
  • Deportivo Alaves: Estadio de Mendizorroza
  • Rayo Vallecano: Estadio de Vallecas
  • FC Valencia: Estadio Mestalla
  • Granada: Estadio Nuevo Los Cármenes
  • Atletic Bilbao: Estadio San Mamés
  • Real Madrid: Estadio Santiago Bernabéu
  • FC Cadiz: Nuevo Mirandilla
  • FC Sevilla: Ramón Sánchez-Pizjuán
  • Espanyol Barcelona: RCDE Stadium
  • Real Sociedad: Reale Arena
  • Mallorca: Visit Mallorca Estadi 
  • Atletico Madrid: Wanda Metropolitano

Von Osasuna, Elche und dem FC Barcelona (Camp Nou) fehlen die Stadien in FIFA 22 - der FC Barcelona hat einen Kooperationsvertrag mit FIFA-Konkurrent eFootball bzw. Konami, ebenso wie der FC Bayern München und Juventus Turin.

FIFA 22 Stadien: Diese Arenen aus Volta Football sind im Spiel enthalten

Insgesamt 25 Spielstätten im Straßenfußball-Modus Volta sind in FIFA enthalten, darunter zwei in Paris:

  • Amsterdam: Unterführung
  • Barcelona
  • Berlin
  • Buenos Aires
  • Kapstadt
  • Dubai
  • Eisruinen
  • Lagos
  • London
  • Mexiko-Stadt
  • Miami
  • Mailand
  • New York
  • Paris
  • Straßen von Paris
  • Parkplatz
  • Rio de Janeiro
  • Rom
  • São Paulo
  • Sydney
  • Tokio
  • Venice Beach
  • VOLTA FOOTBALL City
  • VOLTA FOOTBALL-Stadion
  • Lagerhalle

EA Sports FIFA 22 Logo Kylian Mbappe PSG Paris Saint GermainQuelle: EA Sports

Diese Arenen sind aus der Serie A (Italien), Ligue 1 (Frankreich), Portugal, Eredivisie (Niederlande), Russland, Ukraine und Süper Lig (Türkei) im Spiel enthalten

Die Serie A und die Ligue 1 sind in FIFA 22 kaum vertreten, von den 40 Stadien dieser Ligen sind gerade einmal vier verfügbar!

Es fehlen unter anderem das Stadio Olimpico in Rom, das Diego Maradona in Neapel, das Juventus Stadium in Turin (Italien bzw. Serie A) sowie das Stade Pierre Mauroy in Lille, die Allianz Riviera in Nizza, das Stade Ballaert-Delelis in Lens und das Stade Louis II in Monaco (Frankreich bzw. Ligue 1)

Serie A (Italien)

  • San Siro (Giuseppe-Meazza-Stadion) von Inter Mailand, AC Mailand

Ligue 1 (Frankreich)

Liga NOS (Portugal)

  • Estádio da Luz von Benfica Lissabon
  • Estádio do Dragão vom FC Porto

Eredivisie (Niederlande)

  • Johan Cruijff Arena von Ajax Amsterdam

Premjer-Liga (Russland)

  • Otkritie Arena von FK Spartak Moskau

Süper Lig (Türkei)

  • Atatürk Olimpiyat Stadı der Türkischen Nationalmannschaft

Premjer-Liha (Ukraine)

  • Donbass Arena von Schachtar Donezk

Diese Arenen sind aus MLS, Saudi Pro League, J-League, Liga MX, Primera División Argentinien und dem Rest der Welt im Spiel enthalten

MLS (USA / Kanada)

  • BC Place Stadium der Vancouver Whitecaps
  • Lumen Field (CenturyLink Fied) des Seattle Sounders FC
  • Dignity Health Sports Park von LA Galaxy
  • Mercedes-Benz Stadium von Atlanta United FC
  • Providence Park der Portland Timbers
  • Red Bull Arena (New Jersey) der New York Red Bulls

Liga Profesional de Fútbol (Argentinien)

  • Estadio Libertadores de América von CA Independiente
  • Estadio Presidente Perón von RC Avellaneda

Saudi Professional League (Saudi-Arabien)

  • King Abdullah Sports City des Al-Ahli SC, Al-Ittihad FC
  • King Fahd Stadium von Al-Shabab, Al-Hilal

J-League (Japan)

  • Panasonic Stadium Suita von Gamba Osaka

Liga MX (Mexiko)

  • Estadio Azteca von CF América, CD Cruz Azul, 87.523 Plätze

FIFA 22 Stadien: Diese generischen Arenen sind im Spiel enthalten

Al Jayeed Stadium, Aloha Park, Arena del Centenario, Arena D'Oro, Court Lane, Crown Lane, Eastpoint Arena, El Grandioso, El Libertador, Estadio de las Artes, Estadio El Medio, Estadio Presidente G.Lopes, Euro Park

FIFAe-Stadion, Forest Park Stadium, FUT-Stadion (nur in FUT), Ivy Lane, Molton Road, O Dromo, Sanderson Park, Stade Municipal, Stadio Classico, Stadion 23. Maj, Stadion Europa, Stadion Hanguk, Stadion Neder, Stadion Olympik, Town Park, Union Park Stadium, Waldstadion

Mehr zu FIFA 22 auf DAZN News

Neueste Artikel